Syllabus

Title
1838 Mensch und Organisation
Instructors
ao.Univ.Prof. Dr. Johannes Steyrer
Contact details
  • Type
    VUE
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
08/25/21 to 09/30/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 10/14/21 09:00 AM - 01:00 PM TC.1.02
Thursday 10/21/21 09:00 AM - 01:00 PM TC.2.01
Thursday 11/11/21 09:00 AM - 01:00 PM TC.1.02
Thursday 11/18/21 10:00 AM - 02:00 PM Online-Einheit
Thursday 12/16/21 09:00 AM - 01:00 PM Online-Einheit
Thursday 01/13/22 09:00 AM - 01:00 PM Online-Einheit
Thursday 01/20/22 10:00 AM - 02:00 PM Online-Einheit
Monday 01/24/22 05:00 PM - 06:15 PM Online-Einheit

Contents

Die LV thematisiert unterschiedliche psychologische, sozial-psycholo-gische, organisationspsychologische und naturwissenschaftliche Theorien/Perspektiven, die das Verhalten von Menschen in Organisationen beschreiben, erklären, prognostizieren und beeinflussen helfen.  

Inhalte im Einzelnen:

  1. Neolithische und industrielle Revolution, Rationalisierung, Bürokratie, Taylorismus und Fordismus
  2. Human Relations, humanistische Psychologie, Arbeitszufriedenheit, Motivation und Organisationales Commitment
  3. Psychodynamische Theorien und Behaviorismus
  4. Eigenschaftsbasierte Persönlichkeitstheorien
  5. Soziale Kognition
  6. Attributionstheorie, Selbstrechtfertigung und kognitive Dissonanz
  7. Evolutionäre und neurobiologische Grundlagen des Verhaltens

 

Learning outcomes

Studierende sollen nach der LV imstande sein, Antworten auf folgende Fragen zu geben:

  1. Welche expliziten und impliziten empirischen und/oder normativen Aussagen über die Natur und das Wesen des Menschen sind in unter-schiedlichen sozial- bzw. naturwissenschaftlichen Theorien enthalten?
     
  2. Welche Konvergenzen/Divergenzen weisen die einzelnen Perspektiven auf und welche expliziten/impliziten Annahmen enthalten sie, wie Organisationen Menschen formen bzw. „ver“formen?
     
  3. Wie können die unterschiedlichen Theorien/Perspektiven verwendet werden, um soziale und organisationale Phänomene einer wissenschaftlichen Analyse zu unterziehen.

Attendance requirements

Anwesenheitspflicht mindestens 70 % der angekündigten LV-Einheiten, dh bei 2 Modulen von 7 wird Abwesenheit entschuldigt

Teaching/learning method(s)

Dialogvortrag, Videopräsentation, Auswertung von Persönlichkeitstests

Assessment

Leistungsnachweis 1
Fragen aus der Prüfungsliteratur: Punktemaximum 60 Punkte.
Leistungsnachweis 2
Fragen aus dem Kurs „Mensch und Organisation“, die nicht durch die Prüfungsliteratur abgedeckt sind. Punktemaximum: 20 Punkte. Die Fragen finden sich in Modul 7.

 

Prerequisites for participation and waiting lists

Aufnahme in die SBWL VOM durch Aufnahmeverfahren (siehe IVM Website)

Availability of lecturer(s)

Other

Ergebnisse zur Prüfung vom 24.01.2022:

XX.01.2022, ab 18 Uhr auf der Homepage der ivm

Einsicht:

XX.01.2022, um XX Uhr, an der ivm

Last edited: 2021-09-20



Back