Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
You are here

Notenbuch

Das Notenbuch bietet Ihnen die Möglichkeit sämtliche Leistungen Ihrer Studierenden zu verwalten. Das Erstellen von einzelnen Notenlisten wird somit hinfällig. Alle Teilleistungen Ihrer Studierenden können entweder automatisch oder manuell im Notenbuch erfasst werden. Mittels eines eingetragenen Notenschlüssels kann eine Gesamtnote berechnet werden.

Sie können Teilleistungen aus den Anwendungen „Lernaktivitäten“ oder „Aufgaben“ direkt in das Notenbuch übernehmen, sodass Bewertungen und Kommentare im Notenbuch automatisch angezeigt werden.

  1. Klicken Sie unter „Notenbuch“ in der Menüleiste auf „Neu“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Teilleistung aus Aufgaben übernehmen“.
  2. Wählen Sie unter „Quelle“ entweder „Lernaktivitäten“ oder „Aufgaben“ aus
  3. Wählen Sie die gewünschte(n) Teilleistung(en) aus.
  4. Legen Sie den Typ (Screenshot) fest.
  5. Klicken Sie auf den Button "Speichern".

Hinweis: Wenn Teilleistungen verschiedenen Typen zugeordnet werden sollen, dann muss dieser Vorgang für jede Auswahl von Teilleistungen, mit dem jeweils gewählten Typ, wiederholt werden.

Auf der Startseite des Notenbuchs sehen Sie einen Überblick über alle angelegten Teilleistungen. Von hier aus gelangen Sie durch den Klick auf einen Titel zur jeweiligen Teilleistung und den dazugehörigen Einträgen.

Sie können Teilleistungen auch manuell anlegen. Dies ist möglicherweise dann sinnvoll, um mündliche Mitarbeit oder Referate im Notenbuch abzubilden.

  1. Klicken Sie unter „Notenbuch“ in der Menüleiste auf „Neu“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Teilleistung manuell anlegen“.
  2. Füllen Sie die Pflichtfelder aus.
  3. Legen Sie den Typ und die Art der Freigabe fest.
  4. Klicken Sie auf den Button „Speichern“.

Bei manuellen Teilleistungen können Sie die Bewertungen, die Sie z.B. im Excel dokumentiert haben, mittels „CSV-Import“ importieren und ersparen sich damit das manuelle Eintippen.

Auf der Startseite des Notenbuchs sehen Sie einen Überblick über alle angelegten Teilleistungen. Von hier aus gelangen Sie durch den Klick auf einen Titel zur jeweiligen Teilleistung und den dazugehörigen Einträgen.

Falls Sie über das Notenbuch eine Gesamtnote errechnen lassen möchten, müssen Sie einen Notenschlüssel anlegen. Hier können Sie als Bewertungsgrundlage der Schwellenwerte zwischen den Einstellungen "Prozent" und "Punkte" auswählen.

  1. Klicken Sie unter „Notenbuch“ in der Menüleiste auf „Aktionen“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Notenschlüssel bearbeiten“.
  2. Geben Sie hier die jeweiligen Schwellengrenzen der Noten in Prozent oder Punkten an.
  3. Legen Sie fest, ob Studierende ihre Gesamtnote sehen können.
  4. Klicken Sie auf den Button „Speichern“.

Wenn es einen Notenschlüssel gibt, dann errechnen sich die Noten der Studierenden automatisch aus den Bewertungen aller im Notenbuch eingetragenen Teilleistungen.

Bei manuellen Teilleistungen können Sie die Bewertungen, die Sie z.B. mit Excel dokumentiert haben, mittels „CSV-Import“ importieren und ersparen sich damit das manuelle Eintippen. Sie müssen dazu eine korrekt formatierte CSV-Datei erstellen, die die Felder Matrikelnummer und Punkt- bzw. Notenwert enthält. Das erste Feld entspricht der Matrikelnummer, das zweite enthält die Bewertung. Optional ist auch ein Kommentar des/der Beurteilers/Beurteilerin als drittes Feld zulässig.

  1. Klicken Sie im Notenbuch auf den Namen einer manuellen Teilleistung.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf „Eintrag bearbeiten“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Bewertungen importieren“.
  3. Laden Sie Ihre korrekt formatierte CSV-Datei hoch.
  4. Klicken Sie auf „OK“.

Sie können über diese Möglichkeit des CSV-Imports, Bewertungen mehrere Studierende auf einmal hochladen. Dies erspart Ihnen einen erheblichen Zeitaufwand.

 

Troubleshooting

Ein möglicher Grund kann ein falsch eingestellter Bewertungsmodus in den Lernaktivitäten sein. Sie haben beispielsweise in unterschiedlichen Lernaufgaben nicht „max. Punkte“, sondern einen anderen Bewertungsmodus ausgewählt. In das Notenbuch können nur Bewertungen mit „max. Punkte“ automatisch importiert werden.

Standardmäßig wird die Gesamtnote für Studierende nicht angezeigt. Wenn Sie das ändern wollen, müssen Sie die entsprechende Einstellung vornehmen.

  1. Klicken Sie unter Notenbuch in der Menüleiste auf „Aktionen“ und wählen Sie in der Dropdown-Liste „Notenschlüssel bearbeiten“.
  2. Wählen Sie unter „Sichtbarkeit“ „Note anzeigen“.
  3. Klicken Sie auf den Button „Speichern“.

Als Lehrende/r sehen Sie die Gesamtnote der Studierenden aber auch dann, wenn diese Option im Notenbuch deaktiviert ist.