Syllabus

Title
0633 Kurs III/IV - Mobilitätsmanagement
Instructors
Dr. Stefan Schönfelder, Prof. Dr. Gerhard H. Gürtlich, Mag. Christian Vogelauer, Mag.Dr. August Reschreiter
Contact details
  • Type
    VUE
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/16/21 to 09/24/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 10/28/21 09:00 AM - 12:30 PM D5.0.001
Friday 11/05/21 09:00 AM - 12:30 PM D5.1.001
Wednesday 11/10/21 01:00 PM - 04:30 PM TC.2.01
Wednesday 11/17/21 01:00 PM - 04:30 PM D5.1.001
Wednesday 11/24/21 01:00 PM - 04:30 PM Online-Einheit
Wednesday 12/01/21 03:00 PM - 04:30 PM Online-Einheit

Contents

In den einzelnen Einheiten der LV werden die nachfolgenden Inhalte vermittelt:

Grundlagen

  • Mobilitätsverhalten – Begriffe, Methoden und Konzepte
  • Raumstruktur, Erreichbarkeit und Mobilität: Zusammenhänge
  • Verkehrsverhalten steuern: Strategien und Maßnahmen der Verkehrsplanung und des Mobilitätsmanagements
  • Wichtige Entwicklungen in Mobilität und Verkehr: z.B. Covid-19, neue Technologien und Mobilität, gesellschaftlicher Wandel u.ä.

Spezialthema

  • Wege für Alle - Barrierefreie Mobilität

Nationale und internationale Verkehrspolitik: Grundlagen und Anwendungen

Learning outcomes

Nach Absolvierung des Kurses haben die Studierenden die folgenden Fachkenntnisse und -fähigkeiten erworben:

  • Wissen um den Begriff „Mobilität“ in verschiedenen Formen und Sichtweisen
  • Methoden zur Erhebung, Analyse und Bewertung von Mobilitätsverhalten
  • Grundlagenwissen zu den Zusammenhängen von Mobilität, Konnektivität, Erreichbarkeit und Verkehr
  • Grundlagenwissen zu Verkehrsplanung und -politik
  • Einblick in das Spezialthema "Barrierefreie Mobilität"

Attendance requirements

Die Lehrveranstaltung findet dieses Semester im Hybridmodus statt. Die Einheiten sollen jedoch bevorzugt in Präsenz besucht werden. Online Teilnahme bitte nur in Ausnahmefällen (z.B. plötzliche Betreuungserfordernisse) und/oder wenn Gründe zur aktuellen COVID Situation vorliegen.

Das bedeutet für Sie, dass der Unterricht im Hörsaal und parallel online (über ZOOM, siehe Webkonferenz) abgehalten wird.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anwesenheit dieser LV bei 70% liegen muss!

 

Teaching/learning method(s)

Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in drei "Blöcken", die sich wie folgt gliedern:

Block 1, St. Schönfelder (Unterstützung: M. Tuscher) - Mobilität und Verkehr

In diesem Block werden grundlegende Konzepte des Mobilitätsbegriffes, dessen Genese sowie eine Systematisierung vorgenommen. Anschließend wird dargestellt, wie Mobilität in Raum, Gesellschaft und Wirtschaft wirkt und welche Abhängigkeiten und Anforderungen an moderne Mobilitätsformen gestellt werden. Darüber hinaus wird ein Einblick in die Mobilitätsforschung, die relevantesten Datenquellen sowie Methoden zur Erhebung und Analyse von Mobilitätsverhalten gegeben. Weitere Aspekte sind neue Entwicklungen etwa die Wirkungen der Pandemie auf die Mobilität und/oder die Änderungen bei den mobilitätsrelevanten Präferenzen der Bevölkerung, neue Geschäftsmodelle sowie die Aufgaben und Wirkungen der Verkehrsplanung.

Die vermittelten Inhalte der ersten Einheiten bilden die Grundlage für die Diskussionen und Arbeiten im Rahmen der Spezialeinheiten Barrierefreiheit und Verkehrspolitik.

Block 2, Ch. Vogelauer - Barrierefreie Mobilität

Als Einstimmung erhalten die Studierenden ein kurzes Impulsreferat (soweit sinnvoll unter Einbeziehung externer Fachleute) am Beginn der Einheit sowie vorab eine abgestimmte Literaturgrundlage, bestehend aus Forschungs- und populären Publikationen, die vor der Einheit aufzuarbeiten ist und die Diskussion unterstützen soll.

Block 3, G. Gürtlich/A. Reschreiter (zwei Einheiten) - Grundlagen der nationalen und internationalen Verkehrspolitik (auch Anwendungen)

Die Prüfungsteilleistungen stehen noch nicht abschließend fest. Wenn eine Klausur vorgssehen wird, findet diese in der letzten Einheit statt.

Assessment

Die Prüfungsteilleistungen sind wie folgt:

Hausübung/en (30%) (Einzel- oder Klein-Gruppenarbeit/en)

Abschlussklausur bzw. alternative Abschlussprüfung (im Falle der Distanzlehre: Schriftliche Online-Prüfung auf MyLEARN) (70%)

Eine positive Beurteilung der Abschlussklausur ist für die Absolvierung des Kurses erforderlich.

Readings

1 Author: Nuhn/Hesse
Title:

Verkehrsgeographie


Publisher: UTB
Year: 2006
Content relevant for class examination: No
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Reference literature
Type: Book
2 Author: Hunecke
Title:

Mobilitätsverhalten Verstehen und Verändern


Publisher: Springer VS
Year: 2015
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Reference literature
Type: Book
3 Author: Schnabel/Lohse
Title:

Grundlagen der Straßenverkehrstechnik und der Verkehrsplanung, Band 2: Verkehrsplanung


Publisher: Kirschbaum
Edition: 3.0
Year: 2010
Content relevant for class examination: No
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Reference literature
Type: Book
4 Author: Jones/Dix/Clarke/Heggie
Title:

Understanding Travel Bahaviour


Publisher: Aldershot
Year: 1983
Content relevant for class examination: No
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Reference literature
Type: Book
5 Author: Stopher/Lee-Gosselin
Title:

Understanding Travel Behaviour in an Era of Change


Publisher: Emerald
Year: 1997
Content relevant for class examination: No
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Reference literature
Type: Book
6 Author: Rodrigue
Title:

The Geography of Transport Systems


Publisher: Routledge
Edition: 5.0
Year: 2020
Content relevant for class examination: No
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Reference literature
Type: Book

Availability of lecturer(s)

Schönfelder: WU D1, Zimmer 4.072, Montag bis Mittwoch. Emailkontakt bevorzugt (stefan.schoenfelder@wu.ac.at). Tel. DW 6344.

Last edited: 2021-10-25



Back