Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

Untergruppen

In den verschiedenen Communities, wie Lehrmaterialsammlungen, Lehrveranstaltungen und Clubs aber auch in der Umgebung des Problembasierten Lernens können Untergruppen erstellt werden und beispielsweise für Schriftliche Online-Prüfungsumgebungen oder LV-semesterübergreifende Projektarbeiten genutzt werden. Die Untergruppen stellen eine Communityumgebung dar, die vollen Funktionsumfang an verschiedensten Anwendung bieten (siehe Screenshot "Darstellung der Untergruppen auf der MyLEARN Startseite").

Untergruppen können in der gewünschten Community jederzeit erstellt werden.

Um eine Untergruppe hinzuzufügen gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie unter Verwalten und Untergruppen auf "Neue Untergruppe erstellen".
  2. Tragen Sie einen eindeutigen Schlüssel für die Untergruppe ein. Dieser wird Studierenden in MyLEARN nicht angezeigt und dient nur der technischen Identifikation.
  3. Vergeben Sie unter "Bezeichnung" einen Namen .
  4. Tragen Sie eine optionale Beschreibung ein. Diese Gruppenbeschreibung wird in der Untergruppe selbst, unter Home angezeigt.
  5. Wählen Sie als Anmelderegelung "geschlossen", "auf Antrag" oder "offen" aus.
  6. Bestätigen Sie alle Eingaben mit "OK".

Die erstellte Untergruppe wird für Sie als Administrator*in lediglich unter Verwalten > Untergruppe mit einem Link anzeigt. Erst wenn Sie sich selbst als Mitglied in dieser Untergruppe hinzufügen, dann wird Ihnen diese Untergruppe in dem Portlet für "Mitgliedschaften" unterhalb der übergeordneten Community (je nachdem wo Sie diese Untergruppe erstellt haben) angezeigt. Sie können so viele Untergruppen erstellen, wie Sie wünschen.

Je nachdem, ob Sie Administrator dieser Untergruppe oder Mitglied sind, können Sie die Untergruppen an verschiedenen Orten sehen:

  1. Administrator*innen können auf Ebene der übergeordneten Community die Untergruppen unter Verwalten und Untergruppe einsehen (siehe Screenshot "Untegruppen").
  2. Mitglieder der Untergruppe, finden den Link zur Untergruppe direkt unter der übergeordneten Community auf der MyLEARN-Startseite (siehe Screenshot "Untergruppe auf der MyLEARN Startseite"). Sofern in der "Haupt"-Communityumbebung selbst, das Portlet "Mitgiedschaften" aktiviert ist, sehen Sie auch einen Link zu der Untergruppe auf der auf der Startseite Home (siehe Screenshot "Untergruppe unter Home").
  3. Studierende können Mitglied in einer Untergruppe sein, müssen aber nicht gleichzeitig auch Mitglied der übergeordneten Community sein. In diesem Fall wird der Name der übergeordneten Community nicht als Hyperlink angezeigt und Studierende können nur in die Untergruppe hineinklicken (siehe Screenshot "Nur Mitglied von Untergruppe").

Die Untergruppe wird zuerst standardmäßig ohne Mitglieder erstellt.

Als Administrator/in einer Community können Sie Personen mit einem WU-Account als Mitglieder hinzufügen und entfernen.

  1. Wählen Sie im linken Seitenmenü Ihrer Community „Verwalten“.
  2. Klicken Sie auf „Mitglieder“.
  3. Klicken Sie auf den Button „Mitglieder hinzufügen“ oder „Mitglieder entfernen“.

Durch das manuelle Hinzufügen und Entfernen von Mitgliedern können Sie Ihre Mitgliederliste individuell verwalten. Personen können grundsätzlich einer Untergruppe mit der Rolle „Administrator*in“ oder „TeilnehmerIn“ hinzugefügt werden. Sie können Mitglieder jedoch auch manuell oder per CSV-Upload hinzufügen (vgl. Migliederverwaltung) und haben auch den vollen Umfang der Gruppenadministration in der Untergruppe zur Verfügung (vgl. Gruppenadministration). 

Mitglieder der Untergruppe können mit einem Klick auf "Austreten" ihre Mitgliedschaft in der Untergruppe auch wieder beenden (siehe Screenshot "Untegruppen Portlet auf Startseite"). Wenn Sie nicht möchten, dass Mitgliedern diese Option angezeigt wird, dann gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie unter Verwalten auf "Layout des Portals anpassen"
  2. Klicken Sie neben Untergruppen auf das Symbol  um das Untergruppen-Portlet zu entfernen.

Nur Personen, die Mitglied sind, sehen die Untergruppe in MyLEARN. Für alle anderen Personen ist diese nicht sichtbar. 

Sie können eine Untergruppe auch für ein ganzes Jahr oder darüber hinaus bestehen lassen, zum Beispiel für semesterübergreifende Projektarbeiten. Dafür muss das Enddatum dieser Untergruppe angepasst werden. Das Enddatum bestimmt, zu welchem Zeitpunkt ein Untergruppe archiviert wird. 

Um das Enddatum der Untergruppe anzupassen gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf "Verwalten" und unter Einstellungen auf "Anpassen der Einstellungen".  
  2. Wählen Sie weiter unten auf dieser Seite "Bearbeiten".
  3. Tragen Sie ein neues Enddatum ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "OK".

Sollten Sie hier keine Anpassung vornehmen, dann wird die Untergruppen zum selben Zeitpunkt archiviert, wie die übergeordnete Community. 

Sie können die Inhalte einer Untergruppe gleich wie die Inhalte anderer Communities gestalten, z.B. Lernmaterialien zur Verfügung stellen, Aufgaben einsammeln und beurteilen, mit Studierenden kommunizieren. Mögliche Einsatzszenarien sind:

  • Schriftliche Online-Prüfungen mit Prüfungserklärung und optionaler Aktivierung von: Kalender, Ankündigungen, Lernaktivitäten, Notenbuch, Digitalen Prüfungen. Sollte die Untergruppe unter einer  separaten Online-Prüfungsumgebung angelegt worden sein, ließe sich auch die Online-Aufsicht aktivieren. 
  • LV- oder Semesterübergreifende Projektarbeiten: Fügen Sie Teilnehmer*innen hinzu und passen Sie das Enddatum entsprechend an. Studierende finden die Untergruppe auch nach der Archivierung der übergeordneten Community auf der MyLEARN-Startseite (siehe Screenshot "Aktive Untergruppe unter archivierter Community").
  • Erstellen lassen von Lernmaterialien: Vergeben Sie die Rolle "Administrator*in" an Teilnehmer*innen, um Lernmaterialien erstellen zu lassen (z.B. Glossareinträge, Lernmodule, MC- oder Lückentextfragen). Die Arbeit an diesen Lernmaterialien können Sie bewerten und die Lernmaterialien lassen sich auf übergeordneter Communityebene weiterverwenden. 

Nutzen Sie für andere Gruppenarbeitsszenarien ggf. eher die Gruppenadministration oder das Problembasierte Lernen

Wenn Sie Untergruppen für die Zuweisung von schriftlichen Online-Prüfungen nutzen möchten, dann führen Sie die folgenden Anpassungen der Untergruppen durch:

  1.  Überprüfen Sie das Enddatum der Untergruppe und ändern Sie es ggf. so ab, dass die Archivierung erst nach der Einsichtname stattfindet.
  2. Klicken Sie auf "Verwalten" und unter Einstellungen auf "Anpassen der Einstellungen".
  3. Wählen Sie  "Bearbeiten". Ändern Sie das Enddatum ggf. ab und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit "OK".
  4. Aktivieren Sie nur die Anwendungen, die Sie auch wirklich für die Abwicklung der Prüfung benötigen. Folgende Kombinationen bieten sich hierfür an:
    • Lernaktivitäten
    • Lernaktivitäten und Notenbuch
    • Lernaktivitäten und Notenbuch und Kalender
    • Digitale Prüfungen (Unter "Learning Apps") und Notenbuch
    • Digitale Prüfungen (Unter "Learning Apps") und Notenbuch und Kalender
  5. Konfigurieren Sie die Prüfungserklärung für die Dauer der Prüfung. Mehr Informationen dazu finden sich unter "Prüfungsmodus"
  6. Aktivieren Sie die Online-Aufsicht nur dann, wenn die übergeordnete Community eine separate Online-Prüfungsumgebung ist (mehr Informationen zu möglichen Prüfungsumgebungen finden sich auf der Distanzlehreseite) und Sie den Einsatz einer Online-Aufsicht bei Ihrer Prüfung in Rooms und bei Ihren Studierenden angekündigt haben. 
  7. Passen Sie das Layout des Portals an. Gehen Sie unter Verwalten auf "Layout des Portals anpassen" und entfernen Sie alle Portlets. Fügen Sie anschließend eigene Portlets hinzu. Gehen Sie dafür unter Verwalten und Benutzerdefinierte Portlets verwalten auf "Neues Benutzerdefiniertes Portlet erstellen". Tragen Sie einen Namen und einen Inhalt ein und bestätigen sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf "OK", direkt unter dem Inhaltsfenster. 
  8. Fügen Sie Studierende als Mitglieder vor der Prüfung hinzu. 

Beispiel für Idie Organisation von Inhalten einer Untergruppe (siehe Screenshot "Startseite Prüfung").

Es bleibt Ihnen überlassen, welche Informationen Studierende in der übergeordneten Community einsehen und welche Informationen Studierende in der Untergruppe einsehen. Wichtig ist nur, dass Sie Studierenden klar kommunizieren, was diese wo und zu welchem Zeitpunkt einsehen, finden, erledigen sollen.