Syllabus

Titel
1603 Research Seminar Knowledge Management
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Alexander Kaiser
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Englisch
Anmeldung
05.09.2019 bis 07.10.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 15.10.2019 15:30 - 19:30 TC.3.09
Dienstag 05.11.2019 13:00 - 17:00 Ort nach Ankündigung
Dienstag 17.12.2019 13:00 - 16:00 D4.0.047

Inhalte der LV

Der Inhalt dieser LV ist die Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit in Englisch. Ausgangspunkt ist hierfür ein ausgewählter Basisartikel aus einer sehr guten wissenschaftlichen Zeitschrift unseres Faches. In diesem Seminar werden insbesondere Themenbereiche behandelt, die an die Inhalte von Kurs-1 und Kurs-4 (entsprechend dem neuen Ablauf der SBWL) anknüpfen, also insb. Themen zu den Bereichen Knowledge-Based Management und Organizational Learning.

Ihre durchgehende Teilnahme beim ersten Termin  ist ausnahmslos erforderlich. Studierende, die nicht durchgehend anwesend sind, verlieren automatisch ihren Platz in der LV.

Bis zum Zwischentermin  ist folgendes auszuarbeiten:

  • Rechtzeitige Abgabe eines Proposals auf Englisch. Umfang 4 Seiten. Inhalt: Zusammenfassung des Basisartikels, sowie Vorstellung dreier möglicher Forschungsfragen und die dafür gefundene über den Basisartikel hinausgehende Literatur (mindestens 10 Quellen aus hochwertigen Journals, keine Bücher oder Internetquellen).

Die Termine am 5. November sind individuelle Einzeltermine (ca. 20 Minuten), die innerhalb des angegebenen Zeitfensters individuell vereinbart und fixiert werden. Auf Basis des Gesprächs beim Zwischentermin wird in notwendigen Iterationsschritten die zu erstellende Seminararbeit entworfen und letztlich bis Ende des Semesters fertiggestellt.

Beim Termin am 17. Dezember müssen die wesentlichen Ergebnisse der Seminarrabeit in einem 10-minütigen Vortrag (Deutsch oder Englisch) präsentiert werden. Die durchgehende Teilnahme und Anwesenheit beim Termin am 17. Dezember ist ausnahmslos erforderlich.

Alle Abgaben finden auf learn@wu statt.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Am Ende dieser LV haben Studierende neues und vertieftes Wissen und Erfahrung in folgenden Bereichen gewonnen:

  • Zeitmanagement und Präsentationstechnik
  • Recherchieren wissenschaftlicher Arbeiten
  • Präsentation von neuen Inhalten
  • Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten

Regelung zur Anwesenheit

Ihre durchgehende Anwesenheit in der ersten Einheit der Lehrveranstaltung und in der Einheit am 17.Dezember ist unbedingte Voraussetzung.

Lehr-/Lerndesign

Erstellung einer Seminararbeit, Abstimmungen, Präsentation, Diskussion

Leistung(en) für eine Beurteilung

  1. Pünktliche Abgaben sowie zeitgerechte Präsentation (keine Nachfristen!)
  2. Erstellung eines wissenschaftlichen Artikels (4.000 - 4.500 Worte) mit mindestens 12 hochwertigen Quellen.
  3. Entwerfen eines Proposals aufgrund eines zugewiesenen Basisartikels (4 Seiten).
  4. Präsentation der wesentlichen Ergebnisse der Seminararbeit (10 Minuten) und Diskussion.

Verpflichtende Anforderungen an die Arbeit:

  • Als Quellenangaben sind keine Internetreferenzen gestattet und maximal 2 Bücher.
  • Plagiate werden ausnahmslos negativ beurteilt.

Arbeiten mit Tipp-, Rechtschreib- oder Grammatikfehlern, sowie schlampigen Formulierungen im groben Ausmaß werden ohne Möglichkeit zur Nachbesserung mit "nicht genügend" beurteilt.

1.) Aufgabe am Ende der 1. Einheit 3%
    • Hochladen des Basisartikels als Volltext (PDF) und Abgabe von 5 rechercheleitenden Keywords bis 16. Oktober. Diejenigen Studierenden, welche diese Aufgabe nicht bis 16.10. erledigen, werden aus der TeilnehmerInnenliste gelöscht und Interessenten von der Warteliste können nachrücken. Für alle jene die diese Aufgabe gemacht haben, gilt das als 1.Leistungskontrolle im Ausmaß von 3%.
      2.) Proposal 20%
          3.) Präsentation 22%

              4.) Seminararbeit 55%

               

              Um eine positive Note auf diese Lehrveranstaltung zu bekommen, muss jede einzelne der oben angeführten 4 Teilleistungen positiv sein.

              Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

              positiv absolvierter Kurs 1 der SBWL Informationswirtschaft

              Ihre Anwesenheit in der ersten Einheit der Lehrveranstaltung ist unbedingte Voraussetzung.

              Erreichbarkeit des/der Vortragenden

              alexander.kaiser@wu.ac.at

               

              Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019



              Zurück