Syllabus

Titel
1763 Forschungsmethoden der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und Rechnungslegung
LV-Leiter/innen
Univ.Prof. Mag.Dr. Klaus Hirschler
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
20.12.2019 bis 20.12.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Doktorat/PhD
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Ort und Zeit nach Ankündigung

Inhalte der LV

Vertiefende Auseinandersetzung mit Forschungsmethoden der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre sowie der Rechnungslegung. Anleitung zur Formulierung von Forschungszielen und -ergebnissen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss dieser LV haben die Studierenden vertiefende Kenntnisse in den Forschungsmethoden der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und Rechnungslegung erworben, diese Kenntnisse auf Forschungsproblematiken und Fragestellungen angewendet und selbständig eine komplexe methodische Fragestellung aus dem Bereich der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und Rechnungslegung in Form einer kompakten und publikationsreifen schriftlichen Arbeit aufbereitet.

Regelung zur Anwesenheit

Es besteht Anwesenheitspflicht.

Lehr-/Lerndesign

Anhand einer konkreten Fragestellung erlernen und vertiefen die Studierenden den Umgang mit Forschungsmethoden der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und Rechnungslegung. Die Studierenden verfassen einen qualitativ hochwertigen, publikationsreifen Aufsatz zu einem Thema der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und Rechnungslegung mit stark methodischem Einschlag.

Leistung(en) für eine Beurteilung

- Qualität der zur Präsentation eingereichten Forschungsarbeit (50%)
- aktive Teilnahme an der Diskussion während des gesamten Seminars (25%)
- Qualität der Präsentation des Arbeitsfortschrittes und des Konzeptes für die Forschungsarbeit (25%)

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

In das Seminar werden vorranging Dissertantinnen und Dissertanten von Prof. Hirschler aufgenommen.

Zuletzt bearbeitet: 02.05.2019



Zurück