Mit studentischem Feedback umgehen

Previous
24.66%
Next

Feedback anzunehmen fällt nicht immer leicht – selbst wenn Sie die Studierenden darum gebeten haben. Vor allem bei kritischen Anmerkungen nimmt man häufig automatisch eine abwehrende Haltung ein oder versucht sich zu rechtfertigen. Feedback sollte jedoch primär die eigenen Bemühungen unterstützen. Nicht auf jedes Feedback werden Sie gleich reagieren, generell empfiehlt es sich jedoch, Folgendes zu berücksichtigen:

1
Nehmen Sie Anmerkungen von Feedbackgebenden zur Kenntnis, lassen Sie sie jedoch in dem Moment unkommentiert und unbewertet.


2 Seien Sie zunächst für alle Arten von Anmerkungen offen und rechtfertigen Sie sich nicht.


3 Überlegen Sie sich im Anschluss an ein Feedback, auf welche Aspekte Sie eingehen möchten.


4
Nutzen Sie den Austausch mit Feedbackgebenden, um Hinweise auf Ursachen und Gründe (z. B. für negatives oder widersprüchliches Feedback) zu erhalten.


Wie Sie mit erhaltenem Feedback umgehen können


Auf negatives oder widersprüchliches Feedback reagieren




Erhaltenes Feedback auswerten




Ergebnisse präsentieren und Veränderungen umsetzen