Syllabus

Titel
0881 Angewandte Ökonometrie
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Michael Hauser
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
17.09.2020 bis 20.09.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Freitag 02.10.2020 14:00 - 16:15 TC.3.21
Freitag 09.10.2020 14:00 - 16:15 D4.0.039
Freitag 16.10.2020 14:00 - 16:15 D4.0.039
Freitag 23.10.2020 14:00 - 16:15 D4.0.039
Freitag 30.10.2020 14:00 - 16:15 D4.0.039
Freitag 06.11.2020 14:00 - 16:15 D4.0.039
Freitag 13.11.2020 14:00 - 16:15 D4.0.039
Freitag 20.11.2020 13:45 - 15:15 TC.2.03
Freitag 04.12.2020 13:45 - 16:30 Online-Einheit
Freitag 11.12.2020 13:45 - 16:15 Online-Einheit
Freitag 18.12.2020 14:00 - 15:30 Online-Einheit

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Bei eingeschränktem Campusbetrieb wird diese Lehrveranstaltung im synchronen Hybrid Modus abgehalten.
Die Lehrveranstaltung wird für einen Teil der Teilnehmer*innen in Präsenz abgehalten. Gleichzeitig wird die Lehrveranstaltung für alle Studierenden, die nicht vor Ort sein können, gestreamt.
Es besteht in der ersten Einheit und zur Prüfung Anwesenheitspflicht im Hörsaal für alle Teilnehmer*innen.
In den anderen Einheiten ist jeweils die Hälfte der Teilnehmer*innen alternierend im Hörsaal anwesend.
Die Zuteilung wird in der ersten Einheit vorgenommen.

Inhalte der LV

Strukturelle Mehrgleichungsmodelle, Identifizierbarkeit, Schätzung, Anwendung auf einfache makroökonomische Ländermodelle. Dynamische Eingleichungsmodelle, Lagstrukturen, langfristige und kurzfristige Multiplikatoren, Erwartungen, Anpassungsmodelle, Schätzung, Tests, Beispiele. Vektorautoregressive Modelle, Kointegration und Systeme von nichtstationären Variablen, VECM und Johansen, Schätzung,Tests, einfache Anwendungen. Kleine Fallstudien

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Der Student wird in der Lage sein zu erkennen, dass die kontemporäre Ein-Gleichungsmodellierung wirtschaftlicher Zusammenhänge oft nicht ausreicht. Dynamische Phänomene und Nichtstationaritäten, - falls notwendig auch Mehrgleichungsbeziehungen - wird er in sein Modell aufnehmen, methodisch adäquat berücksichtigen und interpretieren können. Neben einem intuitiven Verständnis für Methoden und Tests kann er auch etwas Erfahrung in der Umsetzung in kleinen Fallbeispielen sammeln.

Regelung zur Anwesenheit

Der Kurs ist auf durchgängige Anwesenheit und Mitarbeit ausgelegt, weswegen physische, emotionale und intellektuelle Präsenz in allen Einheiten grundsätzlich vorausgesetzt wird. Ausnahmen davon sind nur in Einzelfällen und bei begründeter Verhinderung bis zu einem Gesamtausmaß von höchstens 20% möglich.

Lehr-/Lerndesign

Vorlesung und Übung werden in integrierter Form abgehalten. Für empirische Analysen wird das ökonometrische Softwarepaket EViews verwendet.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Regelmäßige Abgabe von ausgearbeiteten Übungsbeispielen. Sie können in Gruppen erarbeitet werden. Präsentationen von vorbereiteten Übungsbeispielen bringen Zusatzpunkte.

Es ist ein Tests zu absolvieren.

In empirischen Projekten werden bereits publizierte Papers zu reproduzieren versucht. Die Ergebnisse sind zu präsentieren.

Insgesamt wird die Abgabe der Beispiele zu 24 Prozent, der Test zu 66 und das Projekt zu 10 Prozent bewertet.


Literatur

1 Autor/in: P. Hackl
Titel:

Einführung in die Ökonometrie


Verlag: Pearson Studium
Jahr: 2013
Art: Buch
2 Autor/in: R.C. Hill, W.E. Griffiths and G.C. Lim
Titel: Principles of Econometrics

Verlag: Wiley
Jahr: 2012
Art: Buch

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

michael.hauser@wu.ac.at

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1
Zuletzt bearbeitet: 15.09.2020



Zurück