Syllabus

Title
1383 SBWL Kurs IV (Vertiefungskurs II) - Verhalten in Organisationen
Instructors
Dr. Tobias Polzer
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/06/21 to 09/22/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Monday 11/29/21 01:00 PM - 05:00 PM Online-Einheit
Monday 12/06/21 01:00 PM - 05:00 PM Online-Einheit
Monday 12/13/21 01:00 PM - 05:00 PM Online-Einheit
Monday 12/20/21 01:00 PM - 05:00 PM Online-Einheit
Monday 01/10/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.5.14
Monday 01/17/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.5.14

Contents

Lernziele

  • Sie lernen über aktuell wichtige Themen der Organisationstheorie.
  • Sie erhalten ein besseres Verständnis über Zusammenhänge von intra-organisationalen und extra-organisationalen Dynamiken in einer immer komplexer werdenden organisationalen Umwelt. 
  • Sie entwickeln Ihre praktisch-analytischen Fähigkeiten.
  • Sie entwickeln Ihre Team- und Leadershipfähigkeiten.
  • Sie entwickeln Fähigkeiten des Selbstmanagements und des selbstverantwortlichen Arbeitens.
  • Sie entwickeln Kommunikationsfähigkeiten.

Learning outcomes

Student*innen sollen nach Absolvierung dieses Kurses ein Grundwissen erreicht haben, das Ihnen ermöglicht, in Ihrem zukünftigen, bzw. weiteren, beruflichen Werdegang informierte Entscheidungen in Bezug auf Organisationale Dynamiken zu treffen. Im Besonderen sollen sie in der Lage sein:

 

  • Organisationen nicht als Inseln aufzufassen, die losgelöst auf Märkten konkurrieren, sondern als eingebettet in ein kulturelles, bzw. institutionelles Umfeld zu erkennen.  
  • Wandel bzw. Auslöser für Wandel im Kontext einer gesellschaftlichen Dimension zu verstehen.  
  • Geeignete Schritte für den Umgang mit organisationalen Herausforderungen zu setzen.       
  • Geeignete Schritte für die pro-aktive Herangehensweise an aktuelle Trends und Problemfelder zu setzen.

Attendance requirements

Diese Lehrveranstaltung wird prüfungsimmanent durchgeführt. Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen weisen einen hohen interaktiven Anteil auf. Für eine positive Absolvierung der Veranstaltung ist daher eine 80%-ige Anwesenheit während der synchron abgehaltenen Teile der Lehrveranstaltung erforderlich.

Sollte es durch einen wichtigen Grund zu einem Fehlen in einer Lehrveranstaltung kommen, so können maximal 20% der gesamten Lehrveranstaltungsdauer versäumt werden. Bei kumulierten Abwesenheiten von über 20% ist die Lehrveranstaltung zu wiederholen. Für die Fehlzeit ist eine Bestätigung (z.B. ärztliches Attest) vorzulegen.

Wichtige Gründe sind laut Prüfungsordnung der WU all jene, die außerhalb der Disposition des Studierenden liegen (Erkrankung, Unfall, Tod eines nahen Angehörigen). Berufliche Verpflichtungen werden nicht als wichtiger Grund im Sinne der Prüfungsordnung angesehen, da diese in der Disposition der Studierenden liegen.

Teaching/learning method(s)

Innerhalb der Lehrveranstaltung werden zentrale Aspekte organisationaler Dynamiken vermittelt und den Studierenden anhand von Theorie-Reflexionsaufgaben nahegebracht. Dazu dienen sowohl Teaching Case Studies, wie auch ein kleines Projekt, das von den Student*innen selbständig zu einem allgemein bekannten Themen via Desktop Research erarbeitet werden soll. Die Themenauswahl der Lehrveranstaltung soll letztlich dazu dienen, ein spezifisches Thema selbständig zu vertiefen und als Abschlussarbeit einzureichen.

Assessment

Die Gesamtbeurteilung ergibt sich aus den folgenden Einzelkomponenten:

  • 5 Gruppenarbeiten Case Studies je 10% (50%)
  • Individuelle Präsentation der Seminararbeitskonzepte (10%)
  • Individuelle Abschlussarbeit (40%)

Notenschlüssel:

  • Sehr gut: 90,1 – 100 Punkte
  • Gut: 80,1 – 90 Punkte
  • Befriedigend: 70,1 – 80 Punkte
  • Genügend: 60,1 –  Punkte

Readings

Please log in with your WU account to use all functionalities of read!t. For off-campus access to our licensed electronic resources, remember to activate your VPN connection connection. In case you encounter any technical problems or have questions regarding read!t, please feel free to contact the library at readinglists@wu.ac.at.

Availability of lecturer(s)

Erreichbarkeit per E-Mail: tobias.polzer@wu.ac.at. Sprechstunden- und Konsultationstermine nach Vereinbarung.

Last edited: 2021-05-21



Back