Syllabus

Title
5345 Wirtschafts- und Finanzpolitik
Instructors
Katharina Heindl, MSc., Tamara Premrov, MSc.
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/04/22 to 02/08/22
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 03/03/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 03/10/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 03/17/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 03/24/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 03/31/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 04/07/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 04/21/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 05/05/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 05/12/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 05/19/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13
Thursday 06/02/22 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.13

Contents

Diese Lehrveranstaltung gibt eine problemorientierte Einführung in den Bereich der Wirtschaftspolitik. Wir wollen das fundamentale Zusammenspiel von Markt und Staat verstehen, sowie die Stärken und Schwächen der beiden Akteure.

Wir befassen uns mit den Details der Finanzpolitik (Budget, Staatsschulden, Gender Budgeting) in Österreich und gehen in den Bereichen Arbeitsmarkt, Verteilung und Ungleichheit, Green Finance und Wirtschaftskrisen etwas mehr in die Tiefe. Zudem wollen wir unterscheidliche Denkansätze in der Volkswirtschaftslehre verstehen und wirtschaftspolitische Maßnahmen einordnen.

Learning outcomes

Diese Lehrveranstaltung soll

  • in die Theorie, Ziele, Institutionen und Instrumente der Wirtschaftspolitik einführen;
  • auf Basis der ökonomischen Theorien die aktuellen Probleme der österreichischen Wirtschaftspolitik analysieren;
  • Verständnis für die Einbettung der Wirtschaftspolitik in das gesellschaftliche System schaffen;
  • Lösungsansätze aufzeigen.

Nach dem Absolvieren der Lehrveranstaltung sollen die Studierenden

  • wirtschaftspolitische Problemstellungen nach ökonomischen und sozialen Kriterien beurteilen und einordnen können;
  • unterschiedliche Sichtweisen auf die Wirtschaftspolitik einordnen und bewerten können;
  • wirtschaftspolitische Maßnahmen ökonomisch fundiert hinsichtlich ihrer Wirksamkeit beurteilen können.

Attendance requirements

Anwesenheitspflicht. Die Anwesenheitspflich gilt sowohl für Präsenzveranstaltungen an der WU als auch Onlineveranstaltungen bei Distanzbetrieb.

Maximal zwei Fehleinheiten möglich.

Teaching/learning method(s)

Vortrag, Kurzreferate, Diskussion

Assessment

Mini-Quizzes (50 %)

Kurzreferate (15 %)

Mitarbeit (15 %)

Hausübung (20 %)

 

Notenschlüssel

Sehr gut: ab 90 %; Gut: 80 - 89 %; Befriedigend: 66 - 79 %; Genügend: 51 - 65 %; Nicht genügend: bis 50 %

 

Prerequisites for participation and waiting lists

Falls Sie eine gültige LV-Anmeldung haben, aber an dieser Lehrveranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte während des Anmeldezeitraums über LPIS wieder ab, damit Ihr LV-Platz anderen Studierenden zur Verfügung steht. Die Platzvergabe während der Anmeldefrist verfährt im „first-come, first-served Prinzip“. Nach Ende der Anmeldefrist werden verfügbare LV-Plätze den Studierenden der Warteliste, die noch keine gültige Anmeldung zum Planpunkt haben, gereiht nach Studienfortschritt zugeteilt. Dieses Vorgehen ist nicht als LV-Platz-Garantie zu verstehen.

Last edited: 2022-02-21



Back