Syllabus

Titel
0502 Nonprofit Organisationen und die Zivilgesellschaft
LV-Leiter/innen
Assist.Prof. Mag.Mag.Dr. Michaela Neumayr
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
02.09.2019 bis 08.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Freitag 25.10.2019 11:00 - 14:00 D4.0.019
Freitag 15.11.2019 11:00 - 14:00 D4.0.019
Freitag 22.11.2019 11:00 - 14:00 D4.0.019
Freitag 29.11.2019 11:00 - 14:00 D4.0.019
Freitag 06.12.2019 11:00 - 14:00 D4.0.019
Freitag 13.12.2019 11:00 - 14:00 D4.0.019
Freitag 10.01.2020 11:00 - 14:00 D4.0.019
Montag 20.01.2020 13:00 - 16:00 Ort nach Ankündigung

Inhalte der LV

Im Rahmen der LV erfolgt eine Auseinandersetzung mit folgenden Themen:

  • Rolle und gesellschaftliche Funktionen von NPOs
  • Nonprofit Regime
  • Rahmenbedingungen für eine funktionierende Zivilgesellschaft
  • Freiwilligenarbeit, Corporate Volunteering, Voluntourism
  • Philanthropie: Spenden, Stiftungen, 'New Philanthropy'
  • Finanzierung von NPOs im Wandel der Zeit

Die LV erfolgt in Kooperation mit dem NPO-Tag an der WU, der am 20.01.2020 stattfindet. Die Studierenden erhalten an diesem Tag die Möglichkeit, mit VertreterInnen aus NPOs und der Zivilgesellschaft in den Dialog zu treten und in der LV erarbeitete Inhalte zu diskutieren und vorzustellen. Eine Vorschau auf das Programm des NPO-Tages findet sich hier: https://www.wu.ac.at/npocompetence/npotag.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

  • Erkennen und analysieren der Interaktionen zwischen gesellschaftlichen, insbesondere staatlichen, Rahmenbedingungen und organisationalen Entscheidungen beim Management von Nonprofit Organisationen
  • Beurteilen von Rahmenbedinungen und von Entscheidungen von Nonprofit Organisationen aus der Sicht unterschiedlicher Stakeholder von Nonprofit Organisationen

Regelung zur Anwesenheit

Lehrveranstaltung mit Anwesenheitspflicht. Eine Einheit darf versäumt werden. Studierende, die in der ersten Einheit nicht anwesend sind und die LV-Leiterin darüber nicht informieren, können aus organisatorischen Gründen (v.a. Gruppeneinteilung) an der LV nicht teilnehmen.

Lehr-/Lerndesign

  • Vortrag
  • Gruppenarbeiten/Übungen
  • Reflexionsarbeiten
  • Gruppenpräsentationen
  • Diskussion

Leistung(en) für eine Beurteilung

Prüfungsimmanente LV (Anwesenheitspflicht) mit folgenden Komponenten:

  • Lernkontrollfragen 30% (Einzelleistung)
  • Mitarbeit (12%) (Einzelleistung)
  • Präsentation 30% (Gruppenleistung)
  • Reflexionsarbeiten 28% (Einzelleistung)

 

Im Fall von versäumten Einheiten gilt folgende Regelung:

  • Eine Einheit kann versäumt werden. Es entfallen dann die Punkte für etwaige Lernkontrollfragen.
  • Bei mehr als einer versäumten Einheit kann die LV nicht abgeschlossen werden.

     

    Notenschlüssel

    • Sehr Gut [mindestens 89%]
    • Gut [mindestens 77%]
    • Befriedigend [mindestens 64%]
    • Genügend [mindestens 51%]
    • Nicht Genügend [weniger als 51%]

    Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

    Die Inhalte folgender Veranstaltungen der SBWL werden vorausgesetzt:
    • Kurs I
    • Kurs II

    Erreichbarkeit des/der Vortragenden

    Per e-mail michaela.neumayr@wu.ac.at

    Sonstiges

    Diese Veranstaltung wird vom Institut für Non-Profit Management abgehalten.

    Weitere Informationen

     

    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2020



    Zurück