Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

Informationen für Listenersteller*innen

In den folgenden kurzen Anleitungen erfahren Sie, wie Sie sich in read!t anmelden und Literaturlisten für Ihre Lehrveranstaltungen erstellen bzw. bearbeiten können. Unter Tipps und Tricks - Wie Sie read!t noch besser nutzen können finden Sie außerdem kurze und nützliche Anregungen auf einen Blick!

Wir bieten in regelmäßigen Abständen auch kurze Online-Einführungen zu read!t an. Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Die ersten Schritte

Ab 19.01.2021 wird eine Aktivierung direkt über MyLEARN für alle Lehrenden/Listenersteller*innen möglich sein!

1. Möglichkeit:

  • Wählen Sie im Menü Aktionen den Punkt read!t aus.

  • Aktivieren Sie read!t mit dem Schieberegler (ein/aus).
  • read!t ist nun im Feld Literatur auch für Ihre Studierenden sichtbar und Sie können eine Literaturliste erstellen.
  • Bitte denken Sie daran, eine Literaturliste nach Erstellung zu veröffentlichen, damit Sie im Syllabus für Ihre Studierenden angezeigt wird.

2. Möglichkeit:

Sie können eine Liste auch direkt im readit-Portal erstellen und bearbeiten. Bitte vergessen Sie für die Einbettung von read!t im Syllabus trotzdem nicht auf die Aktivierung (siehe Möglichkeit 1), wenn Ihre Literaturliste im Syllabus sichtbar sein soll!

Login: Mit Ihren regulären WU-Zugangsdaten!

WICHTIG: Wenn Sie read!t über MyLEARN aktiviert haben, finden Sie unter dem Menüpunkt Listen all Ihre Lehrveranstaltungen inkl. LV-Nummer aufgelistet. Diese wurden automatisch eingespielt. Wählen Sie die gewünschte Liste aus und bearbeiten Sie diese.

Falls Sie eine zweite Liste für eine Lehrveranstaltung anlegen möchten, gehen Sie nach folgenden Schritten vor: 

  • Eine neue Liste anlegen:

Über den Button Neue Liste können Sie eine neue Literaturliste erstellen.

  • Den Titel der Liste vergeben:

Bitte tragen Sie hier die Lehrveranstaltungnummer und den Lehrveranstaltungstitel ein.

  • Die Literaturliste beschreiben (optional) - kurze Inhaltsbeschreibung zur LV und Literaturliste:

  • Die Literaturliste der gewünschten Lehrveranstaltung zuordnen:

Verknüpfen Sie in einem weiteren Schritt Ihre Literaturliste über das 3-Punkte-Menü (...) / LV Zuordnung verwalten mit einer oder mehreren Lehrveranstaltungen. 

Geben Sie entweder die LV Nummer oder LV Titel ein, wählen die gewünschte LV aus der Dropdown-Liste aus und klicken Sie danach auf ZUORDNEN & SCHLIESSEN.

Über + Zuorden kann die Liste auch noch mit weiteren LVs verknüpfen werden.

Die Zuordnung der Liste kann auch zu einem späteren Zeitpunkt - jedoch vor Veröffentlichung der Liste - erfolgen oder bearbeitet werden. Durch die Zuordnung wird die Liste im Syllabus direkt bei Ihrer Lehrveranstaltung im Feld "Literatur" sichtbar.

Eine Literaturliste in das kommende Semester übernehmen

Sie können eine bestehende Literaturliste duplizieren und die kopierte Liste für das kommende Semester anlegen, wenn Sie beispielsweise dieselbe Lehrveranstaltung inkl. gleicher Literatur/Ressourcen anbieten.

Senden Sie uns hierfür bitte eine Nachricht an: readinglists@wu.ac.at

Eine Liste strukturieren 

  • Einen neuen Abschnitt hinzufügen:

Fügen Sie über den Button Neuer Abschnitt einen neuen Abschnitt hinzu.

Abschnitte helfen Ihnen, eine Literaturliste übersichtlich - beispielsweise nach LV Einheiten, Themenschwerpunkten oder Literaturempfehlungen (Pflichtliteratur, empfohlene Literatur) - zu gliedern und gestalten

  • Den neuen Abschnitt beschreiben (optional)

Literatur und sonstige Ressourcen hinzufügen

  • Ressourcen/Literatur hinzufügen

  • Literatur im WU Bibliothekskatalog (plus Artikelebene) suchen

  • Literatur hinzufügen (über den Button „Hinzufügen“ oder mit Drag & Drop in die Liste „hinüberziehen“)

  • Bei Bedarf die Beschreibung der Ressource korrigieren bzw. ergänzen (optional)

Melden Sie sich im readit - Portal  mit Ihrer WU Kennung an (siehe Die ersten Schritte).

Melden Sie sich bitte auch im WU Katalog mit Ihrer WU Kennung an.

Nachdem Sie die gewünschte Ressource im Katalog gefunden haben, können Sie diese über

  1. den read!t Button
  2. zur gewünschten Literaturliste (oder auch unter My Collection) im gewünschten Abschnitt
  3. über ZUR LITERATURLISTE HINZUFÜGEN einspielen.

Wenn Sie ein gewünschtes Buch oder eine Zeitschrift nicht im WU Bibliotheksbestand finden:

  • Erstellen Sie bitte einen manuellen Eintrag (Titel, VerfasserIn, Typ, Veröffentlichungsdatum).
  • Wählen Sie den gewünschten Abschnitt aus, zu dem das Buch/Zeitschrift hinzugefügt werden soll und klicken Sie auf Hinzufügen.

  • Sie haben danach über das Pop-up Fenster die Möglichkeit, einen Ankaufsvorschlag an die Bibliothek zu senden.
  • Bitte wählen Sie die gewünschte Kaufoption aus.
  • Nach einer Überprüfung durch die Bibliotheksmitarbeiter*innen, werden Sie über einen möglichen Ankauf informiert.
  • Sobald sich das Buch im Bibliotheksbestand befindet, werden sämtlichen Angaben zu Standort und Verfügbarkeit automatisch auf ihrer Literaturliste (bei der betreffenden Ressource) aktualisiert.

Wenn sich ein Buch oder eine Zeitschrift bereits im WU Bibliotheksbestand befindet, allerdings eine andere Version (E-Book, E-Journal) gewünscht wird:

  • Bitte legen Sie auch hierfür einen eigenen manuellen Eintrag an - auch wenn sich das gewünschte Buch beispielsweise schon als Printversion im Bestand befindet!
  • Nach einer Überprüfung durch Bibliotheksmitarbeiter*innen werden Sie informiert, ob der Ankauf eine elektronischen Version möglich ist.

Tags und Notizen einfügen

  • Tags für Student*innen zur Ressource hinzufügen:

Mit der Vergabe von Tags geben Sie Ihren Student*innen wichtige Informationen über den Status des Literatur- oder Ressourceneintrages (Pflichtliteratur, Prüfungsrelevant, Empfehlung)

Wenn Sie eine Ressource zu Ihrer Liste hinzufügen möchten, können Sie über das Pop-Up Fenster den gewünschten Tag per Klick auswählen und bestätigen.

Sie können dies aber zu einem späteren Zeitpunkt nachholen, indem Sie direkt bei der Ressourcenanzeige auf Tags zur Ressource hinzufügen klicken, den gewünschten Tag auswählen und abspeichern.

  • Tags als Information für Bibliothesmitarbeiter*innen hinzufügen:

Bibliotheksmitarbeiter*innen erhalten durch spezielle Tags ebenfalls wichtige Informationen zur Ressource:

  • Digitalisierungsanfrage: Ein bereits im Bestand befindliches Buch/Zeitschrift oder neu zu erwerbendes Buch soll teilweise digitalisiert werden
  • Lehrbuchsammlung: Dieses Buch soll in die Lehrbuchsammlung (LBS) aufgenommen werden

Öffentliche Notiz (für Student*innen sichtbar) oder private Notiz (sehen Sie selbst und die an der Liste mitarbeitenden Kolleg*innen/Tutor*innen) hinzufügen

  • 1. Möglichkeit: Über den Button Bearbeiten können Sie im Feld Öffentliche Notiz  eine Anmerkung für Student*innen hinterlassen.

  • 2. Möglichkeit: Sie können auch direkt im Anzeigemodus der Ressource eine öffentliche oder private Notiz hinterlassen, indem Sie auf das Stiftsymbol klicken, die Notiz verfassen und den Eintrag danach abspeichern.

Liste veröffentlichen/sichtbar schalten 

Die Literaturliste über den Button „Liste an Bibliothek senden“ an Bibliotheksmitarbeiter*innen zur Überprüfung senden

WICHTIG: Die Literaturliste veröffentlichen

Bitte denken Sie daran, jede fertig bearbeitete/erstellte Liste über den Button Veröffentlichen sichtbar zu schalten. Nach Veröffentlichung ist die Liste im Syllabus bei Ihrer verknüpften Lehrveranstaltung und natürlich auch im read!t Portal für Ihre Student*innen sichtbar.

My Collection - der persönliche Sammelbereich 

Mit My Collection steht Ihnen der persönliche Sammelbereich in read!t zur Verfügung. Hier können Sie interessante Literatur für eine Ihrer nächsten Lehrveranstaltungen ablegen oder Ressourcen für Forschungsprojekte etc. sammeln.

My Collection bietet außerdem die Möglichkeit Bücher aus Ihrer persönlichen Liste für andere Listen vorzuschlagen und zu übernehmen.

Weitere Funktionalitäten  

Sie haben die Möglichkeit, eine Diskussionplattform für Studierende auf Listen- oder Ressourcenebene zu aktivieren. Diese kann für den Austausch zu Ihren Literatur- und Ressourcenangaben eingesetzt oder beispielsweise für Gruppeneinteilungen o. Ä. genutzt werden.

Empfehlung: Wenn Sie diese Funktion aktivieren, klären Sie bitte mit Ihren Studierenden für welche Form der Kommunikation die Studierendendiskussion genutzt bzw. nicht genutzt werden soll.

Sie können mit der Vergabe von Tags eine Anfragen zur Digitalisierung von einzelnen Seiten oder Kapiteln aus Büchern/Zeitschriften an die Bibliothek senden.

  • Digitalisierungsanfrage: Ein bereits im Bestand befindliches oder neu zu erwerbendes Buch/Zeitschrift soll teilweise digitalisiert werden

Nach einer urheberrechtlichen Überprüfung, scannen wir (Bibliotheksmitarbeiter*innen) die gewünschten Seiten oder Kapitel eines Buches/Artikels ein und stellen das Digitalisat als Download-Link direkt in read!t bei dem betreffenden Literatureintrag zur Verfügung.

Sie haben in read!t die Wahl zwischen einem deutschen und einem englischen Interface. Nehmen Sie die Spracheinstellung über Ihre Accounteinstellungen vor.

Sie erhalten über read!t eine automatische Benachrichtigung per Mail, sobald eine Aktivität (Hinzufügen oder Änderung einer Ressource, eines Kommentars oder einer Notiz etc.) auf Ihrer Liste registriert wird. Falls Sie diese Benachrichtigung nicht erhalten wollen, können Sie diese Funktion über Einstellungen unter Ihrem Account deaktivieren und bei Bedarf jederzeit wieder aktivieren.

Für Hilfe und Unterstützung treten Sie bitte mit uns telefonisch oder per E-Mail in Kontakt:

Telefon: +43 1 31336-4488

E-Mail: readinglists@wu.ac.at

Tipps und Tricks - Wie Sie read!t noch besser nutzen können

In den Infografiken Tipps und Tricks - Wie Sie eine Liste für Ihre LV noch ansprechender gestalten können und Tipps und Tricks - Wie Sie read!t noch besser nützen können erhalten Sie kurze und nützliche Tipps auf einen Blick. Die Infografiken stehen Ihnen als PDF zum Download zur Verfügung! 

nach oben


Fit4Research von Wirtschaftsuniversität Wien ist lizenziert unter einer
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.