Syllabus

Titel
1704 Fachseminar: Strafrechtsfälle aus Literatur und Filmkunst
LV-Leiter/innen
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Brandstetter
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
04.09.2020 bis 07.09.2020
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 15.10.2020 16:00 - 18:00 D3.0.222
Donnerstag 14.01.2021 09:00 - 14:00 Extern
Freitag 15.01.2021 09:00 - 14:00 Extern

Ablauf der LV bei eingeschränktem Campusbetrieb

max. Teilnehmer/innen: 14

Inhalte der LV

Blockseminar

Inhalt: Aktuelle Strafrechtsprobleme werden anhand von Literaturstellen und Filmsequenzen, die die jeweilige Sachverhaltsgrundlage darstellen, behandelt und gelöst. Jeder teilnehmende Student hat eine entsprechende Stelle zu beurteilen und strafrechtlich zu lösen. Die jeweiligen Ergebnisse werden von allen Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern ausführlich diskutiert.

Um eine bessere Möglichkeit der Wiedergabe von Filmsequenzen zu gewährleisten, findet die Lehrveranstaltung im Metrokino des Filmarchivs Austria statt.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Vertiefung der Strafrechtskenntnisse

Regelung zur Anwesenheit

Es besteht Anwesenheitspflicht während des gesamten Seminars.

Lehr-/Lerndesign

Vorträge und Diskussionen

Leistung(en) für eine Beurteilung

Referat (40%)

Handout (40%)

Diskussionbeteiligung (20%)

Zuletzt bearbeitet: 25.06.2020



Zurück