Syllabus

Title
4704 Marketing Consulting Project C
Instructors
Marie Louise Brand, MSc., Assoz.Prof PD Dr. Ulrike Kaiser
Contact details
  • Type
    FS
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/21/22 to 02/25/22
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 03/10/22 08:30 AM - 11:30 AM TC.3.08
Thursday 03/17/22 08:30 AM - 11:30 AM D4.0.133
Thursday 03/24/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 03/31/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 04/07/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 04/21/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 04/28/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 05/05/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 05/12/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 05/19/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 06/02/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.5.02
Thursday 06/09/22 08:30 AM - 10:30 AM TC.3.10

Contents

Beachten Sie bitte bevor Sie eine Auswahl für Kurs V treffen die Vorinformation zur Anmeldung von Kurs V unter dem Punkt Teilnahmevoraussetzungen!

Im Kurs „Kaiser, Brand: Marketing Consulting Project C“ bearbeiten Sie im Team ein angewandtes Forschungsprojekt zu einem aktuellen Marketingthema. Sie durchlaufenden den gesamten Forschungsprozess von der Konzeptionalisierung, Erstellung der Hypothesen, Entwicklung eines Untersuchungsdesigns, Durchführung der empirischen Studie bis zur quantitativen Datenanalyse, Ergebnisaufbereitung und -diskussion.

Thema in diesem Semester: Circular Economy und Reparatur

Immer mehr Unternehmen, wie zum Beispiel die high-end Outdoor Marke Patagonia oder die Luxus-Kaufhäuser Selfridges und Harvey Nichols, integrieren Produktreparatur in das Portfolio ihrer Angebote. Produkte zu reparieren statt zu entsorgen stellt einen wichtigen Aspekt der Circular Economy dar und ist demnach ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft. Wachsendes Interesse kommt nicht nur von oben beschriebenen Unternehmen, sondern auch von Konsument/inn/enbewegungen wie ifixit und legislativen Initiativen wie das EU-weite „Right to Repair“. 

Im Rahmen des Kurses wird Reparatur aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet, zum Beispiel wie Konsument/inn/en mit reparierten Produkten umgehen, wie man Reparaturangebote möglichst attraktiv gestaltet und wie Unternehmen Reparaturen erfolgreich in das Geschäftsmodell integrieren. Ein gemeinsam erarbeitetes praxisrelevantes Experiment soll daraus Handlungsanweisungen für B2C-Unternehmen in unterschiedlichen Branchen ableiten. 

Learning outcomes

Sie vertiefen das in den Kursen I, II und III erworbene theoretische und methodische Wissen. Nach positivem Abschluss der LV haben Sie

  • sich intensiv mit einem aktuellen Marketingtrend beschäftigt
  • alle Phasen eines Forschungsprojekts durchlaufen (Praktische Problemstellung, Entwickeln von Hypothesen, Entwicklung eines Untersuchungsdesigns, Planen und Durchführen der Erhebung, Datenanalyse, Ergebnispräsentation und -diskussion)
  • quantitatives Methodenwissen angewandt und erweitert
  • geübt, wie man Experimente durchführt, analysiert und interpretiert.

Zusätzlich haben Sie Ihre Fähigkeiten

  • in der Zusammenarbeit in Teams
  • Geben und Aufnehmen von (Peer-)Feedback
  • der professionellen Ergebnispräsentation (schriftlich und mündlich)
  • und im Projektmanagement

trainiert und verbessert.

Attendance requirements

laufende Anwesenheitskontrolle (mind. 80%)

Teaching/learning method(s)

  • Selbststudium (Literaturpaket)
  • Vortrag und Bearbeiten von Fallbeispielen in den Einführungsveranstaltungen
  • Intensive Projektarbeit in Team(s) während des Semesters
  • Laufendes Feedback durch Peers und LV-Leiter/in
  • Coachings in Kleingruppen
  • Datenanalyse (Wiederholung und Ergänzungen zum Kurs III)
  • Mehrere Zwischenpräsentationen
  • Abschlusspräsentation / Ergebnisbericht

Assessment

  • 20% Literaturtest
  • 40% Projektverlauf: Ausarbeitungen während des Semesters, Zwischenpräsentationen, mündliche Mitarbeit, Projektmanagement
  • 40% Projektabschluss (Abschlusspräsentation und -diskussion)

Prerequisites for participation and waiting lists

Eine Anmeldung ist nur nach positivem Abschluss von Kurs I möglich. Idealerweise haben Sie auch Kurs II und III positiv absolviert.

Wichtige VORINFORMATIONEN ZUR ANMELDUNG VON KURS V:

Sie können im Sommersemester 22 zwischen folgenden drei Projektschienen wählen:

  • Marketing Consulting Project A
  • Marketing Consulting Project B
  • Marketing Consulting Project C

Gemeinsame Klammer ist, dass ein praxisrelevantes Marketing-Thema herausgegriffen und vertieft wird, bisher erworbene Methodenkenntnisse angewandt und erweitert werden, eine qualitative und/oder quantitative Untersuchung durchgeführt und ausgewertet wird (z.B. Befragung, Experiment etc.), und alle Projektkurse überdurchschnittlich aufwendig sind.

Bei Vorliegen der Kurse I, II und III ist Ihnen ein Fixplatz in einem der drei angebotenen Seminare garantiert. Erst wenn alle 3 Lehrveranstaltungen vollständig ausgebucht sind, werden die LVs – bei Bedarf (d.h. wenn Sie die Eingangsvoraussetzungen erfüllen, aber in keiner der 3 LVs mehr ein Platz bekommen haben) – aufgestockt. Ein Platz in einem bestimmten Schwerpunkt kann Ihnen im Fall der Aufstockung nicht garantiert werden.

Last edited: 2022-02-21



Back