Syllabus

Title
2335 Wirtschaftsprivatrecht II
Instructors
Mag. Stefan Dobrijevic, Univ.Prof. Dr. Georg Eckert
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/13/21 to 09/26/21
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Friday 10/15/21 09:30 AM - 12:00 PM TC.2.01
Friday 10/22/21 09:30 AM - 12:00 PM TC.2.01
Friday 10/29/21 09:30 AM - 12:00 PM TC.2.01
Friday 11/05/21 09:30 AM - 12:00 PM TC.2.01
Friday 11/12/21 09:30 AM - 12:00 PM TC.4.14
Tuesday 11/16/21 08:00 AM - 11:00 AM TC.0.04
Friday 11/19/21 12:00 PM - 02:30 PM TC.1.01 OeNB
Friday 12/03/21 08:30 AM - 11:00 AM Online-Einheit
Friday 12/10/21 11:00 AM - 01:30 PM Online-Einheit
Friday 12/17/21 09:30 AM - 12:00 PM Online-Einheit
Friday 01/14/22 09:30 AM - 12:00 PM TC.2.01
Tuesday 01/18/22 08:00 AM - 11:00 AM TC.0.01 ERSTE

Contents

Der Inhalt der Lehrveranstaltung erfasst die privatrechtlichen Fragen der Finanzierung und der Kreditbesicherung, Kernbereiche des Unternehmens- und Gesellschaftsrechts und überblicksweise das Kapitalmarktrecht und die Rechnungslegung.

Learning outcomes

Selbständige Lösung wirtschaftsprivatrechtlicher Fragestellungen und Fälle.

Attendance requirements

Die LV wird prüfungsimmanent abgehalten. Insgesamt führt mehr als zweimaliges Fernbleiben von der LV zur negativen Beurteilung.

Wie angekündigt, findet der erste Termin am 22. Oktober 2021 statt. Die Einheit vom 12.10. wird am 12.11.2021 nachgeholt, weitere Informationen finden Sie in der Terminübersicht.

Teaching/learning method(s)

Zuerst werden in jeder Einheit die theoretischen Grundlagen präsentiert. Anschließend werden praktische Fallbeispiele in der Gruppe diskutiert. Diese sind von den Studierenden vor jeder Einheit selbständig vorzubereiten.

Prüfungsrelevanter Stoff ist der Inhalt des Skriptums WPR II. Zu beachten ist, dass auf dem Wissen aus WPR I aufgebaut wird.

Assessment

  • Mitarbeit und Diskussion (20 Punkte): Aktive Diskussionsteilnahme an der Lösung praktischer Fallbeispiele
  • Zwischenklausur (35 Punkte)
  • Endklausur (45 Punkte)

Für eine positive Beurteilung sind insgesamt mehr als 50 Punkte erforderlich.

Prerequisites for participation and waiting lists

Gute Kenntnisse des Lehrstoffs von Wirtschaftsprivatrecht I sind erforderlich. Die Grundlagen aus dem Allgemeinen Teil (Vertragsabschluss, Stellvertretung), dem Allgemeinen Schuldrecht (Leistungsstörungen) und dem Schadenersatzrecht sind bereits im Skriptum Wirtschaftsprivatrecht I dargestellt. Vor allem diese Abschnitte aus WPR I sollten zu Beginn von WPR II wiederholt werden.

Falls Sie eine gültige LV-Anmeldung haben, aber an dieser Lehrveranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte während des Anmeldezeitraums über LPIS wieder ab, damit Ihr LV-Platz anderen Studierenden zur Verfügung steht.

Die Platzvergabe während der Anmeldefrist erfolgt nach dem Prinzip „first-come, first-served“. Nach Ende der Anmeldefrist werden verfügbare LV-Plätze den Studierenden der Warteliste, die noch keine gültige Anmeldung zum Planpunkt haben, gereiht nach Studienfortschritt zugeteilt, nicht nach Wartelistenplatz.

Last edited: 2021-10-12



Back