Syllabus

Title
5495 Wahlfach: Wirtschaft und Nachhaltigkeit II: Akteure und Lösungen für nachhaltiges Ressourcenmanagement
Instructors
Dr. Franz Stephan Lutter
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/02/22 to 02/03/22
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 05/12/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.4.18
Thursday 05/19/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.4.18
Thursday 06/02/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.4.18
Thursday 06/09/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.4.18
Thursday 06/23/22 10:00 AM - 01:00 PM TC.4.18
Thursday 06/23/22 01:00 PM - 05:00 PM TC.4.18

Contents

Abstract:

Aufbauend auf dem ersten Kurs im Wahlfach „Transformation der Wirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit I“ bietet der zweite Kurs eine akteurs- und handlungsorientierte Perspektive hinsichtlich der möglichen und notwendigen Schritte für eine Transformation hin zu einer nachhaltigeren Ressourcennutzung. Der Kurs ist interdisziplinär angelegt und umfasst Konzepte und Literatur aus den Wirtschafts- sowie Natur-, Politik- und Sozialwissenschaften.
Der Kurs beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung der in Kurs 1 identifizierten Herausforderungen und stellt sie in Beziehung zu den Hauptakteuren, die zu den aktuellen Trends und Strukturen der Ressourcennutzung auf Produkt-, Unternehmens-, Branchen- und Wirtschaftsebene beitragen. Der Schwerpunkt wird auf drei Gruppen gelegt: Unternehmen und Unternehmer, politische Entscheidungsträger sowie Zivilgesellschaft und Einzelpersonen. Für jede Gruppe werden ihr Spektrum von Handlungsmöglichkeiten sowie potentielle Einschränkungen ermittelt und diskutiert. Der Schwerpunkt liegt klar auf der Lösungsorientierung.
Im Kurs wird hohe Priorität auf praktische Erfahrung gelegt (vor allem durch Exkursion, Gastvortrag, Diskussionen, Debatten, Simulationen, Lernaktivitäten). Darüber hinaus müssen die Teilnehmer ihr eigenes nachhaltiges Geschäft entwerfen und ähnlich der „Höhle der Löwen“ präsentieren.

 

Kursbeschreibung:

Einheit 1: Einführung ==> wegen Krankheit Selbststudium der Folien

Teil I: Einführung
-  Administrative Aspekte
-  Akteure, die die (Un-) Nachhaltigkeit der Ressourcennutzung beeinflussen
-  Faktoren, die bei der Erörterung von Lösungen berücksichtigt werden sollten

Teil II: Die Wirtschaft als Nutzer natürlicher Ressourcen
-  Empirische Daten zur Ressourcennutzung durch verschiedene Sektoren
-  Hotspots der Ressourcennutzung in der Wirtschaft
-  Nachhaltige Unternehmer

Einheit 2: Politik I / Unternehmen I

Teil I: Politische Pläne auf volkswirtschaftlicher Ebene
-  UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN SDG)
-  EU Green Deal

Teil II: Politik und Unternehmen

-  Kreislaufwirtschaft

-  Non-financial reporting directive, GRI & Nachhaltigkeitsberichte

Einheit 3: Unternehmen II / Exkursion

Teil I: Exkursion

Teil II:
- Greenwashing vs. real change: Möglichkeiten und Limitationen von CSR

- Monitoring/Verbesserung der Unternehmensperformance (incl. Zertifizierungen)

Einheit 4: Wirtschaftliche Optionen in der Praxis & Politische Lösungen Teil I

Teil I:
-  "Höhle der Löwen" (Präsentation der Gruppenarbeiten)

Teil II:
-  Umwelt- und wirtschaftspolitische Instrumente

Einheit 5: Individuen & Zivilgesellschaft

Teil I: Ressourcennutzung von Individuen
-  Quantitative Zahlen zu persönlichen Fußabdrücken
-  Optionen, den eigenen Fußabdruck zu verringern

Teil II: Zivilgesellschaft als Akteur
-  Praktische Beispiele und Erfolge von NGOs
-  Debatte

Einheit 6: Zusammenfassung, Test, Feedback, Simulationen

-  Test
-  Gruppensimulation ("Forest rules")
-  Feedback and Evaluierung

Learning outcomes

Nach dem Kurs werden die Teilnehmer:
- in der Lage sein, die Hauptakteure zu identifizieren, die globale Muster der (nicht-) nachhaltigen Ressourcennutzung beeinflussen;
- die wichtigsten politischen Konzepte zur Steuerung der Gesellschaft in Richtung einer nachhaltigen Ressourcennutzung kennen;
- sich der Möglichkeiten für Unternehmen bewusst sein, die Ressourcennutzung sowohl in aktuellen als auch in alternativen Geschäftsmodellen nachhaltiger zu gestalten;
- die Rolle der Zivilgesellschaft im Zusammenhang mit einem nachhaltigeren Ressourcenmanagement verstehen;
- eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, die sie als Einzelpersonen ergreifen können, um eine nachhaltigere persönliche Ressourcennutzung zu erreichen.

Attendance requirements

Das Kriterium „Anwesenheit“ ist vollständig erfüllt, wenn alle Einheiten bis auf eine besucht wurden. Zusätzliche verpasste Einheiten wirken sich auf die Gesamtnote aus.

Die Abwesenheit muss vor der jeweiligen Einheit bekannt gegeben werden.

Teaching/learning method(s)

-  Beitrag des Dozenten
-  Gruppenarbeiten / Präsentationen
-  Exkursion
-  Diskussionen
-  Lernaktivitäten
-  Videos
-  Gastvorträge
-  Eigenständige Recherchen und Literatur
-  Gruppensimulationen

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie (1) motiviert, interessiert und vorbereitet sind, (2) aktiv am Unterricht teilnehmen, (3) den Kodex der WU respektieren, insbesondere im Hinblick auf Plagiate.

Assessment

  • Gruppenarbeit (30%)
  • Test (25%)
  • Exkursionsbericht (15%)
  • Individuelle Vorbereitung / Lernaktivitäten (10%)
  • Gruppendebatte (10%)
  • Beteiligung (10%)

Ein Beitrag zu jedem Kriterium ist für eine insgesamt positive Note obligatorisch.
Das Fehlen von mehr als einer Klasse wirkt sich negativ auf die Gesamtnote aus.

Prerequisites for participation and waiting lists

Die Teilnahme am "Wahlfach - Wirtschaft und Nachhaltigkeit I" ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs.

Die Registrierung während des Registrierungszeitraums basiert auf dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Wenn Sie eine gültige Kursanmeldung haben, aber nicht an diesem Kurs teilnehmen können, melden Sie sich idealerweise während der Anmeldefrist ab, damit andere Studenten teilnehmen können.

Wenn es eine Warteliste für die Anmeldung zum Kurs gibt, werden den Studierenden nach dem Anmeldeschluss potenzielle freie Plätze zugewiesen - vorausgesetzt, sie haben noch keine gültige Anmeldung für einen anderen Kurs.

Die Teilnahme am der ersten Einheit ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs Kurs.
Studierende von der Warteliste können an der ersten Klasse teilnehmen, um zu sehen, ob andere Studierende im letzten Moment abgesagt haben. Freie Plätze werden streng nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Recommended previous knowledge and skills

Elective - Transforming the economy towards sustainability I

Last edited: 2022-05-06



Back