Syllabus

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Bei eingeschränktem Campusbetrieb findet die Lehrveranstaltung im Distanzmodus statt.

Inhalte der LV

1. Präsentation, eingehende Diskussion und Reflexion der einzelnen Dissertationsprojekte

2. Vorträge von MitarbeiterInnen des Instituts sowie von externen WissenschafterInnen zu zentralen Theorien und aktuellen Themen des Feldes

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Absolvierung der LV sollen sich die TeilnehmerInnen mit den neuesten Konzepten, Theorien und Erkenntnissen aus Public Management und Governance sowie der (neoinstitutionalistischen) Organisationsforschung auseinandergesetzt haben; zentrale Spielregeln für Forschungsarbeiten kennen und auf die eigene Dissertation anwenden können; durch Präsentation und Diskussion des eigenen Dissertationsprojektes Erkenntnisgewinne für das weitere Vorgehen gewonnen haben

Regelung zur Anwesenheit

Durchgehende Anwesenheit ist erforderlich.

Lehr-/Lerndesign

Fachvorträge, Präsentationen, Diskussionen

Leistung(en) für eine Beurteilung

Präsentation des eigenen Dissertationsprojektes (40%), Feedback zu Vorträgen (30%), Diskussion/Reflexion sowie aktive Mitarbeit (30%);
Wenn diese Lehrveranstaltung im Rahmen eines Planpunktes mit 6 ECTS absolviert wird, müssen die Assessment-Items zusätzlich in schriftlicher Form vorgelegt werden.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Zuletzt bearbeitet: 13.07.2020



Zurück