Syllabus

Titel
1433 S3URR2/WP2 Angewandte Rechnungslegung und Prüfung
LV-Leiter/innen
o.Univ.Prof. Dr. Romuald Bertl, Univ.Prof. Mag.Dr. Klaus Hirschler
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
01.09.2020 bis 20.09.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 18.11.2020 13:30 - 19:00 D5.0.002
Freitag 20.11.2020 14:00 - 20:00 TC.5.01
Mittwoch 25.11.2020 09:00 - 18:00 TC.5.27
Freitag 27.11.2020 14:00 - 20:00 TC.3.21
Dienstag 01.12.2020 12:30 - 14:00 TC.0.01 ERSTE

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

Bei eingeschränktem Campusbetrieb wird die Lehrveranstaltung weiterhin im Präsenzmodus unter Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstands abgehalten. An den Leistungen für eine Beurteilung ändert sich nichts.

Inhalte der LV

Die Lehrveranstaltung gliedert sich in 12 Einheiten, die an 6 Tagen stattfinden.

In diesen Einheiten referieren namhafte Vortragende aus der Praxis zu relevanten Themen im Bereich der Wirtschaftsprüfung, wie bspw zur Ausschreibung und Vergabe von Prüfungsaufträgen oder zu Forensic and Fraud Audit bis hin zur Geldwäsche und Terrorismusbekämpfung.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss dieses Kurses sind die Absolventen und Absolventinnen in der Lage:

    • die verschiedenen Bereiche der Wirtschaftsprüfung zu unterscheiden
    • Zielsetzung und Aufgabe der Abschlussprüfung zu beschreiben
    • die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu erkennen
    • den Ablauf einer Abschlussprüfung und die Prüfungsplanung nachzuvollziehen
    • gesetzliche Änderungen im Bereich der Abschlussprüfung zu erkennen

    Regelung zur Anwesenheit

    Die Anwesenheitspflicht beträgt mind. 80%.

    Lehr-/Lerndesign

    Der Kurs wird in Form von Gastvorträgen und Diskussionen abgehalten.

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    Die Beurteilung erfolgt anhand der folgenden Kriterien:

    • Mitarbeit (20 %)
    • schriftliche Zwischenklausur (40 %)
    • schriftliche Endklausur (40 %)

    Die Summe aller drei Teilleistungen muss insgesamt positiv sein.

    Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

    • Positive Absolvierung beider Kurse aus dem Fach Orientierung Finanzwirtschaft und Rechnungswesen
    • Positive Absolvierung von zumindest acht Lehrveranstaltungen aus dem Fach Grundlagen Finanzwirtschaft, Rechnungswesen und Steuern
    • Vorabzuteilung zur Spezialisierung
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2020



    Zurück