Syllabus

Titel
0043 KMU K2a: Entrepreneurial Finance - Theorie & Praxis
LV-Leiter/innen
Andreas Minichberger, MSc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
07.09.2020 bis 10.09.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 06.10.2020 14:00 - 17:00 TC.1.02
Dienstag 20.10.2020 14:00 - 17:00 Online-Einheit
Dienstag 03.11.2020 14:00 - 17:00 Online-Einheit
Dienstag 10.11.2020 16:30 - 19:30 Online-Einheit
Dienstag 17.11.2020 16:30 - 19:30 Online-Einheit
Dienstag 01.12.2020 17:30 - 20:30 TC.0.01 ERSTE
Dienstag 15.12.2020 15:00 - 18:00 TC.0.01 ERSTE
Dienstag 12.01.2021 14:00 - 17:00 Online-Einheit

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Der nachfolgende Syllabus wurde mit 15.09.2020 auf Basis der Vorgaben für einen alternativen Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb adaptiert. Alle nachfolgenden Informationen stellen dementsprechenden den aktuellen Stand zu den Inhalten und dem Ablauf der LV dar.

 

Inhalte der LV

Die Veranstaltung ist ein integrierender Bestandteil des Gesamtprogramms KMU-Management. Die LV dient dazu, im Rahmen des Gesamtbildungszieles den Teil Finanzierung abzudecken.

  • Die Studierenden sollen lebenszyklusphasenspezifisch die besonders relevanten Finanzierungsprozesse an der Entwicklungslogik KMU erkennen können.
  • Die Studierenden sollen den Kapitalbedarf analysieren und so für die weitere Entwicklung der Finanzwirtschaft bestimmende Faktoren erkennen können.
  • Die Studierenden sollen das Angebot der Kapitalmärkte für KMU analysieren und so die Möglichkeit zur Kapitalbeschaffung erkennen können.
  • Die Studierenden sollen Ein- und Auszahlungsströme auf dieser Basis gestalten und auf ihre Entwicklung Einfluss nehmen können.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden sind nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage:

  1. die Grundlagen der Theorie der Finanzierung von KMU darzulegen.
  2. die Ist-Finanzierungssituation von KMU zu berichten.
  3. den Zusammenhang zwischen Ein- und Auszahlungsreihen, sowie den Finanzierungsinstrumenten zu verstehen und daraus die erforderlichen Schlüsse für die Vorbereitung von Finanzierungsentscheidungen zu treffen.
  4. Finanzpläne aufzustellen, Soll-Ist-Vergleiche durchzuführen, Abweichungsanalysen zu erstellen und die entsprechenden Korrekturentscheidungen vorzubereiten.
  5. Informationen des Rechnungswesens und der Jahresabschlüsse hinsichtlich relevanter Tatbestände für Finanzanalysen und Finanzplanung zu analysieren.
  6. Aussagen in den Finanzmedien zu analysieren und auf deren Aussagegehalt hin auszuwerten.
  7. auf Literatur und empirische Werte gestützte Fallbeispiele zu lösen.
  8. Thesen zum Thema Finanzierung in KMU zu testen und weiterzuentwickeln.

Regelung zur Anwesenheit

Studierende dürfen max. eine Präsenzeinheit versäumen. Bei Überschreitung der erlaubten Fehlzeiten wird die LV nicht positiv bewertet. Die Lecturecast-Einheiten werden zeitlich gestaffelt auf Learn@WU hochgeladen und müssen nicht zu einem vorgegebenen Zeitpunkt konsumiert werden.

Lehr-/Lerndesign

Um eine angemessene Diskussionsbasis zu schaffen, werden zu Beginn der Lehrveranstaltung die theoretischen Grundlagen der Thematik des Kurses anhand des begleitenden Lehrbuchs (siehe Literatur) aufbereitet. Daran anschließend erarbeiten Studierendengruppen Präsentationen sowie Seminararbeiten zu lebenszyklusspezifischen Problemen der KMU-Finanzierung. Präsentationen werden dabei sowohl vom LV-Leiter als auch von den Studierenden in Form von Lecturecast-Videos erstellt. Details dazu folgen in der ersten Einheit.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Kriterien für eine positive Beurteilung:

Die Lehrveranstaltung wird prüfungsimmanent durchgeführt. Bewertungsgrundlagen für den Kurs sind eine Seminararbeit, ein Abschlusstest, eine Kurzpräsentation und die Mitarbeit generell sowie insbesondere bei interaktiven Elementen (Übungen). Der Test ist grundsätzlich als Präsenzprüfung geplant. Sollte es zu einer Verschlechterung der Covid-19 Situation kommen, wird der Test nach Rücksprache mit den Studierenden als Remot-Take-Home-Exam durchgeführt. Die Mitarbeit im Hörsaal wird durch die Möglichkeit/Verpflichtung, per E-Mail Fragen an den LV-Leiter zu stellen sowie durch kleine Übungen erhoben. Nähere Details zur Leistungsbeurteilung folgen in der ersten Einheit.

  • Mitarbeit/Übungen   15 %
  • Präsentation              20 %
  • Seminararbeit           30%
  • Abschlusstest            35 %

Notenschlüssel

Punkte                Note                     

100 - 90             1 (Sehr gut)

89 - 77               2 (Gut)

76 - 64               3 (Befriedigend)

63 - 51               4 (Genügend)

50 - 0                 5 (Nicht Genügend)

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Maximale Teilnehmerzahl: 30

Plätze von Studierenden, die zwar angemeldet sind, aber am Beginn der ersten Einheit fehlen, ohne eine Nachricht an kmu@wu.ac.at und die/den LV-Leiter/in gesendet zu haben, in der sie ihre Absicht kundtun, dass sie an der LV - trotz des Fehlens / des Zuspätkommens in der ersten LV-Einheit - teilnehmen wollen, werden an anwesende Studierende nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Vorraussetzung ist der abgeschlossene Kurs 1!

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

 
E-Mails bitte ausschließlich von der WU-Adresse senden.

Sonstiges

Der Termin für die Einsicht in Prüfungsarbeiten / Feedback zu Bewertungen wird in der LV bekanntgegeben.

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 06.10.2020

14.00-17.00 Uhr Organisation/Informationen Leistungsbeurteilung - Präsenzeinheit - TC 1.02

2 20.10.2020

Inhaltliche Einführung, Distanzmodus (Lecturecast)

    3 03.11.2020

    Präsentationen, Distanzmodus (Lecturecast)

      4 10.11.2020

      Präsentationen, Distanzmodus (Lecturecast)

      5 17.11.2020

      Präsentationen, Distanzmodus (Lecturecast)

      6 01.12.2020

      17.30-20.30 Uhr Praxisvorträge Erste Bank TC - 0.01

      • Dr. Andreas Weingessel - Rating für (kleine) Kommerzkunden
      • Dr. Walter Lackner, MBA - Kreditrestrukturierung

         

      7 15.12.2020

      15.00-18.00 Uhr Praxisvorträge Erste Bank - TC 0.01

      • Christian Skopek - Zins- und Währungsmanagement

       

       

      8 12.01.2021

      14.00-17.00 Uhr Praxisvortrag - AWS TC 0.01

      • Mag. Matthias Bischof

       

      9 19.01.2021

      14.00-15.30 Uhr Abschlussprüfung TC 1.01

        Zuletzt bearbeitet: 01.10.2020



        Zurück