Syllabus

Title
1468 Integrierte Fallstudien zum österreichischen und europäischen Verfassungs- und allgemeinen Verwaltungsrecht
Instructors
Katharina Riedler, LL.M. (WU)
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
01/27/21 to 01/31/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Lehrveranstaltung nur für RepetentInnen (all jene Studierende, die diese LV bereits einmal besucht haben)!
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Friday 02/05/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit
Monday 02/08/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit
Wednesday 02/10/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit
Friday 02/12/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit
Monday 02/15/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit
Thursday 02/18/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit
Wednesday 02/24/21 01:00 PM - 04:00 PM Online-Einheit

Contents

Fallorientierte Vertiefung im Verfassungs- und allgemeinen Verwaltungsrecht.

Es wird nachdrücklich darauf hingewiesen, dass das gesamte Verfassungs- und allgemeine Verwaltungsrecht für die Endklausur prüfungsrelevant ist. Die Fallbearbeitungen in den IFS können diesen Stoff nur teilweise abdecken und sollen vor allem allgemeines Wissen zur Technik und Methode der Fallbearbeitung vermitteln.

Learning outcomes

Ziel ist es, die in der FPV „Verfassungs- und allgemeines Verwaltungsrecht“ erworbenen Kenntnisse zu vertiefen. Nach Abschluss der Lehrveranstaltung sollten die Studierenden in der Lage sein, schriftliche Falllösungen zu facheinschlägigen Problemstellungen selbständig auszuarbeiten. Die LV dient zur gezielten Vorbereitung auf die Fachprüfung Öffentliches Recht. Zu diesem Zweck werden im zweiten Teil der FPV „Verfassungs- und allgemeines Verwaltungsrecht“ im unmittelbaren Vorfeld der schriftlichen Fachprüfung Öffentliches Recht zusätzlich Case Studies diskutiert. Zur Sicherstellung des Lernerfolges ist eine kontinuierliche aktive Mitarbeit der Studierenden notwendig und erwünscht.

Attendance requirements

Es besteht Anwesenheitspflicht. Unentschuldigtes Nichterscheinen (oder nicht pünktliches Erscheinen) zum ersten Termin führt zum Verlust des Lehrveranstaltungsplatzes! Eine Anwesenheit von mindestens 80 % ist Voraussetzung für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung.

Teaching/learning method(s)

Im Zentrum steht die Fallbearbeitung auf Basis der im ersten Teil der FPV „Verfassungs- und allgemeines Verwaltungsrecht“ vermittelten Inhalte; von Seiten der Studierenden ist Vorbereitung und aktive Mitarbeit erforderlich. Nähere Informationen (inkl. empfohlener Literatur) zu dieser Lehrveranstaltung werden auf Learn@wu bereitgestellt.

Assessment

 Die LV ist prüfungsimmanent. Zur positiven Absolvierung der LV sind drei Teilleistungen erforderlich:

• Eingangstest (20% der Gesamtnote)

• Mitarbeit (20% der Gesamtnote)

• schriftliche Endklausur (60% der Gesamtnote)

Die schriftliche Endklausur muss jedenfalls positiv absolviert werden.

Readings

1
Title:

Kodex Verfassungsrecht 2020/21


Publisher: LexisNexis
Edition: 49. Auflage
Recommendation: Essential reading for all students
2 Author: Grabenwarter/Holoubek
Title:

Verfassungsrecht - Allgemeines Verwaltungsrecht


Publisher: Facultas
Edition: 4. Auflage
Year: 2019
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book
3 Author: Öhlinger/Eberhard
Title:

Verfassungsrecht


Publisher: Facultas
Edition: 12. Auflage
Year: 2019
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book
4 Author: Berka
Title:

Verfassungsrecht


Publisher: Verlag Österreich
Edition: 7. Auflage
Year: 2018
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book
5 Author: Raschauer
Title: Allgemeines Verwaltungsrecht

Publisher: Verlag Österreich
Edition: 5. Auflage
Year: 2016
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book
6 Author: Grabenwarter/Fister
Title:

Verwaltungsverfahrensrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit


Publisher: Verlag Österreich
Edition: 6. Auflage
Year: 2019
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Reference literature
Type: Book
7 Author: Mayer/Kucsko-Stadlmayer/Stöger
Title:

Bundesverfassungsrecht


Publisher: Manz
Edition: 11. Auflage
Year: 2015
Recommendation: Reference literature

Prerequisites for participation and waiting lists

Aufrechtes Bachelorstudium Wirtschaftsrecht mit abgeschlossener Studieneingangsphase.

Die Lehrveranstaltung ist nur für RepetentInnen (all jene Studierende, die die LV bereits einmal besucht und negativ abgeschlossen haben). Die Anmeldung erfolgt über LPIS. Zusätzlich müssen Sie während des Anmeldezeitraumes das negative Zeugnis (bzw einen Beleg der negativen Note) per Mail an daniela.michalek@wu.ac.at übermitteln.

Nach Ende der Anmeldefrist werden die Plätze nach Studienfortschritt vergeben.

Recommended previous knowledge and skills

Vorkenntnisse im öffentlichen Recht erforderlich (Stoff der LVP Einführung in die Rechtswissenschaften und GÖR sowie Absolvierung der FPV Verfassungsrecht und Allgemeines Verwaltungsrecht).

Availability of lecturer(s)

Other

Den Studierenden wird dringend empfohlen, die einschlägigen Hauptvorlesungen während dem Semester zu besuchen und den thematischen Schwerpunkt der Einzeleinheiten im Selbststudium vor- und nachzubereiten. Außerdem wird empfohlen, bei Bedarf Lerngruppen mit anderen Studierenden zu bilden!

Last edited: 2021-02-05



Back