Syllabus

Titel
2240 Wahlfach Sozialpolitik: Private Verschuldung und Wohnen
LV-Leiter/innen
Dr. Stefan Angel
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
03.09.2019 bis 04.10.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 14.10.2019 15:00 - 17:00 TC.3.21
Montag 21.10.2019 15:00 - 17:00 D1.1.078
Montag 28.10.2019 15:00 - 17:00 D4.0.133
Montag 04.11.2019 15:00 - 17:00 D4.0.133
Montag 11.11.2019 15:00 - 17:00 D4.0.133
Montag 18.11.2019 15:00 - 17:00 D4.0.133
Montag 25.11.2019 15:00 - 17:00 TC.5.28
Montag 02.12.2019 15:00 - 17:00 TC.5.28
Montag 09.12.2019 15:00 - 17:00 TC.5.28
Montag 16.12.2019 15:00 - 17:00 TC.5.28
Montag 13.01.2020 15:00 - 17:00 TC.5.28
Montag 20.01.2020 15:00 - 17:00 TC.5.28

Inhalte der LV

Zwei ausgewählte Themenbereiche aus der sozialpolitischen Forschung werden vertiefend behandelt:

 

  • Verschuldung und Überschuldung von privaten Haushalten
  • Wohnsituation und Wohnpolitik

 

Alle Themenbereiche werden für Österreich bzw. Europa betrachtet.

    Lernergebnisse (Learning Outcomes)

    Die Studierenden kennen die Unterschiede zwischen verschiedenen theoretischen Konzepte von Überschuldung und wissen, welche Herausforderungen bei der empirischen Messung auftreten.

    Die Studierenden haben zentrale Datenquellen zur statistischen Erfassung Verschuldung, Überschuldung und der Wohnsituation in Österreich und Europa kennengelernt und einen Überblick über empirsche Fakten zu diesen Thmen in Österreich bekommen. 

    Die Studierenden haben Maßnahmen der österreichischen und europäischen Sozialpolitik zur Bekämfpung von Überschuldung sowie zentrale Elemente der Wohnpolitik kennengelernt.

    Regelung zur Anwesenheit

    80% der Einheiten

    Lehr-/Lerndesign

    Einleitender Input durch den Lehrveranstaltungsleiter (Vorträge) im ersten Teil der Lehrveranstaltung

    Kleinere Gruppenarbeiten und -diskussionen

    Prüfung über den Input (auf Basis einer Basisliteratur)

    Vorträge durch Studierende (Gruppen werden gecoacht)

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    Schriftliche Prüfung über die Basisliteratur (Anteil an der Gesamtnote: 35%)

    Qualität der Gestaltung eines Vortrags (Anteil an der Gesamtnote: 20%)

    Qualität einer kleinen schriftlichen Projektarbeit (Anteil an der Gesamtnote: 35%)

    Regelmäßige und aktive Teilnahme (Anteil an der Gesamtnote: 10%)

    Literatur

    1
    Titel: wird noch angekündigt

    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2019



    Zurück