Syllabus

Titel
0474 Dissertationsspezifische qualitative Methoden
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr.Dr. Roman Brandtweiner, MSc Coaching
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
14.09.2020 bis 14.10.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Doktorat/PhD
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Freitag 16.10.2020 10:00 - 15:00 Online-Einheit
Donnerstag 05.11.2020 10:00 - 15:00 Online-Einheit
Dienstag 12.01.2021 13:00 - 20:00 Online-Einheit
Mittwoch 13.01.2021 10:00 - 17:00 Online-Einheit

Inhalte der LV

- LV Teilnehmer und Teilnehmerinnen bringen methodische Probleme/Fragestellungen aus Ihren Dissertationen (qualitative Methoden!) aktiv in die LV ein

- Auseinandersetzung mit qualitativen empirischen Forschungsmethoden der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

- Erarbeitung eines fortgeschrittenen Verständnisses qualitativer empirischer Methoden

- Anleitung zur Formulierung von Forschungszielen und -ergebnissen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Vertiefte Kenntnisse (theoretisch und praktisch) einer vom Teilnehmer bzw. von der Teilnehmerin selbst gewählten qualitativen empirischen Methode.

Regelung zur Anwesenheit

Das Seminar wird im WS 2020/21 als Online-Lehrveranstaltung abgehalten. Die Kommunikation wird interaktiv mit elektronischen Hilfsmittelsn (Skype, MS Teams, etc) erfolgen.

Die Teilnahme an den Fernlehreterminen ist verpflichtend. Aufgrund der in Lehrveranstaltungen des Doktorats vergleichsweise geringen Teilnehmerzahl dieser LV werden Teile des Seminars als Individualcoaching (1:1 Kommunikation) erfolgen.

Trotzdem gilt: Unentschuldigt sind "Abwesenheiten" vom maximal 4,5 Stunden (270 Minuten) erlaubt. Darüberhinausgehende Abwesenheiten müssen begründet und deren Unaufschiebbarkeit nachgewiesen werden (je nach Umstand z.B. ärztliche Bestätigung, oder behördliche Bestätigung).

Die Individualcoaching-Termine werden auf die Anwesenheitszeit angerechnet.

Lehr-/Lerndesign

Interaktives arbeiten mit anderen LV-Teilnehmern und dem LV-Leiter.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Abhängig von der jeweiligen individuellen Aufgabenstellung.Besprechung erfolgt in der LV.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

roman.brandtweiner@wu.ac.at

Sonstiges

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollen sich mit einer qualitativen Methode die tatsächlich in der Dissertation zur Anwendung findet vertieft auseinadersetzen. Dementsprechend ist eine Teilnahme nur dann sinnvoll wenn (1) tatsächlich eine qualitative empirische Studie im Rahmen der Dissertation durchgeführt wird und (2) die Dissertation schon so weit fortgeschritten ist, dass sinnvoll abgeschätzt werden kann welche Methode(n) in Frage kommt(en)

Zuletzt bearbeitet: 26.06.2020



Zurück