Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
You are here

Nachhaltigkeit am WU Campus entdecken

Wusstet ihr, dass ihr am Campus eure eigenen Tomaten züchten könnt? Oder am Energiemonitor der tägliche Energieverbrauch jedes Campusgebäudes ablesbar ist? Geht mit uns über den Campus und erfahrt Wissenswertes über dessen „grüne Seiten“.

Learning Center

Jede*r WU Studierende kennt das Learning Center, kurz LC. Habt ihr euch auch schon mal im Eingangsbereich genau umgeschaut? Wenn ihr das nächste Mal vom Haupteingang in Richtung der Festsäle geht, schaut euch die dort aufgehängten Tafeln an. Eine dieser Tafeln weist das Engagement bzw. die Auszeichnung in EMAS/ISO (Eco-Management and Audit Scheme) aus. Dies bedeutet, dass die WU die Standards für betriebliches Umweltmanagement der EU erfüllt. Die Mülltrennung am Campus oder das Mehrwegbecher Angebot sind zwei Beispiele, wie sich für Umweltschutz eingesetzt wird – und die nur funktionieren, wenn möglichst viele am Campus mithelfen bzw. dies nützen.

Nicht nur Mehrwegbecher sollten benutzt werden, auch ist es besser für die Umwelt, mitgebrachte Trinkflaschen wieder aufzufüllen, statt Getränke in PET Flaschen zu kaufen. Im LC lassen sich Trinkflaschen in allen Größen besonders gut in der Füllstation auf Ebene 4 in der Kommunikationszone auffüllen.

Tipp:

Ihr interessiert euch für das Thema Umweltschutz (und Ökonomie)? Hier findet ihr in der LC Bibliothek Bücher zu diesem Thema:

  • AR Naturschutz und Umweltschutz
  • QT Umweltökonomie
  • QP 240 Betrieblicher Umweltschutz

Auf dem Weg vom LC zum TC

Das Fahrrad ist – neben den eigenen Füßen – das umweltfreundlichste Verkehrsmittel (Brand et al., 2021). Wer gerne mit dem Fahrrad an den Campus kommt, kann dieses an der Rad Reparatur Station zwischen dem LC und D1 fit machen. Allerlei Werkzeug und eine Luftpumpe stehen für euch bereit.

Wer mit dem Rad kommt, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch seinem Gehirn, denn Bewegung ist förderlich für Lernprozesse. Wer gerne auch die Lernpausen für kurze Bewegungseinheiten nutzen möchte, findet hier eine Auswahl an Bewegungsvideos.

Tipp

Wer sich für Biodiversität am Campus einsetzen möchte und gleichzeitig sich mit selbstgeernteten Früchten und Gemüse die Pause versüßen möchte, kann sich im Urban Garden hinter dem LC engagieren. Wer Lust auf ein eigenes Beet hat, kann sich beim Umweltmanagement melden.

Teaching Center – Lehrveranstaltungen und Lernflächen

Vielleicht ist euch beim Eingang in das TC schon mal der Energiemonitor aufgefallen, der einen Überblick über die aktuellen Verbräuche von Wasser, Strom und Wärme- bzw. Kälteenergie jedes Gebäudes am Campus gibt. Schaut vorbei und macht euch selbst ein Bild, welchen Einfluss kalte, gemäßigte und warme Tage auf den Energieverbrauch haben.

Tipp

Im TC Untergeschoss bei den Schließfächern findet ihr eine Becherdusche. Nach einer Lehrveranstaltung könnt ihr dort bequem euren mitgebrachten Becher ausspülen.

Auf dem Weg zum D3

Auf dem Weg zum D3 kommt man an mehreren Wasserspendern vorbei, an denen sich direkt trinken lässt oder mitgebrachte Flaschen auffüllen lassen. Beim Spazieren über den Campus kann man anhand der Beschilderung außerdem viel zur Pflanzenwelt des Campus lernen. Mit der Begrünung des Campus und dem Urban Garden wird ein Beitrag zur Biodiversität am Campus geleistet.

Besonders freut dies die Bienen auf dem Dach vom D3, die einen WU eigenen Honig produzieren, der im WU Shop erhältlich ist.

Lust auf noch mehr Nachhaltigkeit im Studienalltag? Erfahrt in diesem Video, Tipps und Tricks zum Thema nachhaltig Studieren.

Quellen
Brand, C., Dons, E., Anaya-Boi, E., Avila-Palencia, I., Clark, A., de Nazelle, A., Gascon, M., Gaupp-Berghausen, M., Gerike, R., Götschi, T., Iacorossi, F., Kahlmeier, S., Laeremans, M., Nieuwenhuijsen, M. J., Orjuela, J. P., Racioppi, F., Raser, E., Rojas-Rueda, D., Standaert, A., Stigell, E., Sulikova, S., Wegener, S., Int Panis, Luc (2021): The climate change mitigation effects of daily active travel in cities, in: Transportation Research Part D: Transport and Environment, 93, https://doi.org/10.1016/j.trd.2021.102764.