Plagiate Software neu

Previous
49.50%
Next

 

Teachers Talk WU interne Ausschreibungen  Plagiatssoftware NEU Meditation in der Lehre
       

 

Neue Plagiatssoftware ab 01.02.2019 verfügbar

 

Ab dem Sommersemester 2019 wird an der WU die neue Plagiatssoftware Ithenticate bei der Prüfung der Abschluss- und Seminararbeiten zur Verfügung stehen. Die bislang verwendete Software wird vom Anbieter nicht mehr weiterentwickelt und wird daher durch eine Lösung ersetzt, die auch weiterhin dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

 

Wozu dient die Plagiatssoftware?

Die Plagiatssoftware dient der Unterstützung der Betreuer/innen von Abschlussarbeiten, kann aber  niemals die Expertise der Faculty in der Begutachtung ersetzen. Unsere Plagiatssoftware gleicht die untersuchte Arbeit mit drei Arten von Quellen ab. Es werden sowohl das Internet, ein hauseigener Referenzpool, in dem sich mittlerweile mehr als 20.000 Abschlussarbeiten befinden und internationale Verlagshäuser nach Übereinstimmungen untersucht. Diese Übereinstimmungen werden in einem Bericht an die/den jeweilige/n Betreuer/in rückgespielt. Mit dem Wechsel der Plagiatssoftware sieht dieser Bericht nun etwas anders aus als zuvor. Eine detaillierte Beschreibung und Erläuterung des neuen Berichts finden Sie auf der Homepage des Anbieters.

Wie funktioniert die Prüfung von Abschlussarbeiten an der WU?

Die Prüfung von Abschlussarbeiten ist an der WU verpflichtend und automatisiert in den Abgabeprozess eingebunden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Arbeiten an der WU flächendeckend plagiatsgeprüft werden. Der in Learn@WU eingebettete Abgabeprozess bleibt von der Umstellung auf die neue Plagiatssoftware unberührt. Lediglich der Bericht der Plagiatsprüfung ist von der Änderung betroffen. (für Details zum Bericht siehe Homepage des Anbieters)

Wie funktioniert die Prüfung von Seminararbeiten an der WU?

Die Prüfung von Seminararbeiten ist an der WU freiwillig und kann durch die/den LV Leiter/in über das Aufgabenmodul auf Learn@WU freigeschalten werden. Somit steht für jede Seminararbeit der gleiche Leistungsumfang wie für eine Abschlussarbeit zur Verfügung. Eine Beschreibung, wie man die Plagiatsprüfung für Seminare nutzen kann, finden Sie im Learn@WU Guide.

Was muss ich tun, wenn ich ein Plagiat entdeckt habe?

Bitte melden Sie begründete Verdachtsfälle hinsichtlich Plagiaten und anderer Formen des Vortäuschens wissenschaftlicher Leistungen der Vizerektorin für Lehre und Studierende (plagiate@wu.ac.at). Weitere Infos finden Sie in der Richtlinie zu Plagiaten und Ghostwriting

Wen kann ich bei weiterführenden Fragen kontaktieren?

Bei weiterführenden Fragestellungen zum Themenfeld Plagiate wenden Sie sich gerne an plagiate@wu.ac.at