Syllabus

Titel
1115 ExInt I: Außenhandelsmanagement
LV-Leiter/innen
Can Tihanyi, MSc (WU), Univ.Prof. Dr. Alexander Mohr
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    3
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
23.08.2019 bis 26.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 01.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Mittwoch 02.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Donnerstag 03.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Freitag 04.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Montag 07.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Dienstag 08.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Mittwoch 09.10.2019 08:30 - 12:30 TC.1.02
Donnerstag 10.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Freitag 11.10.2019 08:30 - 12:30 TC.2.01
Mittwoch 16.10.2019 10:30 - 12:30 TC.0.01 ERSTE

Inhalte der LV

Die Lehrveranstaltung Außenhandelsmanagement stellt einen der beiden Teile der Assessment-Phase des Masterstudiums Export- und Internationalisierungsmanagement im ersten Halbsemester dar. Im Rahmen einer Abgleichung unterschiedlicher Stände an Vorwissen werden die für die weitere Programmteilnahme erforderlichen Kompetenzen überprüft. Die positive Absolvierung der Assessmentphase stellt die Voraussetzung für die Teilnahme an allen weiteren Lehrveranstaltungen dar.


Folgende Themenbereiche werden in der LV u.a. behandelt:

  • Außenhandel aus makro-ökonomischer Sicht
  • Rahmenbedingungen und Risiken im Außenhandel
  • Unternehmensinternationalisierung und Markteintrittsentscheidung
  • Marktauswahlentscheidungen
  • Auswahl der Markteintrittsform, Formen und Strategien des Markteintritts
  • Finanzmanagement im Außenhandel
  • Österreichische Außenwirtschaft und Außenwirtschaftsförderung

Diese Themen sind Grundlagen für weitere Lehrveranstaltungen im Bereich "Export und Internationalisierungsprozess".

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach erfolgreichem Abschluss der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage,

  • das Handlungsfeld von international orientierten Unternehmen zu kontextualisieren (Theorienzusammenhang)
  • Gründe und mögliche Hindernisse für die Internationalisierung von Unternehmen zu identifizieren
  • konkrete internationale Geschäftsfälle hinsichtlich der relevanten Risikoarten zu beurteilen
  • Vor- und Nachteile verschiedener Markteintrittsformen in konkreten Fällen zu analysieren
  • unterschiedliche Konstrukte in kombinierter Form zu strukturierten Finanzierungen zusammenzufügen

Das im Kurs erarbeitete Wissen bildet eine wesentliche Grundlage für die weiterführenden Lehrveranstaltungen des Masterprogramms.

 

Regelung zur Anwesenheit

Für die PI besteht in allen Einheiten Anwesenheitspflicht. Es dürfen maximal zwei Einheiten versäumt werden, um die Anwesenheitspflicht zu erfüllen.

Lehr-/Lerndesign

Vor dem Hintergrund der Eingangs- und Assessmentfunktion sowie der Prüfungsimmanenz der Lehrveranstaltung ist eine laufende Anwesenheit, Mitarbeit und Vorbereitung der Studierenden auf die einzelnen Einheiten Voraussetzung.

Die vorzubereitenden Inhalte (Reading Assignments) werden via learn@wu bzw. in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben. Es wird davon ausgegangen, dass alle Teilnehmer/innen die relevanten Kapitel aus dem Textbuch lesen und vorbereitet zu den entsprechenden Kurseinheiten kommen. Darüber hinaus sind auf der Literaturliste Artikel zur Vertiefung der einzelnen Einheiten angegeben. Diese sind zusätzlich zu den Textbuch-Kapiteln prüfungsrelevant.

Der Endtest bezieht sich auf die Inhalte aller Lehreinheiten.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Für die LV besteht Anwesenheitspflicht.

    • Essay (20%)
    • Grundlagen-Präsentation (20%)
    • Zwischentest (30%)
    • Endtest (30%)

    Die Prozentwerte sind die Gewichtung der Teilleistungen in der Gesamtnote.

      Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

      Zulassung zum Masterstudium
      Anmeldung zur Lehrveranstaltung

      Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

      • Vorkenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft sowie Wirtschaftssprache Englisch.
      • Vorkenntnisse in den Bereichen International Management/International Business und/oder KMU-Management und/oder Entrepreneurship.

      Erreichbarkeit des/der Vortragenden

      Sonstiges

      Background Literatur

      Zusatzinformation für LV-Teilnehmer/innen (Learn@WU)

      • Gerald Albaum, Edwin Duerr, Alexander Josiassen (2016), International Marketing & Export Management, 8th edition, Prentice Hall (Englisch) oder Gerald Albaum, Jesper Strandskov, Edwin Duerr (2001), Internationales Marketing und Exportmanagement, 3. Auflage, Pearson Education Deutschland (Deutsch)
      • Dicken, Peter (2014) Global Shift: Mapping the Changing Contours of the World Economy, 7. Ausgabe, Sage (oder frühere Ausgabe)
      • Büter, C. (2013): Außenhandel - Grundlagen internationaler Handelsbeziehungen, 3. Auflage, Springer Gabler, Wiesbaden.
      • Madura, J. & Fox, R. (2014): International Financial Management, Cengage Learning.

       

      Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

      Einheit Datum Inhalte
      1 01.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Themen:

      • Einführung in das Außenhandelsmanagement
      • Außenhandel aus Makro-ökonomischer Sicht
      • Sozio-kulturelle Rahmenbedingungen der internationalen Geschäftstätigkeit
      2 02.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Themen:

      • Risiken der internationalen Geschäftstätigkeit
      • Markauswahlentscheidungen
      3 03.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Themen:

      • Markteintrittsstrategien
      4 04.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Themen:

      • Finanzierungsbedarf im Außenhandel
      • Zahlungssicherung im Kontext der höhergradigen Risken des Auslandsgeschäftes
      • Österreichische Außenwirtschaft und Außenwirtschaftsförderung
      5 07.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Studierende erarbeiten in Kleingruppen (ca. 5 Personen) eine Präsentation zu einem vorgegebenen Thema aus. Sie erhalten Zeit hierfür und können den Fortschritt mit der/m LV Leiter/in besprechen.

      6 08.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Studierende erarbeiten in Kleingruppen (ca. 5 Personen) eine gemeinsame Präsentation zu einem vorgegebenen Thema aus. Sie erhalten Zeit hierfür und können den Fortschritt mit der/m LV Leiter/in besprechen.

      Zwischentest

      7 09.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Präsentation der Studierenden in Gruppen zu vorab vorgegebenen Themen (ca. 5 Personen pro Gruppe)

      8 10.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Präsentation der Studierenden in Gruppen zu vorab vorgegebenen Themen (ca. 5 Personen pro Gruppe)

      9 11.10.2019

      08:30-12:30 Uhr

      Präsentation der Studierenden in Gruppen zu vorab vorgegebenen Themen (ca. 5 Personen pro Gruppe)

      10 16.10.2019

      10:30-12:30 Uhr

      Schriftlicher Endtest: Prüfungsstoff aller Lehreinheiten

      Zuletzt bearbeitet: 17.09.2019



      Zurück