Syllabus

Titel
0629 Problemlösen und Zusammenarbeit in Gruppen
LV-Leiter/innen
Marco Leander Rapp, MSc (WU), MSc, Lea Katharina Reiss, M.Sc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
17.09.2020 bis 20.09.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 28.09.2020 10:00 - 10:30 TC.0.10 Audimax
Montag 28.09.2020 10:30 - 15:30 TC.5.27
Montag 05.10.2020 09:00 - 14:00 Online-Einheit
Donnerstag 15.10.2020 09:00 - 15:00 Online-Einheit
Dienstag 20.10.2020 09:00 - 15:00 Online-Einheit
Donnerstag 29.10.2020 09:00 - 13:00 Online-Einheit

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

  • Der 1. Termin am 28.09. findet im Präsenzbetrieb in einem Raum, der das Einhalten von ausreichenden Abständen ermöglicht, statt. Detailliertere Informationen erfolgen nach Ende der Anmeldefrist und werden direkt per E-Mail an die fix angemeldeten Studierenden bekannt gegeben. 
  • Sollte der Campusbetrieb kurzfristig vollständig eingestellt werden müssen, findet auch bereits die 1. Einheit online über MS Teams statt. Informationen über den Abhaltungsmodus erfolgen in jedem Fall bis 24.09. per E-Mail an die angemeldeten Studierenden. 
  • Alle übrigen Termine der LV finden jedenfalls online über MS Teams statt ("Distanzmodus"). Detailliertere Informationen erfolgen in der 1. Einheit am 28.09. 
  • Bitte beachten Sie: In allen Einheiten gilt auch im Falle des Distanz-Modus die übliche Anwesenheitspflicht.

Inhalte der LV

    • Reflexion und Feedback
    • Kreativitätstechniken für Gruppen
    • Typen von Gruppenaufgaben, Verhältnis Einzelleistung/Gruppenleistung
    • Prozessverluste, Prozessgewinne, Synergie
    • Kooperation und Vertrauen
    • Strukturen in Gruppen (Kommunikationsstruktur, Rollenstruktur, Rangdynamik)
    • Komplexes Problemlösen und Entscheidungsprozesse in Gruppen
    • Konflikte in Gruppen
    • Gruppenkohäsion
    • Groupthink
    • Führungsprozesse in Gruppen
    • Soziale Identität
    • Diversität in Gruppen
    • Intergruppenverhalten
    • Einfluss von Minoritäten und Majoritäten

      Lernergebnisse (Learning Outcomes)

        Die Studierenden
      • kennen zentrale Aspekte des Arbeitens in Gruppen, die die Effektivität der Gruppe beeinflussen,
      • kennen wichtige sozial- und organisationspsychologische Theorien zum Arbeiten in und mit Gruppen,
      • sind in der Lage, ihre eigenen Erfahrungen mit Gruppenprozessen kritisch und entwicklungsorientiert zu reflektieren,
      • sind in der Lage, konstruktives Feedback zu geben,
      • haben Ansatzpunkte für die Weiterentwicklung ihrer eigenen sozialen Kompetenzen erhalten.

      Regelung zur Anwesenheit

      Für den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist eine Anwesenheit von mind. 80% erforderlich. Für eine versäumte Übung ist eine Kompensationsarbeit zu schreiben.

      Lehr-/Lerndesign

      Der Unterricht erfolgt nach dem Prinzip des erfahrungsbasierten Lernens und in den folgenden Schritten:

      1. Bearbeitung einer Aufgabe in Kleingruppen (Selbsterfahrung von Gruppenprozessen)
      2. Präsentation der Gruppenergebnisse im Plenum 
      3. Reflexion der Gruppenprozesse in den Kleingruppen inkl. Peer-Feedback
      4. Besprechung der Prozessreflexionen im Plenum
      5. Vermittlung/Erarbeitung der theoretischen Grundlagen zum jeweiligen Themenschwerpunkt

      Leistung(en) für eine Beurteilung

        • Mitarbeit in Übungen, bei Gruppenpräsentationen, im Plenum (20%)
        • Schriftliche Reflexionen (40%)
        • Seminararbeit (40%)

          Literatur

          Lehrende und Studierende müssen eingeloggt sein, um alle Funktionalitäten von read!t nutzen, und auf lizenzierte elektronische Ressourcen zugreifen zu können. Bei technischen Problemen oder sonstigen Fragen zu read!t wenden Sie sich bitte an die Bibliothek unter readinglists@wu.ac.at.

          Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

          erfolgte Aufnahme in die SBWL VOM

          Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

          Inhalte der LV "Personal - Führung - Organisation"

          Erreichbarkeit des/der Vortragenden

          Frei definierbares Kommentierungsfeld

          Das Absolvieren von mindestens Kurs 1 im Semster der Aufnahme ist Voraussetzung für einen Platz in der SBWL-VOM!
          Zuletzt bearbeitet: 04.09.2020



          Zurück