Syllabus

Title
1869 Wirtschafts- und Finanzpolitik
Instructors
Mag. Roman Stöllinger, Ph.D.
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/03/21 to 09/24/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 10/07/21 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 10/14/21 08:00 AM - 10:00 AM Online-Einheit
Thursday 10/21/21 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 10/28/21 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 11/04/21 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 11/11/21 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 12/02/21 08:00 AM - 10:00 AM Online-Einheit
Thursday 12/09/21 08:00 AM - 10:00 AM Online-Einheit
Thursday 12/16/21 08:00 AM - 10:00 AM Online-Einheit
Thursday 12/23/21 08:00 AM - 10:00 AM Online-Einheit
Thursday 01/13/22 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 01/20/22 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.27
Thursday 01/27/22 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.01

Contents

Die Lehrverstanstaltung gliedert sich in zwei Abschnitte.

Im ersten Abschnitt werden die Motive für wirtschaftspolitische Interventionen und die Rolle des Staates in der Wirtschaft erörtert. Dabei werden auch die Instrumente und Akteure der Wirtschafts- und Finanzpolitik besprochen, gefolgt von einer Einführung in die Grundzüge der Fiskal- und Geldpolitk.

Der zweite Abschnitt widmet sich dem Schwerpunktthema Industriepolitik als Handlungsfeld der Wirtschaftspolitik. Hier werden zuerst die unterschiedlichen Ansätze und Zielsetzungen der Industriepolitik besprochen. Im Anschluss werden die wichtigsten industriepolitischen Instrumente (Beihilfen,Schutzzölle, etc.) erklärt sowie deren ökonomische Auswirkungen analysiert. Konzeptuelle und theoretische Überlegungen werden durch praktische Beispiele und empirische Ergebnisse ergänzt. Aktuelle Themen der (europäischen) Industriepolitik werden mittels Literaturstudium (Lesen von Fachbeiträgen) erarbeitet.

Learning outcomes

Die Absolvent/innen der Lehrveranstaltung haben einen Einblick in das grundlegende Zusammenspiel von Markt und Staat, verstehen die Stärken und Schwächen von Märkten sowie jene von öffentlichen Institutionen und wirtschaftspolitischen Entscheidungsträgern. Sie können ausgewählte wirtschaftspolitische Maßnahmen ökonomisch fundiert hinsichtlich ihrer Wirksamkeit beurteilen. In Bezug auf das Schwerpunktthema sind die Absolvent/innen mit den hauptsächlichen Zielen, Handlungsfeldern und Instrumenten der Industriepolitik sowie deren Auswirkungen, aber auch den bestehenden Kontroversen, vertraut. Fachbeiträge sowie Presseberichte zur Industriepolitik werden verstanden und können systematisch eingeordnet sowie kritisch hinterfragt werden. Die Absolvent/innen sind in der Lage zu konkreten industriepolitischen Maßnahmen, insbesondere innerhalb der EU, Stellung zu beziehen.

Attendance requirements

Da Wirtschafts- und Finanzpolitik eine Lehrveranstaltung  mit immanentem Prüfungscharakter (PI) ist, gilt die in der Prüfungsordnung vorgesehene volle studentische Anwesenheit, d.h.es sind mindestens 80% studentische Anwesenheit gefordert.

Dies gilt auch für den Fall, dass Teile der LV als Distanzlehre abgehalten werden.

 

Teaching/learning method(s)

Der erste Abschnitt wird von der LV-Leiterin in Form von Vorträgen gestaltet, ergänzt durch gemeinsame Diskussion. Im zweiten Abschnitt erfolgt eine Einführung in das Thema Industriepolitik durch den LV-Leiter. Danach werden Fachbeiträge zur Verfügung gestellt, die von den Studierenden zu lesen sind und danach gemeinsam besprochen werden.

Einzelne Aufgabenstellungen sind in Gruppen zu erarbeiten.

Assessment

Die Gewichtung der Leistungsbeurteilungen stellt sich wiefolgt dar:

  • Regelmäßige schriftliche Leistungskontrollen ("Mini-Quizzes") : 20 Punkte (28.6%)
  • Klausur - Allgemeiner Teil: 25 Punkte (35.7%)
  • Engagement bei der Diskussion von Fachbeiträgen : 15 Punkte (21.4%)
  • Gruppenarbeit: 10 Punkte (14.3%)
  • Sonstige Mitarbeit: maximal 5 Bonuspunkte

Prerequisites for participation and waiting lists

Falls Sie eine gültige LV-Anmeldung haben, aber an dieser Lehrveranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte während des Anmeldezeitraums über LPIS wieder ab, damit Ihr LV-Platz anderen Studierenden zur Verfügung steht. Die Platzvergabe während der Anmeldefrist verfährt im „first-come, first-served Prinzip“. Nach Ende der Anmeldefrist werden verfügbare LV-Plätze den Studierenden der Warteliste, die noch keine gültige Anmeldung zum Planpunkt haben,  gereiht nach Studienfortschritt zugeteilt. Dieses Vorgehen ist nicht als LV-Platz-Garantie zu verstehen.

Readings

1 Author: Peter Bofinger
Title:

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre – Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten

Kap. 1, 12, 16, 18-21


Publisher: Pearson
Edition: 5
Year: 2020
Content relevant for class examination: Yes
Content relevant for diploma examination: No
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book
2 Author: Zimmermann, Horst; Henke, Klaus-Dirk und Broer, Michael
Title:

Finanzwissenschaft. Eine Einführung in die Lehre von der öffentlichen Finanzwirtschaft


Publisher: Vahlen
Edition: 10. Auflage
Remarks: Nur Kapitel 1
Year: 2009
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Reference literature
Type: Book

Recommended previous knowledge and skills

Keine spezifischen Vorkenntnisse die über makro- und mikroökonomische Grundkenntnisse hinausgehen erforderlich. Aber Englischkenntnisse sind von Vorteil, da Teile der zu besprechenden Fachbeiträge auf Englisch verfasst sind.

Availability of lecturer(s)

roman.stoellinger@wu.ac.at

stoellinger@wiiw.ac.at

Last edited: 2021-08-31



Back