Syllabus

Titel
1038 praxis@ivm: Potenzialentwicklung und persönliche Karriereplanung
LV-Leiter/innen
Dr. Otmar Pichler, Mag. Julia Pichler-Roßbach
Kontakt
  • LV-Typ
    AG
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
03.09.2019 bis 26.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 18.12.2019 09:00 - 18:00 D2.0.382
Donnerstag 19.12.2019 09:00 - 18:00 EA.5.044
Freitag 20.12.2019 09:00 - 18:00 EA.5.044

Inhalte der LV

1. Überblick über Konzepte der Potenzial- und Stärkenforschung

2. Persönliche Standortbestimmung

3. Der Blick zurück: Entwicklungvon Lebensthemen und Ressourcen aus meiner Biografie.

4. Stärkenforschung in der Positiven Psychologie: Überblick und Selbsteinschätzung

5. Positive Lebenseinstellungen gewinnen

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Kennenlernen des Modells der Tugenden und Charakterstärken der Positiven Psychologie nach Martin E. P. Seligman

Auseinandersetzung mit eigenen Potenzialen und Stärken als Basis für die eigene persönliche Karriereplanung

Durchführung einer Standortbestimmung und Erstellen eines Konzeptes für die nächsten Schritte der eigenen Laufbahn unter Berücksichtigung der Signaturstärken

Regelung zur Anwesenheit

Für den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist eine Anwesenheit von mind. 80% erforderlich. Für eine versäumte Übung ist eine Kompensationsarbeit zu schreiben.

Lehr-/Lerndesign

Theorieinputs, Selbstreflexion, Selbsterfahrung

Leistung(en) für eine Beurteilung

Einlassen auf Selbstreflexion / Selbsterfahrung, durchgehende Anwesenheit (40%)

Erstellen eines Erfahrungsberichtes (10%)

Stärken- / Potenzialdiagnose (360°-Feedback) (50%)

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

erfolgreiche Aufnahme in die SBWL-VOM

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sonstiges

Kurs 4 (praxis@ivm) der SBWL-VOM wird als AG abgehalten und somit mit "mit/ohne Erfolg teilgenommen" beurteilt (4 ECTS).

Zuletzt bearbeitet: 27.06.2019



Zurück