Syllabus

Titel
0818 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation III - Französisch
LV-Leiter/innen
Dr. Dorothea Schmidthaler
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Französisch
Anmeldung
04.09.2019 bis 20.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 23.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.326
Dienstag 24.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.342 Teacher Training Raum
Mittwoch 25.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.342 Teacher Training Raum
Donnerstag 26.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.342 Teacher Training Raum
Freitag 27.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.342 Teacher Training Raum
Montag 30.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.342 Teacher Training Raum
Dienstag 01.10.2019 09:00 - 11:30 D2.0.382
Mittwoch 02.10.2019 08:45 - 11:15 D2.0.382
Donnerstag 03.10.2019 09:00 - 11:30 D2.0.382
Samstag 05.10.2019 09:00 - 11:00 TC.5.03

Inhalte der LV

Aufbauend auf den in Wirtschaftskommunikation I und II erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten wird das Unternehmen in seinem Umfeld betrachtet. Folgende betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekte werden sprachlich und inhaltlich im Überblick behandelt: Finanzierung, Bilanz und GuV, Börse, Konjunktur, Außenhandel, Zahlungsbilanz. Abschließend wird die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung Frankreichs seit Mitte des 20. Jhdts skizziert.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Sehr gute Beherrschung der vier Grundkompetenzen Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen. Erweiterung des Fachvokabulars und der Phraseologie und gezielte Grammatikwiederholung. Produktion und Rezeption komplexerer fachsprachlicher Texte.

Regelung zur Anwesenheit

80% der LV-Zeit

Lehr-/Lerndesign

Gemeinsames Erarbeiten der Fachterminologie, schriftliche Einzel- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Diskussionen, Hörtexte, Präsentationen. Grammatikübungen teils im Kurs, teils im Selbststudium.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (gefestigtes Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens f. Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote wie folgt zusammen:

  1. Zwischentest 18%,
  2. 3 Minitests, zusammen 11%,
  3. schriftliche Endprüfung inklusive Grammatikteil 56%, 
  4. aktive Mitarbeit, Präsentationen, Hausübungen 15%.

Gesamtbeurteilung der LV: ab 60 % positiv.

Literatur

1 Autor/in: Chouchani, J. / Czyhir, H. / Göke, R.
Titel:

L'entreprise et son environnement


Verlag: MBS
Auflage: 3
Jahr: 2018
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
2 Autor/in: Schwarz-Frömel / Schmidthaler
Titel:

Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation


Verlag: Linde
Auflage: 3 (oder 2: 2007)
Jahr: 2016
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Abgeschlossene WIKO 2

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 23.9
  1. Tour d'horizon grammatical (feuille p.1)
  2. La BCE (feuille p.2)
  3. Présentation : "Les institutions de l'UE"

Devoir:

  1. > Musterklausuren > Test de grammaire 2019-06-17 ---> petit contrôle oral demain!
  2. > DOCUMENTS > feuille 1 : relire la p.2 et > Hyperliens > BCE... regarder l'extrait vidéo.  Mots-clés, politique actuelle de la BCE, arguments pour et contre ---> 1er contrôle écrit mercredi 25 sep.!
2 24.9.
  1. EE Module 1 p.2
  2. Feuille p.3-4, 5-6 (partiellement)
  3. Présentation: La crise financière de 2008

Devoir:

  1. feuille complète p.5-6
  2. > EXERCICES > Ex1
  3. EE (= polycopié) Module 1: lire p.2-5
3 25.9.
  1. 1er contrôle écrit (10 min., 3%): 1) Feuille 2: mesures prises par la BCE + critique (arguments pour et contre sa politique, mots-clés;  2) Grammaire: Les Accents
  2. Module 1 (suite)

Préparation au mi.test:

  1. > EXERCICES > Ex1-6)
4 26.9.

Bilan écrit (35 min, 18%):

  1. Module 1 (p.2-6 la comptabilité, les documents comptables)
  2. Grammaire: Chap.1, 4, 6
  3. Questions sur les deux premières présentations
  4. Définir une tâche/fonction dans l'entreprise
5 27.9.
  1. Présentation: L’économie d’un pays francophone (autre que la France): La Côte d'Ivoire
  2. Module 1: La Bourse; exercice financement (rédaction)
  3. Module 2: (début)
6 30.9.
  1. Deux présentations
  2. Module 2
7 1.10.
  1. 2e contrôle écrit (10 min.): Grammaire: L'impératif (+ pronoms personnels) Chap.8; Vocabulaire Module 1 p.10-11 (La Bourse...); betragen - steigen - sinken (+ Vocabulaire compte de résultat) - 4 phrases à traduire
  2. Musterklausuren > Test de grammaire
  3. Deux présentations: 1) Renault et PSA (deux entreprises du CAC40) et 2) L'ubérisation
  4. Module 2 et 3

Devoir

  1. Décrire un graphique
  2. > Exercices 7-9
  3. Module 3: Lire p.22-23 (Conjoncture - indicateurs --> contrôle oral demain!)
  4. Exercice facultatif: feuille p.12 ex.7 Situation: Vous travaillez ...
8 2.10.
  1. Les élections en Autriche
  2. Présentations
  3. Module 3
  4. (Module 4)
9 3.10.

3e contrôle écrit

  1. Compréhension auditive (Hörverständnis)
  2. Grammaire: Participes / Gérondif
10 5.10.

Examen final:

  • Le polycopié complet à partir de la page 8
  • Les feuilles à partir de la page 9
  • Un texte allemand (--> résumer en francais)
  • Un graphique ou tableau statistique (--> commenter)
  • Une présentation (--> résumer/commenter)
  • Un texte francais (--> compréhension écrite)

Grammaire: tous les chapitres

Zuletzt bearbeitet: 01.10.2019



Zurück