Syllabus

Titel
1736 Strategisches Management
LV-Leiter/innen
Dr. Daniel Semper, MA
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
16.09.2019 bis 23.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 29.10.2019 14:00 - 18:00 D2.0.374
Freitag 15.11.2019 09:00 - 13:00 D2.0.392
Montag 02.12.2019 14:00 - 18:00 D2.0.038
Dienstag 17.12.2019 14:00 - 18:00 D2.0.374
Mittwoch 15.01.2020 09:00 - 13:00 D2.0.374
Donnerstag 16.01.2020 09:00 - 13:00 D2.0.374

Inhalte der LV

  • Selbständige Filterung und Priorisierung relevanter Einflussfaktoren der Unternehmensumwelt
  • Einleitung und Beurteilung strategischer Zielfindungs- und Implementierungsprozesse

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Ziele der Lehrveranstaltung ist es:

  • unterschiedliche Ansätze des strategischen Managements theoretisch einzuordnen und kritisch zu reflektieren,
  • theoretische und praktische Beiträge nicht nur zu kategorisieren, sondern auch hinsichtlich Relevanz sowie Stärken und Schwächen bei der Umsetzung zu beurteilen,
  • Einflussfaktoren der Unternehmensumwelt zu ermitteln, zu kategorisieren und an Hand praktischer Beispiele deren Priorität im Entscheidungsprozess zu diskutieren
  • Fragen der Zielsetzung strategischer Prozesse (Profit, Überleben des Unternehmens aber auch CSR, soziale Verantwortung etc.) zu erläutern und damit aktuelle und zukünftige Entwicklungen in diesem Themenfeld zu erkennen und einzuordnen

Regelung zur Anwesenheit

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI-LV) sind LV mit hohem interaktivem Anteil.

 

Für eine positive Absolvierung der LV ist eine 80%ige Anwesenheit erforderlich.

Sollte es durch einen wichtigen Grund zu einem Fehlen in einer Lehrveranstaltung kommen, so können maximal 20 % der gesamten Lehrveranstaltungsdauer versäumt werden. Bei kumulierten Abwesenheiten von über 20 % ist die Lehrveranstaltung zu wiederholen. Für die Fehlzeit ist eine Bestätigung (z.B. ärztliches Attest) vorzulegen.

 

Wichtige Gründe sind lt. Prüfungsordnung der WU all jene, die außerhalb der Disposition des Studierenden liegen (Erkrankung, Unfall, Tod eines nahen Angehörigen). Berufliche Verpflichtungen werden nicht als wichtiger Grund im Sinne der Prüfungsordnung angesehen, da diese in der Disposition der Studierenden liegen.

Lehr-/Lerndesign

  • Präsentation unterschiedlicher Theorien & Modelle und deren Diskussion
  • Erarbeitung einzeln ausgewählter Theorien & Modelle in Gruppen und datenbasierte Anwendung an Hand von Cases
  • Präsentation der Ergebnisse der Gruppenarbeiten und deren Diskussion


Leistung(en) für eine Beurteilung

  • schriftliche Gruppenarbeit 40 %
  • Präsentation 20 %
  • schriftliche Lernfortschrittskontrolle 40 %

Literatur

1 Autor/in: De Wit, Bob & Meyer, Ron
Titel: Strategy. Process, Content, Context. An International Perspective

Auflage: 5. Auflage
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Positive Absolvierung der LV „Einführung in das Management“

Diese Lehrveranstaltung baut auf die Wissensinhalte des Bachelorstudiums auf. Sie hat dezidierten wissenschaftlichen Charakter und knüpft an den aktuellen wissenschaftlichen Forschungsstand an.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Institut für Change Management und Management Development
per E-Mail: Giuseppe Delmestri

Zuletzt bearbeitet: 30.09.2019



Zurück