Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
You are here

Unterschiedliche Prüfungsmodi

Die an der WU am häufigsten verwendeten Prüfungsmodi sind: Multiple Choice Prüfungen, schriftliche und mündliche Prüfungen. Beachten Sie, dass für unterschiedliche Prüfungsmodi unterschiedliche Lernstrategien sinnvoll sein können und "Lernen" einfacher ist, wenn Sie auf Ihren Biorhythmus (Rhythmus, der die Tagesform beschreibt) achten.

 

Prüfungsmodi an der WU

Wann im Studium? Studieneingangsphase, Common Body of Knowledge

Vorbereitung:

  • Lernressourcen LEARN nützen, Kontrollfragen und Musterklausuren durcharbeiten
  • Genaues Lernen ist hier gefragt. Stellen Sie sich beispielsweise nach einem Kapitel die Frage: Was ist hier relevant? Welche Fragen könnten in der Prüfung gestellt werden?
  • Je genauer Sie die Lerninhalte durchgearbeitet haben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie sich durch die falschen Antwortalternativen verwirren lassen.

Wann im Studium? Common Body of Knowledge, Hauptstudium

Vorbereitung:

  • Lernressourcen auf LEARN nützen, Musterklausuren durcharbeiten
  • Den Prüfer/die Prüferin im Unterricht beobachten. Worauf legt er/sie Wert? Wo liegen die Schwerpunkte? Was wurde bereits durch Zwischentests,... abgedeckt?
  • Sprechen Sie mit Mitstudierenden, die diese Lehrveranstaltung bereits absolviert haben.

Wann im Studium? Fachprüfungen (bestehend aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil)

Vorbereitung:

  • Beobachten Sie den/die Vortragende/n im Unterricht. Worauf legt er/sie Wert? Erkundigen Sie sich: Ist der LV-Leiter/die LV-Leiterin auch der Prüfer/die Prüferin?
  • Fragen Sie bei Studierenden nach, die diese Prüfung bereits absolviert haben. Auf welche Art und Weise wurden die Fragen gestellt? Wo lagen die Schwerpunkte?
  • Seien Sie, wenn möglich, im Vorfeld bei einer Prüfung dabei.
  • Simulieren Sie ein Prüfungsgespräch