Syllabus

Titel
1367 Consulting und Organisationsanalyse
LV-Leiter/innen
Univ.Prof. Dr. Michael Meyer, o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    3
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
19.09.2019 bis 26.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Die Lehrveranstaltung wird nur im WS angeboten.
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 21.10.2019 09:00 - 13:00 D2.0.374
Montag 04.11.2019 09:00 - 13:00 D2.0.374
Montag 25.11.2019 09:00 - 13:00 D2.0.374
Dienstag 26.11.2019 14:00 - 18:00 D2.0.382
Montag 02.12.2019 09:00 - 13:00 D2.0.374
Montag 09.12.2019 09:00 - 18:00 D2.0.374
Dienstag 21.01.2020 09:00 - 18:00 D2.0.374

Inhalte der LV

Beratungsunternehmen am Prüfstand

Wir diskutieren in dieser LV unterschiedliche Zugänge zur Organisationsberatung. Diese werden zuerst vor dem Hintergrund theoretischer Konzeptionen von Organisation und der damit in Verbindung stehenden Vorstellungen von Diagnose und Intervention thematisiert. Daraus entwickeln wir dann ein Analyseraster, auf dessen Basis die Studierenden konkrete Beratungsunternehmen als Einzelfälle analysieren, und zwar

a) auf Basis öffentlich zugänglichen Materials (Web-Auftritt, Jahresberichte, Medienberichterstattung) und

b) Interviews mit je zwei Organisationsmitgliedern.

 

     

     

    Lernergebnisse (Learning Outcomes)

    Inhaltlich sind die Studierenden nach der Lehrveranstaltung auf Basis der Erfahrungen mit den konkreten Analyseprojekten in der Lage, unterschiedliche Zutritte zur Organisationsberatung

    • theoretisch einzuordnen,
    • kritisch zu reflektieren und
    • ihre situative Eignung für organisationale Probleme zu beurteilen.

    Methodisch sind die Studierenden in der Lage, ein empirisches Projekt zeitlich, sachlich und sozial (arbeitsteilig) zu planen. Praktisch sind die Studierenden auch in der Lage, zukünftige Arbeitgeber, Konkurrenzorganisationen, Auftraggeber, Organisationen von allgemeinem öffentlichen Interesse etc. rasch und fundiert auf wesentliche Merkmale hin zu analysieren.

    Regelung zur Anwesenheit

    Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI-LV) sind LV mit hohem interaktivem Anteil.

    Für eine positive Absolvierung der LV ist eine 80%ige Anwesenheit erforderlich.
    Sollte es durch einen wichtigen Grund zu einem Fehlen in einer Lehrveranstaltung kommen, so können maximal 20 % der gesamten Lehrveranstaltungsdauer versäumt werden. Bei kumulierten Abwesenheiten von über 20 % ist die Lehrveranstaltung zu wiederholen. Für die Fehlzeit ist eine plausible und bestätigte Begründung (z.B. ärztliches Attest bei Krankheit) vorzulegen.

    Wichtige Gründe sind lt. Prüfungsordnung der WU all jene, die außerhalb der Disposition des Studierenden liegen (Erkrankung, Unfall, Tod eines nahen Angehörigen). Berufliche Verpflichtungen werden nicht als wichtiger Grund im Sinne der Prüfungsordnung angesehen, da diese in der Disposition der Studierenden liegen.

    Lehr-/Lerndesign

    • In den Kontaktzeiten:
      Vortrag, Einzelarbeit, interaktive Methoden (v.a.Gruppenarbeiten)
       
    • Zwischen den Kontaktzeiten:
      Mitarbeit in den Analyseprojekten; Suche, Analyse und Auswertung einschlägiger wissenschaftlicher Literatur; Abfassung schriftlicher Projektarbeiten; Vorbereitung von Gruppenpräsentationen

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    • Analysepaper schriftlich (Gruppe): 35 %
    • Präsentation und Diskussion des Analysepaper (Gruppe): 35 %
    • Essay "Wozu Beratung?" (individuell): 30 %

    Literatur

    1 Autor/in: Titscher, S., Meyer, M., & Mayrhofer, W.
    Titel:

    Organisationsanalyse. Konzepte und Methoden


    Verlag: UTB, Facultas, WUV Universitätsverlag
    Anmerkungen: als Download auf Learn@WU verfügbar
    Jahr: 2008
    Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
    Art: Buch
    2 Autor/in: Kipping, M., Clark, T.
    Titel:

    The Oxford Handbook of Management Consulting.


    Verlag: Oxford University Press
    Anmerkungen: relevante Kapitel als Download auf Learn@WU verfügbar
    Jahr: 2012
    Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
    Art: Buch
    3 Autor/in: von Ameln, Falko
    Titel:

    Organisationsberatung. Eine Einführung für Berater, Führungskräfte und Studierende.


    Verlag: Springer
    Jahr: 2015
    Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
    Art: Buch
    4 Autor/in: Mayrhofer, W., Meyer, M., & Titscher, S. (Eds.)
    Titel:

    Praxis der Organisationsanalyse. Anwendungsfelder und Methoden


    Verlag: Facultas wuv
    Jahr: 2010
    Empfehlung: Referenzliteratur
    Art: Buch

    Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

    Positive Absolvierung der LV „Einführung in das Management“

    Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

    Kenntnisse aus der LV "Organisationstheorien"

    Erreichbarkeit des/der Vortragenden

    Interdisziplinäres Institut für Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management
    per E-Mail: wolfgang.mayrhofer@wu.ac.at

    Institut für Nonprofit Management
    per E-Mail: michael.meyer@wu.ac.at

    Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

    Einheit Datum Inhalte
    1 21.10.2019

    Organisatorisches; Organisationstheorie und Beratung

    2 04.11.2019

    Organisationsberatung - Konzepte, Zugänge, Methoden; Vorbereitung der Projektarbeit

    3 25.11.2019

    Schreibwerkstatt

    4 26.11.2019

    Coaching & Projektplanung, Organisationsanalyse von außen und innen

    5 01.12.2019

    Essay-Diskussion & Feedback, Gruppencoaching

    6 09.12.2019

    Zwischenpräsentation, Gruppencoaching

    7 21.01.2020

    Präsentationen & Reflexion

    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2019



    Zurück