Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

Prüfungen mit Dateiupload (offener Arbeitsauftrag)

Für die Abgabe eines Textes, einer bearbeiteten Datei oder eines ausgefüllten Arbeitsblattes eignet sich der "offene Arbeitsauftrag" auf MyLEARN.

Wie erstelle ich einen offenen Arbeitsauftrag?

  1. Besuchen Sie Ihre Online-Prüfungs- oder Lehrveranstaltungsumgebung auf MyLEARN.
  2. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf "Lernaktivitäten".
  3. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf "Neu" und "Offener Arbeitsauftrag".
  4. Nehmen Sie die folgenden Einstellungen für eine schriftliche Online-Prüfung vor und geben Sie anschließend den Arbeitsauftrag frei:
  • Weitere Einstellungen > Aufgabe
  • Zuweisung an "Alle Teilnehmer/innen"
  • Abgabentyp > Dateiupload
  • Max. Anzahl der Dateien > z.B. 1
  • Beurteilungsmodus > max. Punkte (und Punkte eingeben)
  • Zeitbeschränkung* > (Eingabe in Minuten)
  • Bearbeitungszeitraum** > Datum/Uhrzeit für Start- und Ende der Prüfung
  • Zwischenspeichern erlauben > Ja
  • Beurteilungsfreigabe > manuell veröffentlichen
  • Häckchen in die Checkbox "ToDo"

*Studierende erhalten während der Prüfung die Information, wie viel Zeit sie für die Prüfung haben, wenn sie diese gestartet haben.
**Ein festgelegter Bearbeitungszeitraum garantiert, dass alle Studierenden die Prüfung nur an einem definierten Tag und zu einer definierten Uhrzeit bearbeiten können.

Geben Sie die Aufgabenstellung an:
  • Geben Sie in das Textfeld eine Aufgabenstellung für die Prüfung ein.
  • Sie können Unterlagen als Downloads hinzufügen, die zur Erarbeitung des Arbeitsauftrages notwendig sind (z.B. Fachartikel, Fallbeschreibungen, Gesetzte- und Normen, Arbeitsblätter, R-Daten, Excel-Files).
  • Sie können eine Musterlösung hinzufügen, wenn Sie möchten, dass Studierende nach der Beurteilungsfreigabe automatisch eine Information über die richtige Ausarbeitung erhalten sollen. In das Feld der Musterlösung können Sie einen Text eingeben oder auch Bilder und Audio- bzw. Videodateien einbetten.

HINWEIS!

Achten Sie bei einem Download darauf, dass Studierende in der Lage sein müssen mit der ihnen zur Verfügung stehenden Software an den Heimgeräten die Datei zu öffnen, abzuspeichern und wieder hochzuladen. Kündigen Sie die Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Online-Prüfung rechtzeitig bei den Studierenden an und stellen Sie den Studierenden eine vergleichbare Datei im Vorfeld zur Verfügung, damit sie testen können, ob sie den Datentyp an ihrem Rechner öffnen und bearbeiten können.

Wie gelangen Studierende zur Online-Prüfung?

Studierende sehen die Online-Prüfung mit dem Start- und Enddatum in ihrer ToDo-Liste auf MyLEARN. Wenn sie vor dem Startdatum die Prüfung anklicken, erhalten sie die Meldung „Die Aktivität kann von [Startdatum bis Enddatum] bearbeitet werden“. Erst ab dem Startdatum können die Studierenden die Online-Prüfung beginnen.

Wie sieht die Online-Prüfung für Studierende aus?

Ab dem festgelegten Startzeitpunkt können Studierende die Online-Prüfung starten.

  • Vor dem Start sehen Studierende folgenden Standardtext:
    "Bei dieser Aufgabe können Sie [Zahl] Punkte erreichen. Bearbeitungszeitraum: [Datum, Uhrzeit] - [Datum, Uhrzeit]. Zeitbeschränkung (Timer): [Minuten]

    Bei dieser Aufgabe gibt es eine Zeitbeschränkung (Timer) und Sie haben [Minuten] Zeit, um die Aufgabe zu beenden. Sobald Sie auf 'Beginnen' klicken, beginnt der Timer zu laufen. Zusätzlich sehen Sie noch Ihren Startzeitpunkt, die verbleibende Zeit sowie den Zeitpunkt, zu dem Sie die Aufgabe abgeschlossen haben müssen (Ablauf der Zeitbeschränkung).
    Um die Aufgabe abzugeben, klicken Sie innerhalb der angegebenen Zeit auf 'Abgeben'.

    FALLS "Als Entwurf speichern" erlaubt wurde: Sie haben bei dieser Aufgabe die Möglichkeit, Antworten als Entwurf zu speichern. Diese werden nach Ablauf der Zeitbeschränkung automatisch abgegeben, wenn Sie nicht fristgerecht auf 'Abgeben' klicken. Antworten, die Sie außerhalb der Zeitbeschränkung abgeben, werden verworfen.
    FALLS "Als Entwurf speichern" nicht erlaubt wurde: Sie haben bei dieser Aufgabe keine Möglichkeit die Antworten als Entwurf zu speichern! Antworten, die Sie außerhalb der Zeitbeschränkung absenden, werden verworfen und zählen als nicht beantwortet.

    Nach Klick auf 'Abgeben', wird die Aufgabe an den/die Beurteiler/in gesendet. Es können dann keine Änderungen mehr vorgenommen werden.
    Mit Klick auf 'Abgeben' nehmen Sie außerdem zur Kenntnis, dass bei längeren Texten stichprobenartig ein elektronischer Plagiatscheck durchgeführt wird."
  • Mit einem Klick auf "Beginnen" starten die Studierenden ihre Prüfung und erhalten die Aufgabenstellung angezeigt und können eine Datei hochladen.
  • Das Hochladen der Datei muss mit einem Klick auf "Abgeben" bestätigt werden. Solange nicht auf "Abgeben" geklickt wird, kann die Datei in der Auswahl noch geändert werden.
  • Nach dem Abgeben wird den Studierenden ein Überblick über die Aufgabe und ihre Abgabe angezeigt.
  • Die Aufgabe kann nun nicht mehr bearbeitet werden.

Wie kann ich die Studierendenabgaben einsehen?

Nach Durchführung der Online-Prüfung, können Sie die Studierendenabgaben einsehen.

  1. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf “Lernaktivitäten”.
  2. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf „Lernaktivitäten“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Überblick über Aufgaben“ aus.
  3. Suchen Sie in der Spalte „Aufgabentitel“, die Online-Prüfung, von der Sie die Abgaben einsehen möchten.
  4. Klicken Sie bei dieser Aufgabe in der Spalte „Abgabestatus“ auf die Zahl für „abgegeben“. Sie sehen eine Tabelle aller Abgaben.
  5. Klicken Sie in der Spalte "Abgabe" auf den Link mit dem Dateinamen, um die eingereichte Datei zu öffnen oder herunterzuladen.

Wie kann ich die Studierendenabgaben bewerten?

Beim Offenen Arbeitsauftrag muss die Bewertung von Ihnen manuell eingetragen werden.

  1. Klicken Sie in der Spalte „Abgabe“ auf den Link „Abgabe“ um Detailinformationen über die Studierendenabgaben einzusehen.
  2. Klicken Sie in das Feld "..." neben "von [Zahl] Punkte", um Ihre Punktebewertung abzugeben.
  3. Nutzen Sie das Kommentarfeld jeder Abgabe, um den Studierenden eine kurze Erklärung zu Ihrer Bewertung zu geben.
  4. Nutzen Sie auch die Möglichkeit einer Feedbackdatei, um eine Musterlösung hochzuladen oder um Studierenden ein längeres individuelles Feedback zu einer Abgabe zu geben.
  5. Wenn Sie "manuelle Freigabe" in den Einstellungen gewählt haben, müssen Sie die Bewertung noch freigeben. Klicken Sie dafür auf den Button „Alle Beurteilungen freigeben“.

HINWEIS!

Sie können auf unterschiedlicher Art und Weise Ihr Feedback als Feedbackdatei hochladen:

  • Vermerken Sie Ihre Kommentare bei einer Text- oder Dateiabgabe direkt im abgegebenen Dokument. Laden Sie das Dokument mit Ihren Kommentaren als Feedbackdatei hoch.
  • Nehmen Sie Ihre Anmerkungen als Bildschirmaufnahme auf und laden Sie das Video als Feedbackdatei zur Bewertung hoch.
  • Laden Sie eine Musterlösung als Feedbackdatei hoch. Studierende können so ihre eigene Abgabe mit der Musterlösung abgleichen.
  • Sofern Sie die Abgabe anhand eines Rubrics bewertet haben, laden Sie die ausgefüllte Matrix als Feedbackdatei hoch.