Syllabus

Title
0485 Organisationen und Institutionen
Instructors
Univ.Prof. Dr. Sabine Frerichs
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    4
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/09/21 to 09/23/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Master Programs
Dates
Day Date Time Room
Friday 10/15/21 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 10/22/21 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 10/29/21 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 11/05/21 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 11/12/21 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 11/19/21 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 11/26/21 10:00 AM - 02:00 PM Online-Einheit
Friday 12/03/21 10:00 AM - 02:00 PM Online-Einheit
Friday 12/10/21 10:00 AM - 02:00 PM Online-Einheit
Friday 12/17/21 10:00 AM - 02:00 PM Online-Einheit
Friday 01/14/22 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022
Friday 01/21/22 10:00 AM - 02:00 PM TC.3.03
Friday 01/28/22 10:00 AM - 02:00 PM D4.0.022

Contents

In diesem Kurs werden die folgenden Inhalte bearbeitet:

  • Institutionenbegriff und Institutionentheorie in Soziologie und Ökonomik
  • Grundlagen und Anwendungen des soziologischen Neoinstitutionalismus
  • Grundlagen und Anwendungen der „Ökonomie der Konventionen“
  • Schnittstellen dieser Ansätze zur soziologischen Organisationsanalyse

Learning outcomes

Die Studierenden sollen nach Abschluss dieses Kursteils in der Lage sein:

  • die verschiedenen Dimensionen von Institutionen zu analysieren,
  • unterschiedliche Institutionalismen auf ihre Erkenntnismöglichkeiten hin zu vergleichen,
  • die vertieft behandelten theoretischen Ansätze auf eigene Forschungsprojekte anzuwenden,
  • die Entwicklung von Institutionen/Organisationen/Konventionen in einen größeren, historisch-komparativen Rahmen zu setzen

Attendance requirements

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI) haben Anwesenheitspflicht. Auch in der Distanzlehre besteht Anwesenheitspflicht in den für alle synchron abgehaltenen Kurseinheiten. In diesem Kurs wird Anwesenheit in mindestens 80% der geplanten 'Kontaktstunden' erwartet.

Dies ist eine 'Joker'-LV, bei welcher die Abhaltung vor Ort priorisiert wird. Wie dies genau aussieht, wird entsprechend den Gegebenheiten im WS 2021/22 zeitnahe bekannt gegeben.

Teaching/learning method(s)

Zu den Lernaktivitäten dieses Kurses zählen die vorbereitende Lektüre, Inputs der Lehrenden, verschiedene schriftliche Arbeiten sowie kleinere Arbeitsaufgaben in Einzel- oder Gruppenarbeit und individuelle Diskussionsbeiträge

Assessment

In diesem Kursteil stützt sich die Bewertung auf drei individuelle oder in Zweier-Teams erstellte schriftliche Arbeiten mit Peer Review (75%), die individuelle mündliche Mitarbeit in den Kurseinheiten (20%) sowie eine abschließende Selbstevaluation und ein damit verbundenes Kursfeedback (5%).

Aufschlüsselung schriftliche Arbeiten:

Essay 1: 15% + Peer Review: 5% = 20%

Essay 2 a oder b: 15% + 2 Peer Reviews (zu a und b): 2x5% = 25%

Essay 3: 20% + 2 Peer Reviews: 2x5% = 30%

Prerequisites for participation and waiting lists

positive Absolvierung der "Grundlagen der Sozioökonomie"

Availability of lecturer(s)

Last edited: 2021-07-03



Back