Smartboard-Szenario 4

Previous
28.84%
Next


Brainstorming

Ideen und Begriffe sammeln, clustern, einfärben und den gesamten Entstehungsprozess auch noch dokumentieren? Mit dem Smartbaord können Sie Ihr Brainstorming noch anschaulicher gestalten und die Ergebnisse direkt weiterverarbeiten.


Brainstroming-Aktivität
Smartboardaktivität


Thema des Brainstormings vorstellen und Aufgabenstellung erklären

Wechseln Sie in der linken Navigationsleiste in den Whiteboard-Modus, nehmen Sie einen Stift aus der Stiftablage und schreiben Sie das Thema des Brainstormings auf die weiße Tafelfläche. Erklären Sie anschließend die Aufgabenstellung.



Ideen sammeln

Sammeln Sie nun Ideen und Begriffe zu dem vorgegebenen Thema, indem Sie entweder selbst die zugerufenen Begriffe von Studierenden am digitalen Whiteboard dokumentieren oder die Studierenden an das Smartboard kommen lassen, um die Ideen selbst niederzuschreiben. In diesem Schritt sollen so viele Begriffe und Ideen wie möglich gesammelt werden - den Farben kommt in diesem ersten Schritt noch keine Bedeutung zu.

Sie können einzelne Wörter vergrößern oder verkleinern, indem Sie die Ecken des Markierungskästchens auseinander- bzw. zusammenziehen - mit nur einer kleinen Bewegung können Sie so die Größe der einzelnen Begriffe genau an Ihre Anforderungen anpassen!

Tipp: Wenn Sie die Sammlung der Begriffe festhalten möchten, klonen Sie die aktuelle Seite und arbeiten Sie im nächsten Schritt an der geklonten Seite weiter. Wiederholen Sie diesen Vorgang auch bei den nächsten Schritten, um den Entstehungsprozess zu dokumentieren (siehe Einsatzszenario 3).



Ideen clustern

Um die Begriffe zu Gruppen zusammenzufassen, tippen Sie nun mit dem Finger auf die einzelnen Begriffe und ziehen Sie diese an die gewünschte Stelle. Ziehen Sie danach mit dem Finger ein großes Rechteck über alle entsprechenden Begriffe und öffnen Sie das Menü durch Klick auf den kleinen Pfeil. Wählen Sie den Punkt "Gruppieren". Die markierten Begriffe werden dadurch als ein Objekt dargestellt.




Cluster farblich kennzeichnen

Wenn Sie die zusammengehörigen Begriffe geclustert haben, können Sie auf das gruppierte Objekt klicken, durch Klick auf den kleinen Pfeil den Menüpunkt "Eigenschaften" öffnen und dort die Farbe der markierten Begriffe ändern.



Überschriften finden

Zum Schluss müssen Sie nur noch die passenden Überschriften für die einzelnen Cluster finden und diese niederschreiben.

Durch das Klonen der Seiten während des gesamten Prozesses haben Sie am Ende nicht nur das Ergebnis Ihres Brainstormings, sondern auch den gesamten Entwicklungsprozess auf den einzelnen Seiten in der unteren Leiste abgebildet.

Das Ergebnis des Brainstormings oder auch den gesamten Entwicklungsprozess können Sie nun abspeichern und den Studierenden zur Verfügung stellen (siehe Einsatzszenario 1).