Syllabus

Titel
1217 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation III - Italienisch
LV-Leiter/innen
Dott.ssa Barbara Pizzedaz, M.A.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Italienisch
Anmeldung
04.09.2019 bis 09.10.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 14.10.2019 15:00 - 17:30 TC.2.03
Montag 21.10.2019 15:00 - 17:30 TC.4.12
Montag 28.10.2019 15:00 - 17:30 TC.3.08
Montag 04.11.2019 15:00 - 17:30 TC.3.08
Montag 11.11.2019 15:00 - 17:30 TC.3.07
Montag 18.11.2019 15:00 - 17:30 TC.3.08
Montag 25.11.2019 15:00 - 17:30 TC.2.03
Montag 02.12.2019 15:00 - 17:30 TC.3.08
Montag 09.12.2019 15:00 - 17:30 TC.3.08
Montag 16.12.2019 15:00 - 17:00 TC.3.08

Inhalte der LV

Aufbauend auf den in Wirtschaftskommunikation I und II erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten wird das Unternehmen unter den verschiedenen Aspekten der Unternehmenskommunikation betrachtet. Schwerpunktmäßig werden sprachlich und inhaltlich im Überblick behandelt: Interne Unternehmenskommunikation, Finanzkommunikation vs. Storytelling, Interkulturelle Aspekte der Unternehmenskommunikation, Marketingkommunikation (neue Ansätze: Viral Marketing, Tribal Marketing, Guerilla Marketing, Influencer Marketing, Naming), Corporate Kommunikation, Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR), Nachhaltigkeit und Konsumentenverhalten in Italien und in Österreich.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Aufbauend auf Wirtschaftskommunikation I und II werden verschiedene Aspekte in der Tätigkeit von UnternehmerInnen/Unternehmen thematisiert und durch verschiedene Aufgabenstellungen praktisch angewendet, mit besonderem Augenmerk auf die kommunikativen Komponente. Die Bearbeitung der einzelnen Themen beinhaltet auch eine Erweiterung des entsprechenden Wortschatzes sowie der Kompetenz im schriftlichen und mündlichen Geschäftsverkehr. 

Regelung zur Anwesenheit

80% der LV-Zeit. 

Lehr-/Lerndesign

Einzel-, Paar- und Gruppenarbeiten, Projektarbeiten, Diskussionen, Rollenspiele, Recherchen entweder selbstständig, zu zweit oder in einer Gruppe unter Verwendung von audiovisuellen Mitteln und mit Einbindung von WWW Ressourcen. Die Lehrveranstaltung wird außerdem durch eine Lernmaterialsammlung auf Learn@WU unterstützt.

Selbststudium.

Leistung(en) für eine Beurteilung

1. Aktive Mitarbeit in Form von:

a) Mündlicher Produktion im Kurs (Präsentation; dazu auch z.B.: Teilnahme an Besprechungen und Diskussionen; Rollenspiele wie Dialoge im geschäftlichen Kontext; usw.); Mündliche Rezeption (Hörverständnis: z.B.: Audio, Video)

b) Schriftlicher Produktion und Rezeption (Schreiben; Leseverständnis; Hausaufgaben)

2. Schriftlichem Zwischentest

3. Schriftlichem Abschlusstest

4. Mündlichem Abschlusstest

 

Mündliche und schriftliche Leistungen werden hinsichtlich folgender Kriterien bewertet:

a) Inhalt

b) Umsetzung der gestellten Aufgaben

c) Sprachliche Kompetenz: Verständlichkeit, Kohärenz, Grammatik, adäquater Wortschatz; Aussprache und Intonation (mündlich)

Aufteilungsschlüssel bei der Endbeurteilung: Schriftlicher Zwischentest: 20%; Schriftlicher Abschlusstest: 40%; Mündlicher Abschlusstest: 20%; Aktive Mitarbeit inkl. mündliche Präsentation: 20%. Für einen positiven Abschluss der LV muss ein positiver Durchschnitt aus schriftlichen und mündlichen Leistungen hinsichtlich der sprachlichen Kompetenz erreicht werden.

Diese LV wird im Wintersemester als 2,5h/W-Kurs angeboten und endet daher kurz vor Weihnachten.

Literatur

1 Autor/in: Brichta, Claudia
Titel:

comunicazione@impresaWirtschaftskommunikation 3 - Italienisch

   

Verlag: MBS
Jahr: 2015
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
2

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Wirtschaftskommunikation I und II - Italienisch

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Nach Vereinbarung per Mail.

Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

Zuletzt bearbeitet: 04.09.2019



Zurück