Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

Distanzlehre an anderen Hochschulen: Links und Beiträge zum Weiterlesen

Rechtzeitig vor dem Sommer möchten wir noch einmal praktische Tipps und Handreichungen anderer Hochschulen mit Ihnen teilen. Materialien, die Sie bei der Konzeption Ihrer Hybrid- oder Distanzformate für das nächste Wintersemester unterstützen können, haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengestellt. 

1) Didaktik Digitale Lehre der Universität Hamburg

Die Universität Hamburg veröffentlicht auf ihrer Homepage Anregungen zur hochschuldidaktischen Planung und Gestaltung der Lehre unter den besonderen Voraussetzungen des nächsten Semesters. Neben Videos in denen Prof. Dr. Gabi Reinmann, die Leiterin des Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen, Tipps zur Planung und Gestaltung digitaler Lehre gibt, werden in den umfangreichen Materialien auch BeispielszenarienHerausforderungen und Lösungsansätze sowie ein Ideenkoffer für den Einsatz digitaler Technologien gesammelt. 

2) DidakTipps der Uni Bern:

In den „DidakTipps“ der Universität Bern finden sich unter dem Hashtag #Corona zahlreiche kurze Tipps, die sich auf die Distanzlehre beziehen. Wie Sie Online-Postersessions umsetzen, schnelle Pen-Casts mit dem Smartphone erstellen, oder Online-Präsentationen umsetzen, können Sie auf dieser Homepage nachlesen.  

3) Portal der Universität Erlangen-Nürnberg

Das Portal StudOn der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg hat eine Seite aufgesetzt, die Materialien zur didaktische Konzeption sowie zur Umsetzung bereitstellt und über Tools für verschiedene Lehrsettings informiert. Praktische Tipps zur Aufnahme von Podcasts finden sich dort ebenso wie hilfreiche didaktische Tipps zur Umsetzung der digitalen Lehre.