Syllabus

Titel
1643 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation II - Französisch
LV-Leiter/innen
Mag. Brigitte Seidler-Lunzer
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Französisch
Anmeldung
27.01.2020 bis 05.02.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 10.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Dienstag 11.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Mittwoch 12.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Donnerstag 13.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Freitag 14.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Montag 17.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Dienstag 18.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Mittwoch 19.02.2020 10:00 - 13:00 TC.4.04
Freitag 21.02.2020 10:00 - 12:00 TC.2.02

Inhalte der LV

Aufbauend auf Wiko 1 werden mit Schwerpunkt "Unternehmen, Märkte, Kunden" folgende Aspekte fachsprachlich und kommunikativ behandelt:

  • Wirtschaftsbeziehungen Frankreich-Österreich
  • Handel und Vertrieb
  • Fachmessen (Organisation und Besuch)
  • Präsentieren von Unternehmen und Produkten
  • Internetbestellung, Reklamation (b2c), Geschäftsbedingungen
  • Kommunikation: Unternehmenskommunikation, Marketing, Bürokommunikation

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden vertiefen die Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben in der Fremdsprache. Sie sind in der Lage

  • längere Hörtexte (z.B. Dialoge, Interviews) und Schrifttexte (z.B. Zeitungsartikel) mit wirtschaftlicher Thematik zu verstehen, wiederzugeben und dazu Stellung zu nehmen,
  • auch komplexere Zahlen problemlos zu verstehen und richtig auszusprechen,
  • Unternehmen und Produkte in französischer Sprache zu präsentieren,
  • verschiedene Textsorten grammatisch und fachsprachlich korrekt zu formulieren (zusammenfassen, kommentieren, Fragen stellen u. beantworten, diskutieren, schriftlich reklamieren).

Regelung zur Anwesenheit

80% der LV-Zeit.

Lehr-/Lerndesign

Schriftliche u. mündliche Übungen in Einzel- , Partner- oder Gruppenarbeit, Präsentationen, Rollenspiele, Einsatz von Audiodateien und Videos.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (Niveau B1+ bis B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens f. Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote wie folgt zusammen:

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (gefestigtes Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote prinzipiell wie folgt zusammen:

  1. Schriftliche Endprüfung einschließlich anwendungsbezogenem Grammatikteil (50%)
  2. Zwischentest(s) (20%)
  3. Andere Teilleistungen: z.B. mündliche Prüfung(en), Präsentationen, Mitarbeit, Hausübungen (30%)

Notenschlüssel: 100-90 %: sehr gut; 89-80%: gut; 79-70%: befriedigend; 69-60%: genügend; <59%: nicht genügend

 

1.

Literatur

1 Autor/in: Chouchani J., Czyhir H., u.a.
Titel:

Relations clients


Verlag: MBS (Managment Book Service)
Jahr: 2019
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
2 Autor/in: Schwarz-Frömel/Schmidthaler:
Titel:

Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation


Verlag: Linde
Auflage: 3. Aufl.
Anmerkungen: für WiKo I, II, III
Jahr: 2016
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

Sonstiges

Der Grammatikstoff kann anhand des o.a. Buchs (in Buchform und als e-book auf www.lindeverlag.at) selbstständig erarbeitet werden. Als Alternative empfehlenswert ist der Besuch der AG "Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation II".
Zuletzt bearbeitet: 25.01.2020



Zurück