Syllabus

Titel
0377 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
LV-Leiter/innen
Andreas Minichberger, MSc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    1
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
18.09.2020 bis 11.11.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 17.11.2020 09:00 - 12:00 Online-Einheit
Dienstag 01.12.2020 09:00 - 12:00 Online-Einheit
Dienstag 15.12.2020 09:00 - 12:00 Online-Einheit
Dienstag 12.01.2021 09:00 - 12:00 Online-Einheit

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Der nachfolgende Syllabus wurde mit 02.11.2020 auf Basis der Vorgaben für einen alternativen Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb adaptiert. Alle nachfolgenden Informationen stellen dementsprechenden den aktuell gültigen Stand zu den Inhalten und dem Ablauf der LV dar. Die obige Angaben zum Hörsaal der ersten Einheit ist als gegenstandslos zu erachten. 

 

Inhalte der LV

Die Inhalte der Lehrveranstaltung werden in 9 Module unterteilt, in denen jeweils eine spezifische Frage behandelt wird:

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Was ist wissenschaftliches Arbeiten?
  • Themenwahl - Wie finde ich ein Thema für meine Bachelorarbeit?
  • Forschungsfrage - Wie kann ich mit meinem Thema eine Forschungsfrage entwickeln?
  • Literaturrecherche - Wie finde ich die geeigenete wissenschaftliche Literatur für meine Bachelorarbeit?
  • Forschungslogik - Welche Methoden stehen mir für die Beantwortung meiner Forschungsfrage zur Verfügung?
  • Gliederung  - Wie gliedere ich meine Bachelorarbeit korrekt?
  • Zitieren - Welche Zitierrichtlinien sind beim wissenschaftlichen Arbeiten zu beachten?
  • Argumentation und Sprache - Worauf muss ich beim Forumulieren wissschaftlicher Texte sprachlich achten?
  • Bachelorarbeit - Wie funktioniert der Prozess des Schreibens einer BA an der WU ?
     

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden lernen die Herausforderungen kennen, vor die sie das Verfassen einer Bachelorarbeit stellt, und bekommen das Werkzeug vermittelt, diese erfolgreich zu meistern.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses verstehen die Studierenden

  •  was wissenschaftliches Arbeiten ist und kennen die Herausforderungen wissenschaftlichen Arbeitens,
  •  können vor diesem Hintergrund Texte kritisch reflektieren,
  •  kennen die Erkenntnisquellen, haben einen Überblick über die Methoden der empirischen Sozialforschung
  •  und verfügen über das Handwerkszeug, um diese Herausforderungen im Zusammenhang mit der Abfassung einer Bachelorarbeit selbständig zu meistern.

Regelung zur Anwesenheit

Die Lecturecast-Einheiten werden zeitlich gestaffelt auf Learn@WU hochgeladen und müssen nicht zu einem vorgegebenen Zeitpunkt konsumiert werden. Eine klassische Anwesenheitspflicht ist aufgrund des Online-Charakters der LV nicht sinnvoll. 

Lehr-/Lerndesign

Die Lehrveranstaltungsdesign sieht eine Kombination aus Vorträgen des LV-Leiters in Form von Lecutrecast-Videos und interaktiven Elementen vor. Durch Ausarbeitungen von Aufgabenstellungen zu den einzelnen Modulen lernen die Studierenden, das vermittelte Wissen aus den Vorträgen umzusetzen. Endprodukt dieser Aufgabenstellungen ist ein Exposé, dass gegebenenfalls auch für eine Bachelorarbeitsanfrage verwendet werden kann.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Diese Lehrveranstaltung wird prüfungsimmanent durchgeführt. Die Gesamtbeurteilung ergibt sich aus den folgenden Einzelkomponenten:

  1. 10% Mitarbeit
  2. 40% Interaktive Elemente (Hausübungen etc.)
  3. 50% Verfassung eines Exposés für die Bachelorarbeit

Die Punkte für die Mitarbeit werden durch Fragen, die per E-Mail an den LV-Leiter gestellt werden können, generiert. Nähere Details zur Leistungsbeurteilung werden in der ersten Einheit bekannt gegeben.

Literatur

1 Autor/in: Kornmeier, M.
Titel:

Wissenschaftstheorie und wissenschaftliches Arbeiten.


Verlag: Heidelberg: Physica-Verlag
Jahr: 2007
2 Autor/in: Schnell, R./Hill, P.B./Esser, E.
Titel:

Methoden der empirischen Sozialforschung.


Verlag: München: Oldenbourg Verlag
Auflage: 10. Auflage
Jahr: 2013
3 Autor/in: Kollmann T./Kuckertz A./Stöckmann C.
Titel:

Das 1x1 des Wissenschaftlichen Arbeitens. Von der Idee bis zur Abgabe.


Verlag: Wiesbaden: Springer Gabler
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 2016
4 Autor/in: Berger-Grabner D.
Titel:

Wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Hilfreiche Tipps und praktische Beispiele.


Verlag: Wiesbaden: Springer Gabler
Auflage: 3. Auflage
Jahr: 2016
5 Autor/in: Rößl, D. (Hrsg.)
Titel:

Die Diplomarbeit in der Betriebswirtschaftslehre


Verlag: Wien: facultas
Auflage: 4. Aufl.
Jahr: 2008

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

  • Das zeitnahe Verfassen der Bachelorarbeit ist empfehlenswert!
  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über LPIS.
  • max. 30 Studierende

Plätze von Studierenden, die zwar angemeldet sind, aber am Beginn der ersten Einheit fehlen, ohne eine Nachricht an kmu@wu.ac.at und die/den LV-Leiter/in gesendet zu haben, in der sie ihre Absicht kundtun, dass sie an der LV - trotz des Fehlens / des Zuspätkommens in der ersten LV-Einheit - teilnehmen wollen, werden an anwesende Studierende nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

andreas.minichberger@wu.ac.at

E-Mails bitte nur von der WU-Adresse senden!

Sonstiges

Im Rahmen der LV besteht auf Anfrage grundsätzlich die Möglichkeit zu individuellen Feedbackgesprächen zu den erbrachten Leistungen.

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 17.11.2020

09:00-12:00 Uhr - Lecturecastvideos

  • Organisatorisches
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Themenwahl
2 01.12.2020

Distanzlehre - Lecturecastvideos

  • Forschungsfrage
  • Literaturrecherche
  • (Forschungslogik)
3 15.12.2020

Distanzlehre - Lecturecastvideos

  • (Forschungslogik)
  • Gliederung
  • Zitieren
4 12.01.2021

Distanzlehre - Lecturecastvideos

  • Argumentation und Sprache
  • Die Bachelorarbeit
  • Was ist noch unklar?
Zuletzt bearbeitet: 02.11.2020



Zurück