Syllabus

Titel
0063 KMU K3a: Entrepreneurial Marketing - Theorie & Praxis
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Dietmar Rößl
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
08.09.2020 bis 11.09.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 12.10.2020 15:00 - 19:00 Online-Einheit
Montag 02.11.2020 15:00 - 18:30 Online-Einheit
Montag 09.11.2020 15:00 - 18:30 Online-Einheit
Montag 16.11.2020 15:00 - 18:30 Online-Einheit
Montag 23.11.2020 15:00 - 18:30 Online-Einheit
Montag 30.11.2020 15:00 - 16:30 Online-Einheit
Montag 07.12.2020 19:00 - 20:30 Online-Einheit

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Der Kurs wird im "Distance modus" durchgeführt.

  • Aufgrund der aktuellen COVID-Situation und den damit verbundenen Weisungen wird die Prüfung am 07-12-2020, 19:00 bis 20:00, als "online-Prüfung" abgewickelt.

Inhalte der LV

Relationshipmanagement

Im Mittelpunkt steht die Analyse der Gestaltungsmöglichkeiten von Austauschbeziehungen, insbesondere von Marktbeziehungen, um darauf aufbauend die Methoden des Entrepreneurial Marketing (i.S. von Entrepreneurship im Marketing) als auch die Herausforderungen des Entrepreneurial Marketing (i.S. von Marketing im Entrepreneurship) kennen zu lernen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss des Kurses können die Studierenden:

  • Transaktionsmarketing vom Relationship-Management unterscheiden
  • und jeweils Marketingmaßnahmen ableiten und begründen.
  • In diesem Zusammenhang kennen sie die unterschiedliche Ausrichtung von managerial marketing und entrepreneurial marketing und die verschiedenen Ansätze des entrepreneurial marketing und können die Einsatzbedingungen und die Konsequenzen des Einsatzes dieser Ansätze bewerten.

Die Lehrveranstaltung fördert – nicht zuletzt durch die Aufarbeitung von Fallbeispielen und den Diskurs in Gruppen- wie in Plenumsarbeiten – das analytische Denkvermögen und die Weiterentwicklung von social skills.

Regelung zur Anwesenheit

Diese  LV wird im "distance-learning-mode" durchgeführt.

Anwesenheitspflicht besteht beim Prüfungstermin.

Die für 07-12-2020 geplante Prüfung kann nicht als Präsenzveranstaltung abgehalten werden, sie wird durch eine Online-Prüfung ersetzt:

  • Sie erhalten am 07-12-2020 um 19:00 auf learn@wu eine Aufgabenstellung, die Sie mit einer Kollegin bzw. einem Kollegen (die 2er Teams werden per Zufallsgenerator bestimmt) bis 19:45 bearbeiten müssen.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Sie am 07-12-2020, zwischen 18:45 und 20:00 eine IT-Infrastruktur haben, mit der Sie a) learn@wu abrufen können, b) mit einer Kollegin bzw. einem Kollegen via eMail kommunizieren können, c) ein Word-Dokument erstellen und gegebenenfalls via eMail versenden können.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie am 07-12-2020, zwischen 18:45 und 20:00 für Ihre Kollegen und Kolleginnen abrufbereit sind. Um dabei nicht gegen das Datenschutzrecht zu verstoßen, werden dabei ausschließlich WU-Accounts genutzt (Vn.Nm@s.wu.ac.at).

Über Details werden Sie zeitgerecht informiert. 

Lehr-/Lerndesign

Aufgabe-1 (Gruppenleistung-1): Theorieinputs in Form kurzer Lehrvideos zu Aspekten des Relationshipmanagement

Aufgabe-2 (Einzelleistung-1): individuelle Reflexion dieser Theorieinputs

Aufgabe-3 (Gruppenleistung-2): Stellungnahme zu diesen individuellen Kommentaren und Fragen

Aufgabe-4 (Gruppenleistung-3): Theorieinputs in Form kurzer Lehrvideos zu Aspekten des entrepreneurial Marketing

Aufgabe-5 (Einzelleistung-2): schriftlicher Test bzw. Online-Test zur Prüfungsliteratur

Während des Kurses gibt es laufend (je nach Möglichkeit unter online- oder Präsenzbedingungen) Feedback- und Coaching-Meetings.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Zur Erreichung der Lehrziele werden folgende Leistungen der Studierenden erwartet:

  • die selbständige Vorbereitung der Inhalte anhand der Pflichtliteratur und bei Unklarheiten anhand weiterführender Literatur
  • die Suche und Vorstellung von konkreten Praxisbeispielen zu den einzelnen inhaltlichen Elementen der Lehrveranstaltung
  • die Kommunikation/Präsentation dieser Inhalte an die Kursteilnehmer*innen (Lehrvideo-1  und Lehrvideo-2)
  • Reflexion von der Lehrvideos

Diese Lehrveranstaltung wird prüfungsimmanent durchgeführt. Die Gesamtbeurteilung ergibt sich aus den folgenden Einzelkomponenten:

  • 20% Aufarbeitung von bereichsspezifischen Aspekten des Relationship-Management (Aufgabe-1 = Gruppenleistung-1)
  • 10% Reflexion der Lehrvideos zu Aufgabe-1 (Aufgabe-2 = Einzelleistung-1) )
  • 5% Stellungnahmen zu den individuellen Fragen/Kommentaren (Aufgabe-3 = Gruppenleistung-2)
  • 15% Aufarbeitung der Ansätze des entrepreneurial marketing (Aufgabe-4 = Gruppenleistung-3)
  • 50% schriftlicher Test (negatives Ergebnis ist nicht kompensierbar) (Aufgabe-5 = Einzelleistung-2)

 

Notenschlüssel:

  • 0-60 Punkte: nicht genügend
  • 60,5-70 Punkte: genügend
  • 70,5-80 Punkte: befriedigend
  • 80,5-90 Punkte: gut
  • 90,5-100 Punkte: sehr gut

 

Literatur

1 Autor/in: Rößl, D.
Titel:

Relationship-Management für KMU – mit Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis


Verlag: Wien: facultas
Auflage: 2. überarb. Auflage
Anmerkungen: prüfungsrelevant: Seiten15-23; 95-211
Jahr: 2012
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
2 Autor/in: Rößl, D.
Titel:

Demarketing beiverrichtungssimultanen Diensten, in: ZfbF, 43/5/435-449. (siehe Dateiablage learn@)


Jahr: 1991
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Zeitschrift
3 Autor/in: Kuckertz, A.
Titel:

Management: Entrepreneurial Marketing


Verlag: Springer Fachmedien
Jahr: 2015
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
4

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

ACHTUNG: Die Kommunikation mit Ihnen erfolgt ausschließlich über Ihre WU-eMail-Adresse (entweder "hMatrikelnummer@wu.ac.at" oder "Vn.Nn@s.wu.ac.at"). Mails von anderen Adressen werden NICHT beantwortet.

ACHTUNG: Die Kenntnis der Regelungen in diesem Syllabus und der Ihnen ev. via eMail zur Kenntnis gebrachten Änderungen/Ergänzungen wird vorausgesetzt.

ACHTUNG: Es wird daher als selbstverständlich vorausgesetzt, dass Sie eingehende eMails längstens binnen 4 Tagen zur Kenntnis nehmen und auch längstens binnen 4 Tagen beantworten!  

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich in der angegebenen Anmeldezeit über LPIS!
  • max. 30 TeilnehmerInnen

Die Kursteilnehmer*innen werden durch Zufallszahlengenerator in die beiden Kursgruppen A und B, sowie in 7 Arbeitsgruppen eingeteilt, denen ebenso über Zufallszahlen die Themenstellungen zugeordnet werden. Das alphabetisch an erster Stelle gereihte Mitglied dieser Arbeitsgruppen ist die/der Gruppenkoordinator*in und für die Kommunikation mit dem LV-Leiter zuständig.

 

Bis 05-10-2020, 24:00, erhalten Sie ein Mail mit den Zuordnungen zur Kursgruppe, den  Zusammensetzungen der 7 Arbeitsgruppen, den Gruppenkoordinator*innen und den Aufgabenstellungen für die Gruppenleistungen und der Erinnerung, sich umgehend mit dem Syllabus vertraut zu machen.

Die Gruppenkoordinator*innen MÜSSEN sich bis 08-10-2020, 24:00, beim LV-Leiter rückmelden, andernfalls wird ihr Platz entsprechend der Warteliste vergeben und das alphabetisch nächst gereihte Gruppenmitglied rückt als Gruppenkoordinator*in nach.

 

Damit Sie Ihren Platz behalten, MÜSSEN Sie Ihrer/m Gruppenkoordinator/in bis 11-10-2020, 24:00, via eMail mitteilen, dass Sie an der LV teilnehmen wollen, andernfalls wird Ihr Platz nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Am 12-10-2020, 15:00-19:00, findet mit den Gruppenkoordinator*innen ein MS-Teams-Meeting zur Klärung von organisatorischen Fragen (z.B. Gruppenzusammensetzungen, Nachrückungen aus der Warteliste, etc.) statt.

 

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Vorraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des Kurses K1 aus der SBWL "KMU-Management"

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sonstiges

Prüfungsstoff

  • Rößl, D. (2012): Relationship-Management für KMU – mit Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis, 2. überarb. Auflage, Wien. [Seiten15-23; 95-211]
  • Rößl, D. (1991): Demarketing bei verrichtungssimultanen Diensten, in: ZfbF, 43/5/435-449. (siehe Dateiablage learn@)
  • Kuckertz A (2015): Management: Entrepreneurial Marketing, Wiesbaden (soweit in den Unterlagen behandelt)

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 12.10.2020

15.00-19.00 Uhr

MS-Teams-Meeting zur Abklärung organsatorischer Fragen.

2 02.11.2020

15.00-18.30 Uhr

MS-Teams-Meeting zum Themenbereich "Marketing im Entrepreneurship"

3 09.11.2020

15:00-18:30

MS-Teams-Meeting zum Thema "Marketig im Entrepreneurship"

4 16.11.2020

15.00-18.30 Uhr

MS-Teams-Meeting zum Thema "Entrepreneurship im Marketing"

5 23.11.2020

15.00-18.30 Uhr

MS-Teams-Meeting zum Thema "Entrepreneurship im Marketing"

6 30.11.2020

15:00-16:30 Uhr

Coaching-Termin

7 07.12.2020

19.00-20.00 Uhr

Online-Test

8

Falls Sie Einsicht in Ihre Prüfungsarbeiten nehmen bzw. Feedback zu den Bewertungen haben wollen, kontaktieren Sie Prof. Rößl zeitnah nach dem Abschluss der LV via eMail. (Achtung: Es werden nur Mails berücksichtigt, die von einer WU eMail-Adresse weggeschickt wurden!)

Zuletzt bearbeitet: 12.11.2020



Zurück