Syllabus

Title
1594 Wirtschafts- und Finanzpolitik
Instructors
Dr. Michael Berger, Ludwig List, M.Sc.M.A.
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/03/21 to 09/24/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 10/14/21 06:00 PM - 09:00 PM TC.4.01
Thursday 10/21/21 06:00 PM - 09:00 PM EA.6.026
Thursday 10/28/21 06:00 PM - 09:00 PM EA.6.026
Thursday 11/04/21 06:00 PM - 09:00 PM TC.4.01
Thursday 11/11/21 06:00 PM - 09:00 PM TC.5.03
Thursday 12/02/21 06:00 PM - 09:00 PM Online-Einheit
Thursday 12/09/21 06:00 PM - 09:00 PM Online-Einheit
Thursday 12/16/21 06:00 PM - 09:00 PM Online-Einheit

Contents

Diese Lehrveranstaltung soll eine problemorientierte Einführung in die Wirtschaftspolitik aus einer kritischen, makroökonomischen Perspektive mit besonderem Bezug auf Österreich und Europa sowie die jüngste Wirtschaftskrise im Zuge der Covid-19 Pandemie geben.  

Neben einer Darlegung der Prinzipien der allgemeinen Wirtschaftspolitik, werden die Ziele, Instrumente und Institutionen des österreichischen und europäischen Wohlfahrtsstaatsregimes, sowie des öffentlichen Gesundheitssystems diskutiert. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf: 

 

  • Einer kritischen Analyse der traditionellen Ziele der Wirtschaftspolitik 
  • Möglichkeiten der Stabilisierungspolitik (Fiskal- und Geldpolitik) 
  • Verschiedene Konzepte der Finanzierung von Gesundheitssystemen 
  • Die Anforderungen an die nationale Lohn- und Verteilungspolitik 
  • Fragen und rezente Entwicklungen in globalen Wertschöpfungsketten 
  • Wirtschaftspolitische Analyse der jüngsten Wirtschaftskrise im Zuge der Covid-19 Pandemie

Learning outcomes

Diese Lehrveranstaltung soll 

  • In die Theorie, Ziele, Institutionen und Instrumente der Wirtschaftspolitik einführen, 
  • Auf Basis der ökonomischen Theorien die aktuellen Probleme der österreichischen, europäischen und internationalen Wirtschaftspolitik analysieren, 
  • Im Lichte internationaler und historischer Erfahrungen Problembewusstsein schaffen und 
  • Lösungsansätze aufzeigen 

 

Nach dem Absolvieren der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden 

 

  • Wirtschaftpolitische Problemstellungen nach ökonomischen und sozialen Kriterien beurteilen können, 
  • Unterschiedliche Sichtweisen auf die Wirtschaftspolitik einordnen und bewerten können und 
  • Ein erweitertes wirtschaftspolitisches Argumentarium für Debatten besitzen.

Attendance requirements

Da Wirtschafts- und Finanzpolitik eine Lehrveranstaltung  mit immanentem Prüfungscharakter (PI) ist, herrscht grundsätzlich Anwesenheitspflicht. Fernbleiben ist per Email zu entschuldigen/ zu begründen. Eine Überschreitung von 6 Fehlstunden (2 Einheiten) schließt eine positive Beurteilung aus. 

Es herrscht Anwesenheitspflicht (entweder im Hörsaal oder Remote über Teams) zu den angegebenen Terminen. Bitte rechnen Sie damit, dass Sie an bestimmten Terminen auch im Hörsaal anwesend sein müssen. Die Termine mit physischer Anwesenheit werden je nach Corona-Situation kurz vor LV-Beginn bekannt gegeben.

Teaching/learning method(s)

Die Lehrveranstaltungsleitung leitet in die einzelnen Themen ein und gibt in jeder Einheit einen Überblick über die wirtschaftspolitischen Themenkomplexe. Die Studierenden bereiten Präsentationen einzelner Schwerpunkte der Wirtschaftspolitik vor und liefern Diskussionsanstöße für eine breite Debatte innerhalb der Lehrveranstaltung. Für die Diskussionen wird viel Platz eingeräumt mit dem Ziel, unterschiedliche Argumentationen und Sichtweisen abwägen zu können. Das Lerndesign soll dazu ermuntern, aktiv an einer wirtschaftspolitischen Debatte teilzunehmen, die eigene Argumentation zu schärfen und Erfahrung im Präsentieren von Inhalten und eigenen Meinungen zu gewinnen. 

Assessment

Referat (20%), Mitarbeit (20%), Abschlusstest (60%)

 

Die Leistungen der TeilnehmerInnen werden auf Basis der aktiven Partizipation am Seminar (regelmäßige Anwesenheit, Mitarbeit) und einer mündlichen Präsentation sowie der Abschlussklausur bewertet. Aktive Mitarbeit und Präsentation machen jeweils 20% der Gesamtnote aus, die schriftliche Prüfung 60%. Eine Überschreitung von 6 Fehlstunden (2 Einheiten) schließt eine positive Beurteilung aus. 

Bei Verlängerung der Corona-spezifischen Maßnahmen kann das Referat eventuell durch eine andere Leistung ersetzt werden.

Für einen positiven Abschluss dieser Lehrveranstaltung wird ein Minimum von 40% in jeder Teilleistung, insgesamt aber mindestens 50% der Gesamtpunkteanzahl benötigt.

Notenschlüssel:

Sehr gut: >= 90 Punkte

Gut: >= 80 Punkte, < 90 Punkte

Befriedigend: >= 65 Punkte, < 80 Punkte

Genügend: >= 50 Punkte, < 65 Punkte

Nicht Genügend: < 50 Punkte

Prerequisites for participation and waiting lists

Falls Sie eine gültige LV-Anmeldung haben, aber an dieser Lehrveranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte während des Anmeldezeitraums über LPIS wieder ab, damit Ihr LV-Platz anderen Studierenden zur Verfügung steht.

Die Platzvergabe während der Anmeldefrist verfährt im „first-come, first-served Prinzip“.

Nach Ende der Anmeldefrist werden verfügbare LV-Plätze den Studierenden der Warteliste, die noch keine gültige Anmeldung zum Planpunkt haben,  gereiht nach Studienfortschritt zugeteilt. Dieses Vorgehen ist nicht als LV-Platz-Garantie zu verstehen.

Readings

1 Author: Peter Bofinger
Title:

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre – Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten

Kap. 1, 11, 15, 17-20


Publisher: Pearson
Edition: 4
Year: 2015
Content relevant for class examination: Yes
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book
2 Author: Zimmermann, Horst; Henke, Klaus-Dirk und Broer, Michael
Title:

Finanzwissenschaft. Eine Einführung in die Lehre von der öffentlichen Finanzwirtschaft


Publisher: Vahlen
Edition: 10. Auflage
Remarks: Nur Kapitel 1 relevant und wird zur Verfügung gestellt
Year: 2009
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Reference literature
Type: Book
Last edited: 2021-09-01



Back