Skip to main contentSkip to breadcrumbsSkip to sub navSkip to doormat
You are here

Effektiv Lernen

Effektiv nach wissenschaftlicher Literatur recherchieren

Um gezielt und effektiv die richtige Literatur zu finden, ist es hilfreich, vor der Recherche etwas Zeit in die Vorbereitung der Suchstrategie zu investieren. Nehmen Sie sich 3-4 Stunden dafür Zeit – Sie werden dafür bei der Recherche selbst schneller vorankommen.

 

Ausgehend vom Thema Ihrer Arbeit stellen Sie sich im Vorfeld folgende Fragen:

  • Was ist das Ziel/sind die Ziele meiner Arbeit?

  • Was weiß ich bereits über das Thema?

  • Welche Arten von Daten und/oder Informationen benötige ich überhaupt?

  • Wie umfangreich sollen diese Informationen sein?

  • Welchen Zugang habe ich zu diesen Informationen?

Je nach Typ der Arbeit (Seminararbeit, Bachelor- oder Masterarbeit, Dissertation), wird die Art und der Umfang der bearbeiteten Informationen/Literatur unterschiedlich ausfallen. Gerade zu Beginn des Rechercheprozesses ist es jedoch oftmals schwierig, ein Gefühl dafür zu entwickeln, ob wirklich breit/eng genug gesucht und die passende Literatur gefunden wurde.

Die folgenden Fragen und Anmerkungen bieten in diesem Zusammenhang eine gute Hilfestellung für Ihre Recherche:

 

Was suche ich überhaupt?

Welche Art der Literatur ist für welche Teile der Arbeit am besten geeignet? Dies können Bücher oder einzelne Buchkapitel, Nachschlagewerke (Wörterbücher, Enzyklopädien oder Lexika), Artikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften, statistische Daten, Markt- und Unternehmensinformationen etc. sein. Um die Recherchearbeit in kleinere „Häppchen“ aufzuteilen, ist es sinnvoll, sich im Vorfeld bereits einen groben Aufbau der Arbeit zu überlegen, da - je nach Teil der Arbeit (Einleitung, Hauptteil, Conclusio) - eventuell andere Arten von Literatur oder Daten verwendet werden.

 

Mit welchen Suchwerkzeugen finde ich die gewünschte Literatur?

Nutzen Sie für Ihre Recherche Bibliothekskataloge und Datenbanken. Aber auch bekannte Websuchmaschinen wie Google, Bing etc. können je nach Art der benötigten Information hilfreich sein. Spezialsuchmaschinen wie Google Scholar können bei der Suche nach konkreten Artikeln ebenfalls eine gute Hilfe darstellen.

 

Welche Suchbegriffe verwende ich, um Literatur für mein Thema/Forschungsfrage zu finden?

Die Ausarbeitung der richtigen Suchbegriffe ist essentiell, da sie den Schlüssel für eine zielführende Literatursuche darstellen.

Hierfür sollte Folgendes beachtet werden:

Welche zentralen Begriffe umschreiben mein Thema? Sind Suchbegriffe eventuell bereits in meinem formulierten Thema/meiner Forschungsfrage enthalten?

Welche Synonyme (bedeutungsgleiche und bedeutungsähnliche Begriffe) gibt es? Ist einer meiner zentralen Begriffe eventuell ein Homonym (Begriff mit Mehrfachbedeutung) und verfälscht deshalb meine Suchergebnisse?

Da nicht alle Suchwerkzeuge gleich funktionieren, empfiehlt es sich auch

  • Suchbegriffe in Englisch bzw. gegebenenfalls (themenabhängig) auch noch in weitere Fremdsprachen zu übersetzen.

  • Suchbegriffe in Singular und Plural (Produzent/Produzenten) bzw. auch in weiblicher und männlicher Form (Käufer/Käuferin) zu verwenden.

Und zu guter Letzt: Achten Sie bei Ihren Suchbegriffen auf eine korrekte Rechtschreibung, da Bibliothekskataloge, Suchmaschinen und Datenbanken nicht immer eine Autokorrektur-Funktion integriert haben.

Weitere Informationen finden Sie im E-Learning-Bereich der Universitätsbibliothek.

Kontakt: bibliothek@wu.ac.at