Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
You are here

Gesund Studieren

Gestärkt durch den Herbst

Der Umschwung von Sommer auf Herbst fordert unser Immunsystem heraus. Um gesund durch den Herbst zu kommen und um sich auch in stressigen Lernphasen körperlich fit zu fühlen, ist es sinnvoll, das Immunsystem bestmöglich zu unterstützen – zum Beispiel durch eine ausgewogene Ernährung. Was diese beinhalten sollte, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Gesunde Ernährung kann sich nicht nur positiv auf das Lernen auswirken (siehe z. B. Dani, Burrill, & Demmig‐Adams, 2005), sondern kann auch unser Immunsystem unterstützen (Harvard T. H. Chan School of Public Health’s Department of Nutrition, 2021a) – was insbesondere in der herannahenden kalten Jahreszeit sinnvoll ist. Dabei sollte vor allem auf eine ausgewogene Ernährung geachtet werden, denn für jede Phase der Immunabwehr benötigt unser Körper unterschiedliche Mikronährstoffe (siehe: Learning Ergonomics „In den Lernpausen das Immunsystem stärken“). Einzelne Lebensmittel alleine bieten dagegen wenig Schutz. Isst man wenig bzw. einseitig Nährstoffe, durch zum Beispiel hochverarbeitete Lebensmittel, kann sich dies sogar negativ auf das Immunsystem auswirken (Harvard T. H. Chan School of Public Health’s Department of Nutrition, 2021a). Achtet daher auf eine ausgewogene Ernährung, das heißt eine Ernährung, die abwechslungsreich und vielfältig ist.
Idealerweise besteht diese zur Hälfte aus Gemüse und Obst, hier ist vor allem auf Farbenvielfalt (rot, gelb, grün) zu achten, einem Viertel aus Vollkornprodukten wie Haferflocken oder Vollkornnudeln sowie einem Viertel aus proteinreichen Lebensmitteln wie Bohnen, Nüssen oder Fisch. Ergänzt werden sollte dies mit gesunden Ölen wie zum Beispiel Oliven-, Raps- oder Sonnenblumenöl (Harvard T. H. Chan School of Public Health’s Department of Nutrition, 2021b). In der herbstlichen Jahreszeit können vor allem Kürbis, Topinambur, Melanzani, Zwetschken oder Birnen auf eurem Speiseplan stehen. Weitere saisonale wie regionale Gemüse- und Obstsorten findet ihr den Seiten des Öffentlichen Gesundheitsportals Österreich.

Quellen:

Dani, J., Burrill, C., & Demmig‐Adams, B. (2005). The remarkable role of nutrition in learning and behaviour. Nutrition & Food Science, 35(4), 258–263. https://doi.org/10.1108/00346650510605658

Harvard T. H. Chan School of Public Health’s Department of Nutrition (2021a). The Nutrition Source Nutrition and Immunity, https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/nutrition-and-immunity/ [Zugriff: 10.09.2021].

Harvard T. H. Chan School of Public Health’s Department of Nutrition (2021b). The Nutrition Source: Healthy Eating Plate, https://www.hsph.harvard.edu/nutritionsource/healthy-eating-plate/ [Zugriff: 10.09.2021].