Syllabus

Titel
0421 Aktuelle Fragen zur Steuerplanung und zum Transfer Pricing in multinationalen Unternehmen mit Fallstudien zu Verrechnungspreisen und Umlagen
LV-Leiter/innen
Prof. Dr. Alfred Storck
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
03.10.2020 bis 06.10.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 15.10.2020 09:00 - 10:00 Online-Einheit
Donnerstag 22.10.2020 08:15 - 12:00 Online-Einheit
Donnerstag 29.10.2020 08:15 - 12:00 Online-Einheit
Donnerstag 12.11.2020 08:15 - 12:00 Online-Einheit
Donnerstag 03.12.2020 08:15 - 12:00 Online-Einheit
Donnerstag 10.12.2020 08:15 - 12:00 Online-Einheit
Donnerstag 17.12.2020 08:15 - 12:00 Online-Einheit
Donnerstag 14.01.2021 08:00 - 09:00 Online-Einheit

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Plan A+B: Alle Einheiten werden im Distanzmodus stattfinden.

Inhalte der LV

Der Hauptfokus dieser prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung liegt auf aktuellen Fragen der Steuerplanung sowie dem Transfer Pricing bei multinationalen Unternehmen mit entsprechenden praxisbezogenen Fallstudien.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss der Lehrveranstaltungen sind die Studierenden in der Lage:
•    Praktisch relevante steuerliche Fragen im grenzüberschreitenden Unternehmensbereich  zu erkennen, zu analysieren und wissenschaftlich aufzuarbeiten,
•    International gültige Regelungen, wie das OECD-Musterabkommen und die OECD-Verrechnungspreis-Grundsätze zu analysieren und  anzuwenden,
•    Sich kritisch mit Zielen der Steuerplanung und des Steuerrisikomanagements aus „Post BEPS“ Sicht auseinanderzusetzen,
•    Verschiedene Ansichten/Auffassungen der österreichischen und internationalen steuerrechtlichen Literatur und Judikatur fallbezogen zu analysieren,
•    Komplexe Steuerfälle auf einem fortgeschrittenen Niveau zu bearbeiten und zu diskutieren.


 

Regelung zur Anwesenheit

> 80% studentische Anwesenheit

Lehr-/Lerndesign

Vortrag, Präsentation von Fallstudien im Team, Diskussion, Klausur

Leistung(en) für eine Beurteilung

Voraussetzung für eine positive Absolvierung des Kurses ist: eine Gruppenpräsentation (45 %), eine Klausur (45 %) sowie Anwesenheit und Mitarbeit (10 %)

Literatur

1 Autor/in: Prof. Dr. Alfred Storck
Titel:

Aktuelle Fragen der Steuerplanung bei multinationalen Unternehmen (Skriptum/set of slides)


Jahr: 2020
2 Autor/in: Weiterführende Literatur zu einzelnen Themenbereichen wird im Literaturverzeichnis oder während der Veranstaltung bekannt gegeben.

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Grundkenntnisse im Internationalen Steuerrecht und Unternehmenssteuerrecht

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sonstiges

Weitere Details sowie Literatur sind auf http://www.wu.ac.at/taxlaw abrufbar.

Weitere Informationen

Die Lehrveranstaltung wird als Distanzlehre durchgeführt.

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 15. Oktober 09:00-10:00 Uhr

Vorbesprechung und Vergabe der Fallstudien

2 22. Oktober 08:15-12:00 Uhr

Modul 1: Globale steuerliche Rahmenbedingungen/ Steuerplanung und Steuerrisikomanagement

3 22. Oktober 08:15-12:00 Uhr

Modul 2: Steuerplanung und rechtliche Unternehmensstrukturen

4 29. Oktober 08:15-12:00 Uhr

Modul 3: OECD Transfer Pricing – Konzept, Methoden und Möglichkeiten der Vermeidung von Doppelbesteuerungen

5 12. November 08:15-12:00 Uhr

Modul 4: Dienstleistungen im Management- und Verwaltungsbereich und Möglichkeiten der Verrechnung

6 3. Dezember 08:15-12:00 Uhr

Modul 5: Unternehmensfinanzierung und Steuern

7 10. Dezember 08:15-12:00 Uhr

Modul 6: Forschung und Entwicklung/Immaterialgüter und Steuern (einschliesslichKonzernmarken)

8 17. Dezember 08:15-12:00 Uhr

Modul 7: Ausgewählte Betriebsstätten in MNE und Repetitorium

9 14. Jänner 08:00-09:30 Uhr

Klausur

Zuletzt bearbeitet: 13.07.2020



Zurück