Syllabus

Title
1042 Sozialwissenschaftliche Theorien: Historische Grundlagen
Instructors
em.o.Univ.Prof. Dr. Johann August Schülein
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/06/21 to 09/27/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Monday 10/04/21 12:00 PM - 02:00 PM TC.2.03
Tuesday 10/05/21 10:30 AM - 12:30 PM TC.5.27
Monday 10/11/21 12:00 PM - 02:00 PM TC.4.02
Tuesday 10/12/21 10:30 AM - 12:30 PM TC.4.02
Monday 10/18/21 12:00 PM - 02:00 PM TC.4.02
Tuesday 10/19/21 10:30 AM - 12:30 PM TC.5.12
Monday 10/25/21 12:00 PM - 02:00 PM TC.4.02
Tuesday 11/02/21 10:30 AM - 12:30 PM TC.3.03
Monday 11/08/21 12:00 PM - 02:00 PM TC.4.02
Tuesday 11/09/21 10:30 AM - 12:30 PM D5.1.001
Monday 11/15/21 12:00 PM - 02:00 PM TC.5.13

Contents

  • Anthropologische Grundlagen von Wissen
  • Alltagsbewußtsein und Reflexion
  • Institutionalisierung von Reflexion
  • Gegenstand soziologischer Erkenntnis
  • Erkenntnistheoretische Perspektiven
  • Entwicklung des Nachdenkens über Gesellschaften
  • Vorläufer und Pioniere der Sozialwissenschaften
  • Institutionalisierung der Soziologie als Wissenschaft

 

Learning outcomes

Vermittelt werden:

  • Verständnis für die Rahmenbedinungen, unter denen Theorien zustandekommen und operieren,
  • die spezifischen Problemlagen sozialwissenschaftlicher Erkenntnis,
  • die Evolution der Selbstreflexion von Gesellschaften und
  • die Emanzipation/Institutionalisierung der modernen Sozialwissenschaft.

Attendance requirements

„Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI) haben Anwesenheitspflicht. Im Falle einer Abwesenheit ist der LV-Leiter nach Möglichkeit vorab zu informieren.
Genaueres zu Fehlzeiten-Regelungen wird bei Bedarf in der 1. Einheit erläutert.“

Teaching/learning method(s)

Zu den Lernaktivitäten dieses Kurses zählen die vorbereitende Lektüre, Referate der Lehrenden, die gemeinsame Diskussion in den Sitzungen sowie schriftliche und mündliche Teilleistungen in Einzel- oder Gruppenarbeit.

Assessment

Die Gewichtung ist wie folgt:

25% mündliche Mitarbeit

25% schriftliche Vorbereitungstexte und Ausarbeitungen

50% Abschlussarbeit

 

Readings

1

Availability of lecturer(s)

Last edited: 2021-04-22



Back