Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

Prüfungsmodus

Sie können auf MyLEARN schriftliche Online-Prüfungen

  • in Ihrer Lehrveranstaltungsumgebung oder
  • in einer separaten Online-Prüfungsumgebung durchführen.

Wie aktiviere ich die Prüfungserklärung?

Online-Prüfung in der Lehrveranstaltungsumgebung

Um eine Prüfungssituation in Ihrer Lehrveranstaltungsumgebung zu erhalten, können Sie folgende Einstellungen festlegen:

  • Prüfungserklärung (verpflichtend)
  • Identitätsfeststellung
Online-Prüfung in der Online-Prüfungsumgebung

Um eine Prüfungssituation in der separaten Online-Prüfungsumgebung zu erhalten, können Sie folgende Einstellungen festlegen:

  • Prüfungserklärung (verpflichtend)
  • Identitätsfeststellung
  • Online-Aufsicht
  • Vorschaubilder der Online-Aufsicht

Die Prüfungserklärung muss bei jeder schriftlichen Online-Prüfung verwendet werden. Aktivieren Sie die Prüfungserklärung 30 Minuten (Online-Prüfungsumgebung) bzw. 15 Minuten (Lehrveranstaltungsumgebung) vor Prüfungsstart, sodass Studierende diese lesen und akzeptieren können. Erst nachdem Studierende die Prüfungserklärung akzeptiert haben, erhalten sie Zugang zur Prüfung.

  1. Besuchen Sie Ihre Lehrveranstaltung oder Online-Prüfungsumgebung auf MyLEARN.
  2. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf „Verwalten“.
  3. Auf der neuen Seite klicken Sie den Link „Einstellungen“ an.
  4. Um die Einstellungen zu bearbeiten, klicken Sie auf den Button „Bearbeiten“.
  5. Unter Prüfungsmodus finden Sie die Einstellungen zur Prüfungserklärung. Setzen Sie die Auswahl bei Prüfungserklärung auf „Ja“.
  6. Geben Sie Anfangsdatum und Startzeit, sowie Enddatum und Endzeit an. Der Startzeitpunkt sollte mindestens 30 Minuten (besser 60 Minuten) vor Beginn der Prüfung liegen. Der Endzeitpunkt sollte 15 Minuten nach dem Endzeitpunkt der Prüfung angesetzt sein. Sollten Sie BeAble-Studierende in Ihrer Prüfung haben, dann beachten Sie, dass hier der späteste Endzeitpunkt als Ausgangswert gewählt werden muss.

Die automatisierte Online-Aufsicht darf nur in einer Online-Prüfungsumgebung verwendet werden und sofern sie bei der Antragstellung angekündigt wurde. Sie darf nicht in einer eigenen Lehrveranstaltungsumgebung aktiviert werden.

  1. Besuchen Sie Ihre Online-Prüfungsumgebung auf MyLEARN.
  2. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf „Verwalten“.
  3. Auf der neuen Seite klicken Sie den Link „Einstellungen“ an.
  4. Um die Einstellungen zu bearbeiten klicken Sie auf den Button „Bearbeiten“.
  5. Unter Prüfungsmodus finden Sie die Einstellungen zur Online-Aufsicht. Setzen Sie die Auswahl bei Automatisierte Online-Aufsicht sowie Vorschau auf „Ja“.
  6. Geben Sie Anfangsdatum und Startzeit, sowie Enddatum und Endzeit an. Der Startzeitpunkt sollte mindestens 30 Minuten (besser 60 Minuten) vor Beginn der Prüfung liegen. Der Endzeitpunkt sollte 15 Minuten nach dem Endzeitpunkt der Prüfung angesetzt sein. Sollten Sie BeAble-Studierende in Ihrer Prüfung haben, dann beachten Sie, dass hier der späteste Endzeitpunkt als Ausgangswert gewählt werden muss.

Mit der Aktivierung der Online-Aufsicht ist gleichzeitig die Online-Vorschau aktiviert. Die Vorschau ermöglicht Studierenden während der Prüfung  zu kontrollieren, ob Bildschirmaufnahme, Webcam bzw. Kamera und Ton funktionieren. Es wird empfohlen die Online-Vorschau beizubehalten und nicht zu deaktivieren, da es Studierenden Sicherheit gibt, wenn sie sehen können, dass ihre Technik funktioniert.

In begründeten Fällen können Sie die Online-Vorschau deaktivieren
(s. Vorgehensweise wie bei „Wie aktiviere ich die automatisierte Online-Aufsicht?“)

Weitere Informationen zu schriftliche Online-Prüfungen finden Sie unter folgender Adresse: https://learn.wu.ac.at/open/distanzlehre/online-exam (Abschnitt „Für welche Prüfungen sind schriftliche Online-Prüfungen auf MyLEARN geeignet?“).