Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
Sie sind hier

2.7 Lehrveranstaltung abschließen

Ebenso wie der Einstieg in ein Thema spielt auch der Abschluss Ihrer LV-Einheit eine essentielle Rolle. Sie können den Studierenden letzte Inputs mit auf den Weg geben, ein Detailthema wieder in eine allgemeine Theorie abstrahieren oder zu einem neuen Thema überleiten und mit Ihrem Schluss bereits auf eine zukünftige LV(-Einheit) vorgreifen. Durch ein prägnantes Ende wird Ihre LV den Studierenden länger in Erinnerung bleiben und der Lernprozess wird beschleunigt.

Für einen gelungenen Schluss ist es wichtig, dass Sie sich im Voraus überlegen, wie Sie Ihren Vortrag abschließen möchten. Fragen Sie sich dazu: "Was ist das Ziel der heutigen Einheit? Mit welchem Wissen sollen die Studierenden nachhause gehen? Was ist das Ziel meiner LV?"
Desto mehr Sie sich über die "Best Case - Outputs" im Klaren sind, desto leichter ist es, das Ende der LV-Einheit bzw. die LV-Einheit im Gesamten vorzubereiten.

Tipps zum Beenden Ihres Vortrags
Was und wofür?
  • Studierende unterstützen, die Lehrinhalte der LV-Einheit einzuordnen und zu bereits vorhandenem Wissen in Bezug zu setzen
  • Die weitere Auseinandersetzung mit Lehrinhalten anregen
  • Das Erinnern der Inhalte fördern, indem Sie Wesentliches noch einmal hervorheben
Wie?

Schließen Sie die LV-Einheit bewusst ab. Dies kann gelingen, indem Sie z. B.:

  • Die Kernaussagen oder zentrale Fragen, die beantwortet wurden, zusammenfassen
  • Eine mögliche Lösung zu einer behandelten Problemstellung aufzeigen
  • Prüfungsrelevante Aspekte herausstreichen
  • Den Bezug zur nächsten LV-Einheit herstellen
  • Fragen zur weiteren Auseinandersetzung mit der Thematik aufwerfen (z. B. durch ein Zitat, einen Cartoon) oder entsprechende weiterführende Aufgaben stellen (z. B. Assignments)
  • Mit einer studentischen Aktivität abschließen (z. B. Minute-Paper, Quizfrage)

Jeder Vortrag lässt sich vereinfacht auf drei Abschnitte herunterbrechen:

  1. Sagen Sie Ihrem Publikum, worüber Sie heute sprechen werden.
  2. Sprechen Sie darüber.
  3. Fassen Sie zusammen, worüber Sie gesprochen haben.

Eine Zusammenfassung der Kernaussagen am Ende der LV-Einheit ist eine klassische Möglichkeit, Ihren Vortrag zu beenden. Diese Art des Schlusses wird oft auch in schriftlichen Arbeiten verwendet. Das "Resümierende Ende" hilft den Studierenden beim Verständnis und beim Verinnerlichen des Gelernten.

Fassen Sie die Schlüsselelemente der LV-Einheit am Ende noch einmal zusammen. Sie können dabei auch interaktiv vorgehen und die Studierenden beim Rekonstruieren der zentralen Inhalte aktiv miteinbeziehen.

Das "Kompositorische Ende" greift den Einstieg Ihres Vortrags wieder auf, um die Einheit abzurunden. Die Studierenden erkennen im Schluss den Anfang wieder und Ihre Einheit bildet so ein durchdachtes, geschlossenes Ganzes. Die Studierenden reinterpretieren den Beginn der LV-Einheit und reflektieren über ihren Lernprozess und Wissensaufbau.

Kommen Sie auf den Beginn der LV-Einheit zurück, indem Sie z. B. ein anfangs genanntes Beispiel erneut diskutieren oder dasselbe Bild bzw. Zitat wie zu Beginn zeigen und besprechen. Sie können auch eine eingangs gestellte Leit- oder Forschungsfrage am Ende beantworten oder Sie die Studierenden beantworten lassen.

Das "Prognostische Ende" gibt einen Ausblick und stellt einen Bezug zum weiteren Verlauf der Lehrveranstaltung her. Wie wird es weitergehen? Inwiefern ist die heutige Einheit relevant für die folgenden?
Dadurch lernen die Studierenden Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Inhalten herzustellen, Struktur entsteht und ein roter Faden spinnt sich in Ihrer Lehrveranstaltung.

Stellen Sie am Ende der Einheit bereits einen Bezug zur kommenden Einheit her, um Neugier und Interesse der Studierenden hochzuhalten und um die Übergänge zwischen verschiedenen Themenblöcken verständlich zu machen. Das "Prognostische Ende“ kann auch aus einer Aufgabenstellung bestehen, die Sie den Studierenden bis zur nächsten Einheit stellen (vgl. Call-to-question / Call-to-action).

Beenden Sie die LV-Einheit mit einer abschließenden Frage oder einer Aufgabenstellung (Recherche, Kurzreferat, Lesekarte), die die Studierenden bis zur nächsten Einheit beantworten/erledigen müssen. Dadurch regen Sie die Studierenden zum Reflektieren, Weiterdenken und Diskutieren an. Besprechen Sie ggf. die Aufgabe in der folgenden Einheit im Plenum oder greifen Sie sie als Anstoß für das nächste Kapitel auf.
Überlegen Sie sich eine oder mehrere passende Fragen bzw. Aufgaben, die Sie am Ende Ihres Vortrags stellen können und die im besten Fall schon einen Bezug zur kommenden LV-Einheit herstellen.

Enden Sie mit einem Zitat, einer Anekdote oder einer lustigen Erzählung. Eine kurze Geschichte zum Abschluss kann die Lehrinhalte der Einheit untermalen und das in Erinnerung behalten erleichtern. Ebenso kann ein Witz oder ein spannendes Zitat als Art Merksatz dienen und den Lernprozess beschleunigen. Die Studierenden verknüpfen die Anekdote, den Witz oder das Zitat mit den Inhalten und ein Wiederabrufen des Gelernten wird somit erleichtert.

Notieren Sie sich in der Vorbereitung für die jeweilige LV-Einheit kurze Geschichten zum Thema, die Ihre Professor/inn/en Ihnen in der Studienzeit erzählt haben, Erlebnisse aus Ihrer Berufspraxis oder lustige Anekdoten, die den Studierenden als Merkhilfen dienen könnten.

Einen humorvollen Schluss für eine Ihrer LV-Einheiten könnte auch folgendes Oscar Wilde Zitat bilden: "When both a speaker and an audience are confused, the speech is profound."

Weitere Tipps und Tricks zum Einsatz von Humor, Anekdoten, Fragen und kraftvoller Sprache finden Sie auch unter Vorträge gestalten.

Quellen

Löwenstein, L., Rhetorik. Reden wie ein Profi, Deutschland: indpendently published 2018.

S.n., "9 Tips to End a Speech with a Bang", in: Brian Tracy International, https://www.briantracy.com/blog/public-speaking/how-to-end-a-speech-the-right-way/, 10.09.2019.

S.n., "Ende gut, alles gut", in: Präsentationstipps.de, http://praesentationstipps.de/3-wege-deinen-vortrag-zu-beenden/, 10.09.2019 (Orig. November 2018).


Empfohlene Zitierweise:
Lehrveranstaltung abschließen, Teaching & Learning Academy, Wirtschaftsuniversität Wien, https://learn.wu.ac.at/open/tlac/lvabschliessen, November 2019.


Dieser Text ist lizenziert unter Creative Commons
Namensnennung – Nicht-kommerziell – Share Alike 4.0 International (CC BY-SA 4.0 International)
Mehr Informationen unter https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/legalcode.de