Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

Fast Feedback

Mit der Anwendung „Fast Feedback“ können Sie direkt im Hörsaal online, mittels mobiler Endgeräte der Studierenden, oder im Distanz- oder Hybridbetrieb Feedback einholen. Sie haben dabei die Möglichkeit zwischen Ad hoc Feedback, Wordcloud-Abfrage, Feedback im Zeitverlauf oder Kurzfragebogen zu wählen. Außerdem sind unterschiedliche Einstellungen zum Teilnehmer*innenkreis, sowie den Kreis der Adressat*innen, die die Ergebnisse einsehen können möglich. Rückschlüsse auf die Antworten einzelner Teilnehmer können in keinem Fall geschlossen werden.  

Um ein Fastfeedback zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf MyLEARN in der Mitgliedschaften-Liste auf Ihre Lehrveranstaltung.
  2. Klicken Sie in Ihrer Lehrveranstaltung auf das Portlet „Fast Feedback“. Es öffnet sich die Anwendung "Fast Feedback" in einem neuen Fenster.
  3. Klicken Sie auf „Feedback erstellen“.

Sie haben nun die Möglichkeit ein Ad hoc Feedback, eine Wordcloud-Abfrage, ein Feedback im Zeitverlauf oder einen Kurzfragebogen zu erstellen.

Mit einem Ad hoc Feedback erhalten Sie von Studierenden ein Feedback auf eine geschlossene Frage, diese Sie im Anschluss diskutieren können. Hierbei können Sie zwischen einer Einfachauswahl-, Mehrfachauswahl- oder Likert-Frage wählen.

Um ein Ad hoc Feedback zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie „Frage hinzufügen“ um einen der folgenden Fragetypen hinzuzufügen:
    a. „Mehrfachauswahl-Frage“: Eine Frage mit mehreren Antwortoptionen, die angekreuzt werden können. 
    b. „Einfachauswahl-Frage“: Eine Frage mit mehreren Antwortoptionen, von denen nur eine angekreuzt werden kann.
    c. „Likert-Frage“: Eine Frage, bei der der Grad der Zustimmung oder Ablehnung angegeben werden kann. Sie können hier einen positiven und einen negativen Endpunkt, aber auch die Anzahl der Zwischenpunkte, definieren.   
  2. Klicken Sie “hinzufügen”, um bis zu acht Antwortoptionen zu ergänzen. Im Musterfragenkatalog finden Sie vorab definierte Fragen.  
  3. Wählen Sie „beim Veröffentlichen sofort starten“ oder entfernen Sie den Haken, um einen Befragungszeitraum festzulegen. Beim direkten Starten der Umfrage wird die Umfrage direkt gestartet und ist für einen Tag verfügbar, sofern die Umfrage nicht vorzeitig beendet wird.  
  4. Klicken Sie “Startseite überspringen” oder „Startseite anzeigen“ und entscheiden, ob den Teilnehmer*innen des Fast Feedbacks die gestellte Frage inkl. Antwortoptionen vor dem Beantworten angezeigt werden soll.
  5. Entscheiden Sie sich, ob das Fast Feedback mittels QR Code oder Link verteilt werden soll, oder es von einer vordefinierten Gruppe (bspw. ein Team in ihrer Lehrveranstaltung) beantwortet werden soll. Mittels Zugriffsberechtigung legen Sie dies fest. Wenn Sie “öffentlich” wählen, ermöglichen Sie allen Personen, denen Sie den Zugang zu Link oder QR-Code ermöglichen an ihrem Fast Feedback teilzunehmen. Alternativ können Sie unter “privat” die Teilnehmer ihrer LV synchronisieren und einer ausgewählten Gruppe die Teilnahme ermöglichen. Im Falle der Einstellung der Zugriffsberechtigung “privat” ist es möglich E-Mail-Aussendungen durchzuführen. Versandzeitpunkt sowie Emailvorlagen können gewählt werden.
  6. In den Zugriffsberechtigungen zu den Resultaten können Sie aus folgenden Optionen wählen:
    a. „Versteckt“: Niemand kann die Ergebnisse einsehen.
    b. „Nur ich“: Nur der Ersteller der Umfrage kann die Ergebnisse einsehen.
    c. „Nur Lehrende“: Der Ersteller der Umfrage und andere Lehrende der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    d. „Lehrende und Lernende“: Nur die Studierenden der LV und die Lehrenden der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    e. „Öffentlich“: Alle Personen, die den Link oder QR-Code verwenden können die Ergebnisse einsehen.
  7. Speichern Sie die Umfrage, um sie zu einem späteren Zeitpunkt einzusetzen oder wählen Sie die Option “Einreichen/Veröffentlichen”, um die Umfrage sofort zu beginnen. Haben Sie Einreichen/Veröffentlichen gewählt, wird Ihnen eine Kurz-URL und ein QR-Code angezeigt, über welche die Teilnehmer*innen zur Beantwortung der Frage geleitet werden.

Durch ein Aktualisieren des Browsers (F5) der angezeigten Seite erscheint die Ergebnisdarstellung ab fünf eingereichten Antworten.

Mit einer Wordcloud können Sie Assoziationen bzw. Schlagwörter abfragen, um diese zu verdichten und visuell greifbar zu machen.  

Um eine Workcloud zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Fügen Sie eine Frage hinzu, die mit einem Wort beantwortet werden soll.
  2. Wählen Sie nun das direkte Starten der Umfrage oder legen einen Beantwortungszeitraum fest. Beim direkten Starten der Umfrage ist die Umfrage ab diesem Zeitpunkt für einen Tag verfügbar, sofern sie nicht vorzeitig beendet wird. Wird die Umfrage nicht direkt gestartet, können Sie Start und Endzeitpunkt eingeben. 
  3. Entscheiden Sie mittels der Option “Startseite”, ob den Teilnehmer*innen des Fast Feedbacks die gestellte Frage inkl. Antwortoptionen vor dem Beantworten angezeigt werden soll. Dies kann bspw. dann sinnvoll sein, wenn Sie möchten, dass sich Studierende zuerst einen Überblick über die gestellte(n) Frage(n) und Antworten machen können, bevor diese gestartet werden. Wird diese Option nicht gewählt, kommen die Studierenden direkt zur (ersten) Frage.  
  4. Wählen Sie “öffentlich”, um allen Personen, denen Sie den Zugang zu Link oder QR-Code ermöglichen an ihrem Fast Feedback teilzunehmen. Alternativ können Sie unter “privat” die Teilnehmer*innen ihrer LV synchronisieren und einer ausgewählten Gruppe die Teilnahme ermöglichen. Im Falle der Einstellung der Zugriffsberechtigung “privat” ist es möglich E-Mail-Aussendungen durchzuführen. Wählen Sie den Versandzeitpunkt und eine E-Mail-Vorlage aus. 
  5. Wählen Sie aus folgenden Optionen zur Einsicht der Resultate: 
    a. „Versteckt“: Niemand kann die Ergebnisse einsehen. 
    b. „Nur ich“: Nur der Ersteller der Umfrage kann die Ergebnisse einsehen.
    c. „Nur Lehrende“: Der Ersteller der Umfrage und andere Lehrende der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    d. „Lehrende und Lernende“: Nur die Studierenden der LV und die Lehrenden der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    e. „Öffentlich“: Alle Personen, die den Link oder QR-Code verwenden können die Ergebnisse einsehen.
  6. Speichern Sie die Umfrage, um sie zu einem späteren Zeitpunkt einzusetzen oder drücken Sie die Option “Einreichen/Veröffentlichen”, um die Umfrage sofort zu beginnen.
  7. Nach Einreichen/Veröffentlichen des Fast Feedback wird Ihnen eine Kurz-URL und ein QR-Code angezeigt, über welche die Teilnehmer*innen zur Beantwortung der Frage geleitet werden.

Durch ein Aktualisieren des Browsers (F5) der angezeigten Seite erscheint die Ergebnisdarstellung ab fünf eingereichten Antworten.  

Mit „Feedback im Zeitverlauf“ können Sie wiederholt die gleiche geschlossene Frage stellen, um die Veränderungen des Feedbacks beobachten zu können. 

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Fügen Sie eine Likert-Frage hinzu, legen sie als Antwortoptionen einen positiven und einen negativen Endpunkt und alternativ mehrere Zwischenpunkte fest.
  2. Wählen Sie nun den ersten Befragungszeitraum aus. Klicken Sie “hinzufügen”, um den zweiten, vergleichenden Befragungszeitraum festzulegen. 
  3. Entscheiden Sie mittels der Option “Startseite”, ob den Teilnehmer*innen des Fast Feedbacks die gestellte Frage inkl. Antwortoptionen vor dem Beantworten angezeigt werden soll. Dies kann bspw. dann sinnvoll sein, wenn Sie möchten, dass sich Studierende zuerst einen Überblick über die gestellte Frage(n) und Antworten machen können, bevor diese gestartet werden. Wird diese Option nicht gewählt, kommen die Studierenden direkt zur (ersten) Frage.
  4. Wählen Sie “öffentlich”, um allen Personen, denen Sie den Zugang zu Link oder QR-Code ermöglichen an ihrem Fast Feedback teilzunehmen. Alternativ können Sie unter “privat” die Teilnehmer ihrer LV synchronisieren und einer ausgewählten Gruppe die Teilnahme ermöglichen. Im Falle der Einstellung der Zugriffsberechtigung “privat” ist es möglich E-Mail-Aussendungen durchzuführen. Wählen Sie den Versandzeitpunkt und eine E-Mail-Vorlage aus.
  5. Wählen Sie aus folgenden Optionen zur Einsicht der Resultate: ​​​​​​
    a. „Versteckt“: Niemand kann die Ergebnisse einsehen. ​​​​​​
    b. „Nur ich“: Nur der Ersteller der Umfrage kann die Ergebnisse einsehen.
    c. „Nur Lehrende“: Der Ersteller der Umfrage und andere Lehrende der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    d. „Lehrende und Lernende“: Nur die Studierenden der LV und die Lehrenden der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.​​​​​​
    e. „Öffentlich“: Alle Personen, die den Link oder QR-Code verwenden können die Ergebnisse einsehen.
  6. Speichern Sie die Umfrage, um sie zu einem späteren Zeitpunkt einzusetzen oder drücken Sie die Option “Einreichen/Veröffentlichen”, um die Umfrage sofort zu beginnen
  7. Nach Einreichen/Veröffentlichen des Fast Feedback wird Ihnen eine Kurz-URL und ein QR-Code angezeigt, über welche die Teilnehmer*innen zur Beantwortung der Frage geleitet werden.

Durch ein Aktualisieren des Browsers (F5) der angezeigten Seite erscheint die Ergebnisdarstellung ab fünf eingereichten Antworten.

Mit dem Kurzfragebogen können sie die unterschiedlichen Optionen in mehreren Fragen kombinieren und dadurch umfangreiches Feedback einholen.
​​

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie bis zu fünf Fragen aus, die Sie beliebig kombinieren können. Hierbei stehen Ihnen folgende Fragenkategorien zur Verfügung: 
    a. „Mehrfachauswahl-Frage“: Eine Frage mit mehreren Antwortoptionen, die angekreuzt werden können.
    b. „Einfachauswahl-Frage“: Eine Frage mit mehreren Antwortoptionen, von denen nur eine angekreuzt werden kann. 
    c. „Likert-Frage“: Eine Frage, bei der der Grad der Zustimmung oder Ablehnung angegeben werden kann. Sie können hier einen positiven und einen negativen Endpunkt, aber auch die Anzahl der Zwischenpunkte, definieren. 
  2. Klicken Sie “hinzufügen”, um bis zu acht Antwortoptionen zu ergänzen. Im Musterfragenkatalog finden Sie vorab definierte Fragen.  
  3. Wählen Sie „beim Veröffentlichen sofort starten“ oder entfernen Sie den Haken, um einen Befragungszeitraum festzulegen. Beim direkten Starten der Umfrage wird die Umfrage direkt gestartet und ist für einen Tag verfügbar, sofern die Umfrage nicht vorzeitig beendet wird.
  4. Klicken Sie “Startseite überspringen oder „Startseite anzeigen“ und entscheiden, ob den Teilnehmer*innen des Fast Feedbacks die gestellte Frage inkl. Antwortoptionen vor dem Beantworten angezeigt werden soll.
  5. Entscheiden Sie sich, ob das Fast Feedback mittels QR Code oder Link verteilt werden soll, oder es von einer vordefinierten Gruppe (bspw. ein Team in ihrer Lehrveranstaltung) beantwortet werden soll. Mittels Zugriffsberechtigung legen Sie dies fest. Wenn Sie “öffentlich” wählen, ermöglichen Sie allen Personen, denen Sie den Zugang zu Link oder QR-Code ermöglichen an ihrem Fast Feedback teilzunehmen. Alternativ können Sie unter “privat” die Teilnehmer ihrer LV synchronisieren und einer ausgewählten Gruppe die Teilnahme ermöglichen. Im Falle der Einstellung der Zugriffsberechtigung “privat” ist es möglich E-Mail-Aussendungen durchzuführen. Versandzeitpunkt sowie Emailvorlagen können gewählt werden.
  6. In den Zugriffsberechtigungen zu den Resultaten können Sie aus folgenden Optionen wählen:
    a. „Versteckt“: Niemand kann die Ergebnisse einsehen.
    b. „Nur ich“: Nur der Ersteller der Umfrage kann die Ergebnisse einsehen.
    c. „Nur Lehrende“: Der Ersteller der Umfrage und andere Lehrende der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    d. „Lehrende und Lernende“: Nur die Studierenden der LV und die Lehrenden der LV in der das Fast Feedback gestartet wurde können die Ergebnisse einsehen.
    e. „Öffentlich“: Alle Personen, die den Link oder QR-Code verwenden können die Ergebnisse einsehen.
  7. Speichern Sie die Umfrage, um sie zu einem späteren Zeitpunkt einzusetzen oder wählen Sie die Option “Einreichen/Veröffentlichen”, um die Umfrage sofort zu beginnen. Haben Sie Einreichen/Veröffentlichen gewählt, wird Ihnen eine Kurz-URL und ein QR-Code angezeigt, über welche die Teilnehmer*innen zur Beantwortung der Frage geleitet werden.

Durch ein Aktualisieren des Browsers (F5) der angezeigten Seite erscheint die Ergebnisdarstellung ab fünf eingereichten Antworten.