Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
You are here

Bewegungsprogramm

Wir sind zurück am Campus!

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit und wir freuen uns, euch erstmals wieder ein Bewegungsprogramm vor Ort an der WU, im LC Clubraum anbieten zu können. Wenn ihr in eurer Lernpause Angebote wie „Lernyoga“ oder „Meditation“ ausprobieren wollt, meldet euch gleich für die kostenlosen Bewegungsworkshops an. Nähere Informationen über die Trainer*innen und das Bewegungsprogramm findet ihr in diesem Artikel.

Im Learning Ergonomics Bewegungsprogramm stellen wir euch ausgewiesene Bewegungs- und Koordinationsspezialisten vor, die in ihren Disziplinen kostenlose Workshops anbieten. Die Kurse wurden speziell auf Studierende abgestimmt, die sich auf die Prüfungswoche vorbereiten: Sie bieten daher die Möglichkeit Lernpausen aktiv zu nutzen, die Konzentrationsfähigkeit zu fördern oder das Stresslevel zu minimieren.

Was soll ich mitbringen?

Bequeme Kleidung, gern wenn ihr habt eine Yogamatte oder wahlweise ein Handtuch. Für die bewegungsintensiveren Einheiten empfiehlt es sich, Sportkleidung mitzunehmen, die ist aber nicht zwingend notwendig.

Wo?

LC Clubraum am WU Campus
Bitte beachtet, dass auch für das Bewegungsprogramm die aktuellen Covid-Bestimmungen gelten.
Das Tragen einer FFP2-Maske ist während der Einheit selbst, sobald ihr an eurem Platz seid, nicht erforderlich.

Anmeldung zum Kursprogramm

Schreibt uns für die Anmeldung ein informelles E-Mail an learning.ergonomics@wu.ac.at. Bitte gebt dazu lediglich im Betreff den Titel & Datum des Kurses an oder nutzt diese Outlook-Vorlage:

Bitte meldet euch nur an wenn ihr auch  wirklich teilnehmen könnt, um anderen potenziellen Interessent*innen die Teilnahme an den Kursen nicht zu verwehren. Unter learning.ergonomics@wu.ac.at könnt ihr euch gegebenenfalls auch wieder abmelden.

Infos über die Kurse und die Trainerin

ENTSPANNUNGSTRAINING FÜR DIE PRÜFUNGSZEIT

Diese Einheit soll dazu dienen Stressbeschwerden durch gezielte Entspannungsübungen zu reduzieren und die Konzentrationsfähigkeit zu fördern. Bewusstes Loslassen, sanfte Körper- und Atemübungen sowie Autosuggestion sollen zu einer tieferen Entspannung, besseren Körperhaltungen, einer tieferen Atmung und einer positiven Grundeinstellung und somit zu einer verbesserten Lernfähigkeit führen.

LERN-YOGA

In dieser Yoga Einheiten werden Asanas praktiziert, die einer langen sitzenden Haltung entgegenwirken sollen und Verspannungen vorbeugen.  Zusätzlich sollen Augenübungen, Atemübungen und Meditation dabei helfen wieder gestärkt in den Uni Alltag zurückkehren zu können.

POWER PILATES

Hier werden mehrere Pilatesübungen ohne Pause aneinandergereiht. Die Mischung aus intensiven und verspannungslösenden Übungen sollen den Kreislauf wieder in Schwung bringen, revitalisierend auf Körper und Geist wirken und dir neue Power für die nächsten Lernrunden  geben.

CORE+RÜCKENFIT

Ein Programm aus kräftigenden Bauch-, Rücken- und Schulterübungen kombiniert mit Lockerungs- und Dehnübungen sollen einen optimalen Ausgleich zum langen Sitzen schaffen und auch dem Kopf eine Lernpause verschaffen.

TRAINERIN

Klara Zechner hat eine umfangreiche Ausbildung zur diplomierten Fitnesstrainerin abgeschlossen und hat zusätzlich die Ausbildungen zur Pilates-, Yoga- und Wirbelsäulentrainerin absolviert, um sich vermehrt mit dem Thema gesunder Rücken auseinander zu setzen. Sie unterrichtet seit einigen Jahren Yoga-, Wirbelsäulen- und Pilatesstunden.